Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "53bw7rvk" aus

183 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die merkwürdige Lebensgeschichte des Friedrich Freiherrn von der Trenck
    Drama, TV-Film, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 02.11.2011
    Hervorragende und autentische Umsetzung der Biographie des Freiherrn von der Trenck. Ausgezeichnetes Drehbuch, ausgezeichnete Regie und ausgezeichnete Darsteller, angefangen mit Mathias Habich in der Titelrolle. Kostüme und Schauplätze exquisit.
  • Distanz
    Kann Liebe ihn retten?
    Deutscher Film, Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 02.11.2011
    Der "Held" ist ein soziopathischer Einzelgänger, der scheinbar grundlos ihm vollkommen fremde Menschen tötet. Die Zuneigung einer Arbeitskollegin scheint ihn zu "retten". Aber ein tragisches Ende ist vorprogrammiert. Gute schauspielerische Leistungen, aber etwas zu langatmig.
  • Sinners and Saints
    18+ Spielfilm, Krimi, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 25.10.2011
    Obwohl relativ unbekannt, überzeugen die Schauspieler in diesem knallharten Gangsterfilm, der im arg gebeutelten New Orleans nach dem Hurrikan Katrina spielt. Ein desillusionierter Cop fackelt nicht lange im Kampf gegen eine skrupeelose Gangsterbande, die aus gut ausgebildeten ehemaligen Soldaten besteht, und ihre OPfer bei lebendigem Leib abfackelt. Weitaus besser als vergleichbare B-Movies.
  • Steal It If You Can
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 25.10.2011
    Das Duell zwischen einem biederen Angestellten, der von seiner Frau und seinen Kindern nicht ernst genommen wird, und einem gelangweilten, durchtrainierten Gentleman-Einbrecher, der Ideen für ein Super-Einbrecher-Computerspiel in der Realität testet, ist durchaus witzig und ganz gut umgesetzt. 4 Sterne ganz knapp verfehlt.
  • Blitz
    Cop-Killer vs. Killer-Cop
    Action, 18+ Spielfilm, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 25.10.2011
    Als knallharter, unkonventioneller Cop gefällt mir Jason Statham weitaus besser als in seinem vorherigen Film als Auftragskiller. Das Duell zwischen ihm und dem psychopathischen Cop-Killer bietet mehr als ununterbrochene Action wie der vorhergehende Film. Der Film thematisiert das Versagen des Rechtssystems und die unethische Vorgehensweise gewisser Sensationsreporter der Boulevardpresse. Am Ende, als es darum geht, einen Serienkiller aus dem Verkehr zu ziehen, findet Statham einen unerwarteten Verbündeten in seinem Vorgesetzten.
  • Friend
    Drama, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 18.10.2011
    Der Film schildert auf schonungslose Weise die Brutalität koreanischer Gangsterbanden. Erzählt wird die Geschichte von 4 Jugendfreunden, die in Kontakt bleiben, obwohl sich ihre Wege trennen: Zwei von ihnen schließen die Schule erfolgreich ab, studieren und etablieren sich in der bürgerlichen Gesellschaft.Der Weg der beiden anderen ist durch ihre Herkunft aus dem Milieu vorgezeichnet. Am Ende werden sie sogar durch die Zugehörigkeit zu unterschiedlichen Banden zu Feinden.
  • I Am You
    Mörderische Sehnsucht
    18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 18.10.2011
    Ergreifende Psychostudie über den Verfall einer jungen Frau, die seit ihrer Kindheit unter einer Borferline-Störung leidet, und aus Selbsthass, Neid und Eifersucht zur Mörderin wird.
  • Heaven's Soldiers
    Action, 18+ Spielfilm, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 10.10.2011
    Durch einen Kometen werden einige nord- und südkoreanische Soldaten und eine Wissenschaftlerin samt gestohlenem Atomsprengkopf ins Korea des 16. Jahrhunderts transportiert. Dort machen sie die Bekanntschaft des größten Helden der koreanischen Geschichte, der - gerade durch die Aufnahmeprüfung gefallen - noch nichts von seiner Bestimmung ahnt. Als sich ihnen die Mäglichkeit bietet, wieder in die Gegenwart zurückzukehren, bleiben sie freiwillig, um dem Nationalhelden in einem scheinbar aussichtslosen Kampf gegen mongolische Banditen beizustehen. Die meisten fallen und die wenigen Überlebenden begleiten und beschützen ihr Idol bis zu seinem entscheidenden Sieg über die Japaner. Ein amüsantes patriotisches Märchen, in dem die ideologischen Marotten der Nord- und Südkoreaner ad absurdum geführt werden.
  • Silent Killer
    Ready to Kill the Rude
    Action, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 10.10.2011
    Mir hat der Film eigentlich gut gefallen. Der sympathische Killer, der seinen Job nur macht, um das Geld für eine Operation in Japan zusammen zu bekommen, macht die Bekanntschaft einer Prostituierten und eines Waisenkindes. Er ahnt nicht, dass sie seine Jugendliebe ist, die von ihrem Adoptivvater missbraucht wurde. Er ist bemüht, nur Bösewichten das Licht auszublasen, und metzelt zuletzt auch den Peiniger seiner Geliebten nieder.
  • Southern Gothic
    Jede Stadt hat ihren Schrecken.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 07.10.2011
    Ein gediegener Gruselfilm der klassischen Art,der ohne spektakuläre, reißerische Effekte auskommt. Junger Tramper kommt in ein verschlafenes Provinznest. Er hat die Gabe des 'Zweiten Gesichts' und sieht an verschiedenen Tatorten, wie sich die Szenen eines ungeklärten Verbrechens vor ihm abspielen. Er trifft eine geheimnisvolle junge Frau und verliebt sich in sie. Am Ende fügen sich die einzelnen Szenen wie in einem Puzzle zusammen. Das Geheimnis der jungen Frau und die Entlarvung des Täters sorgen für eine gruselige und spannende Überraschung. Fast 4 Sterne. Nur etwas zu langatmig.
  • The Underdog Knight
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 06.10.2011
    Der Film schildert auf anrührende Weise den Werdegang eines etwas eigenbrödlerichen Matrosen, der Martial Arts trainiert und durch einen Unfall eine Gehirnschädigung erleidet. Von der Marine entlassen fühlt er sich weiterhin im Dienst gegen das Böse und Verbrecher. Er empfängt in imaginären Dialogen mit seinem verehrten Ex-Kommandanten Aufträge und Kritik. Die humorvolle Geschichte eines idealistischen chinesischen Simplicissimus
  • The Fountain
    Fantasy, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "53bw7rvk" am 05.10.2011
    Schöne Bilder - ja, gute Schauspieler - ja, sonst aber eher verwirrend. Neben den "realen", verständlichen Handlungssträngen gleitet der Film immer wieder ins Esoterische, Jackman als Pseudo-Buddha-Reinkarnation?, ab.
    Die Ehefrau wird NICHT gerettet. Der besessene Ehemann forscht weiter nach dem Elixier des ewigen Lebens, nach einem Heilmittel für alle Krankheiten. Seltsamerweise stellt sich zu keinem Zeitpunkt die Frage, wie das wohl mit dem Lebensraum wird, wenn kein Mensch mehr stirbt. Daher nur drei Punkte.