Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "MeckerTell" aus

656 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Dark Beach
    Insel des Grauens - Sie träumten vom Paradies und erwachten in der Hölle.
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 19.08.2013
    Leider habe ich erst im Vorspann gesehen, dass es sich hierbei um einen deutschen Film handelt. Deutsche Horrorfilme, die auch gut waren, konnte man in den letzten 10,20 Jahren an einer Hand abzählen...
    Und dieser gehört eindeutig nicht dazu, habe nach 40 Minuten ausgeschaltet.
  • The Echo
    Das Letzte was du hörst bevor du stirbst.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 19.08.2013
    Recht ordentlicher Horrorstreifen mit einem etwas dünnen Ende.
    Aber die Story ist spannend erzählt, kommt mit minimalen Effekten aus und erzeugt dennoch Gänsehaut-Feeling.
  • Apparition
    Dunkle Erscheinung
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 19.08.2013
    Da hätte man einiges draus machen können, aber es mangelt an einer stringenten Story und an fähigen Schauspielern für die Rolle.
    Leider wurde mal wieder mehr auf Optik der Protagonisten Wert gelegt als auf alles andere. War ein paar mal geneigt abzuschalten, aber habe mich durch gequält bis zum Ende...
  • Hasch mich - ich bin der Mörder
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 06.08.2013
    Der Film ist eine der besten Komödien, die ich kenne.
    Als einer der wenigen schafft er es ohne die gerinste Länge ein Feuerwerk an Ideen und Späßen abzufackeln. Es passiert immer was und es wird nie langweilig.

    Zur Qualität: Es ist mir unbegreiflich dass dieser Streifen noch nicht in echter DVD Qualität auf dem Markt ist.
  • Voll abgezockt
    Sie hat die Zeit seines Lebens.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 06.08.2013
    Langweilige und vom Niveau her seeehr niedrig angesetzte Komödie.
    Von den flachen Kalauern zünden die wenigsten und der Versuch eine Art Odyssee der Gegensätze a la "Ein Ticket für zwei" auf die Beine zu stellen, geht gründlich in die Hose. Dafür ist die Hauptdarstellerin, also ihre Rolle, so unsympathisch dass ich mehrfach geneigt war auszuschalten.
    Langsam erscheint es mir dass die guten Komödien mit Jason Batemen wohl eher ein Zufallsprodukt waren...
  • The Best Offer - Das höchste Gebot
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 06.08.2013
    "The Best Offer" war einer der Filme, die man aus der Videothek mal so mitnimmt, weil man von den gesuchten Filmen nur einen gefunden hat.
    So jedenfalls ging es mir und dann war ich positiv überrascht: Der "Notfilm" war im Endeffekt besser als die gesuchte DVD...
    Geoffrey Rush spielt hervorragend, der Streifen ist spannend und - jetzt nicht weiterlesen wer nicht zu viel wissen möchte - das Ende ist bitterböse ehrlich und gar nicht hollywoodlike.
    Gelungener Streifen in den man sich in den ersten Minuten zunächst einfühlen muss.
  • The Paperboy
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 25.07.2013
    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, möchte aber noch etwas hinzufügen:
    Aus meiner Sicht ist nicht einmal die Geschichte selbst interessant - die Protagonisten teilen sich in zwei Lager auf; nämlich die Asozialen oder die Dummen. Sympathisch ist einem eigentlich keiner und ob der halbstarke Jack nun mit der Ü40 Trulla (Nicole Kidman) ins Bett steigen will, erweckt bei mir kein besonderes Interesse. Der Mordfall selbst ist Nebensache, vielmehr geht es hier um die Sexualpraktiken mancher Mitstreiter. Hochkarätig besetzter, aber völlig belangloser Film ohne Spannung oder Tiefgang.
  • The Last Stand
    Seine Stadt. Sein Gesetz.
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 25.07.2013
    Passabler Actionfilm mit dem zurückgekehrten Schwarzenegger.
    Leider an manchen Stellen unfreiwillig komisch und zu sehr ins Lächerlicher getrieben - aber durchaus guckbar.
  • Star Trek 2 - Into Darkness
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 10.06.2013
    Das Thema Star Trek ist damit für mich durch.
    Teil XI (also nach neuer Rechnung Teil 1) war schon an den Haaren herbei gezogener, alberner Unsinn und dies war eindeutig der letzte Film aus dem ST Universum den ich mir ansehen werde.
    Sicherlich mag es sein dass ein Generationenwechsel sein musste, die Star Trek Reihe nun modernisiert daher kommt. Aber wenn das Ergebnis ein 08/15 Action/SciFi Streifen ist, bei dem es eigentlich keine Rolle mehr spielt ob nun die Enterprise Crew in Aktion tritt oder irgend jemand anders, dann weiß ich nicht was das bringen soll.
    Irgendwie sind doch fast alle SciFi heute gleich: Ne Menge Effekte, viel Geballer und Action und Star Trek reiht sich da jetzt (leider) nahtlos ein.
    Schade, aber es bleiben einem ja noch jede Menge Serien und ein paar gute Spielfilme...
  • Haus aus Sand und Nebel
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 10.06.2013
    Schweres Kino bei dem die Kategorie Drama es wohl genau auf den Kopf trifft, man kann sich in beide Seiten versetzen und so haben auch beide Seiten Recht - es gibt kein schwarz und weiß.
    Vor allem Kingsley überzeugt (mal wieder).
  • Silver Linings
    Wenn du mir, dann ich dir.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 19.05.2013
    Ja ich war auch überrascht und möchte mich dem Vorredner/in anschließen: Hatte nicht gedacht, dass der Mann auch anspruchsvollere Rollen übernehmen kann als das Hangover Niveau: Wer hat mit wem gevögelt und wohin gekotzt beim Blackout...
    Der Streifen ist anfänglich sehr anstrengend und man braucht viel Geduld um die ersten 30 min durchzuhalten. Aber dann wird die Handlung etwas klarer und etwas mehr Struktur kommt in das Chaos. Durchaus guckbar!
  • Die Vermessung der Welt
    Drama, Deutscher Film, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MeckerTell" am 19.05.2013
    Interessante Idee und spannende Geschichte und dann der 3te Punkt: Ein deutscher Film. Das wird nix und tatsächlich verfängt sich der Film in belanglosen und albernen Kalauern - wie die schlechten Hollywoodstreifen.
    Mit einem Unterschied: Wir schaffen es immer wieder solche Filme zu versauen...