Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "SamantaJones" aus

7 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Auf brennender Erde
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SamantaJones" am 13.11.2017
    Ich fand den Film überraschend super. Da mir der Titel davor nichts gesagt hatte, hab ich nicht viel erwartet.
    Aber ich finde die Darsteller, v.a. Kim Basinger und Charlize Theron absolut super, aber auch Jennifer Lawrence spielt ihre Rolle überzeugend.
    Es geht um Liebe, Begierde, ihre Folgen daraus, ein verstörter Teenager, die Zerrissenheit gewisser Personen ....
    Verschiedene Handlungsstränge, die sich am Schluss ineinander finden.
    Ich finde Kim Basinger ganz und gar nicht zu alt. Hammer, wie die Frau in dem Alter noch ausschaut und wie sie diese Rolle rüberbringt.
    Und als Sex-and-The-City-Fan fand ich es super, dass "Aidan" John Corbett eine Nebenrolle hat :-)
  • Das Streben nach Glück
    Nach einer wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SamantaJones" am 19.03.2009
    Diser Film ist absolut mitreißend, ich hatte die ganze Zeit Mitleid mit dem Vater (Will Smith). Wenn man denkt, jetzt gehts aufwärts, kommts immer noch schlimmer. Hab mir immer wieder gedacht, dass es unglaublich ist, dass diese Geschichte echt so passiert ist, somit finde ich es überhaupt nicht schlimm, dass es eine typische "Von Tellerwäscher zum Millionär"-Story ist (wie unten immer wieder erwähnt). Das ist ja nicht an den Haaren herbeigezogen, sondern echt passiert! Wahnsinn, was dieser Mann mitgemacht hat, absolut überzeugend rübergebracht von Will Smith. Und wer am Schluss nicht mitweint, hat ein Herz aus Stein :-)
  • Volver
    Zurückkehren
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SamantaJones" am 19.03.2009
    Ich fand diesen Film super. Kein typischer Hollywoodfilm, sondern mal in einem ganz anderen Stil. Heikles Thema, interessante Auflösung am Schluss, sehr gut umgesetzt. Für Frauen, die gerne "besondere" Filme mögen, absolut zu empfehlen. Und die Männer können sich ja danebensetzen und einfach nur die heiße Penelope bewundern :-) Höhepunkt ist für mich, als sie dann auch noch spanisch singt, wow !!!!
  • Bella Martha
    Es gibt kein Rezept für die Liebe. Aber jede Menge Zutaten.
    Lovestory, Deutscher Film, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SamantaJones" am 06.11.2007
    Wunderbar
    Die hervorragende Martina Gedeck in einer Paraderolle. Es geht ums Kochen und die Liebe. Und wie Martha mit einem nicht vorhergesehenen Problem langsam zurechtkommt und jedes Problem mit dem Kochen lösen will/überspielen will. Mit viel Ironie und teilweise lustig ist der Film, und der italiener Mario gefällt mit ganz besonders, v.a. auch die super Musik des Films. Absolut zum empfehlen!
  • Das Leben der Anderen
    In einem System der Macht ist nichts privat.
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SamantaJones" am 08.10.2007
    Spitze
    Genau: Der Oscar sagt hier alles. Absolut genialer Film mit guter Story, super Darstellern, absolut mitfühlend. Kann locker mit Hollywood mithalten. Ein Muss!
  • Die Geisha
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SamantaJones" am 08.10.2007
    Sehr gut
    Bei diesem Film ist alles dabei: Liebe, Neid, Armut, starke Bilder, starke Darsteller, super Story, absolut rührenswert und mitfühlend. Ein absolutes Muss für Movie-Fans!!
  • Brokeback Mountain
    Liebe ist eine Naturgewalt.
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SamantaJones" am 05.04.2007
    traurig
    Also ich finde überhaupt nicht, dass dieser Film in die Hose gegangen ist. Er ist für mich ein totaler Ausnahmefilm und ich finde ihn total gut. Bei so einem Film ist aber klar, dass Die Meinungen auseinander gehen, weil viele Leute gefühlvolle Szenen bei Männern einfach nicht sehen wollen. Aber ich finde es ehr mutig vom Regisseur wie auch von den beiden Hauptdarstellern, so einen Film zu machen. Es wurden ja auch genug Kritiken ausgesprochen und deshalb finde ich es auch so gut, dass er trotzdem ausgezeichnet wurde. Die Leistung der beiden Hauptdarsteller, v.a. Jake Gyllenhaal, finde ich absolut oskarreif. Der Film ist oft traurig, ungerecht, bedrückend und ich habe absolut mitgefühlt und muss jedes Mal heulen, wenn ihn sehe :-) Für mich absolut sehenswert!