Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "a9nq7q" aus

472 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Mad Jack
    Travelling Forbidden Dimensions
    18+ Spielfilm, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 29.06.2015
    Leider enttäuschend. Billigst gemacht und Schauspieler der Klasse C. Ein Reinfall - nach wenigen Minuten abgeschaltet.
  • Diplomatie
    Nur eine Nacht, um Paris vor dem Untergang zu retten.
    Kriegsfilm, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 28.06.2015
    Handwerklich solider Film über die Hintergründe des Endes der deutschen Besatzung von Paris. Trotz Befehl des Führers wurde Paris nicht wie geplant, durch Sprengsätze zerstört. Wer Action erwartet, ist hier fehl am Platze. Eher kammerspielartig geht es um die Verhandlung eines schwedischen Diplomaten mit dem Stadtkommandanten und wie er ihn von dem Irsinnsplan abbringt. Aus historischer Perspektive sehr interessant.
  • Herz aus Stahl
    Krieg endet niemals leise.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 02.06.2015
    Ich möchte Mich der Kritik der vorherigen Personen nicht anschliessen. Sicherlich stimmt es, dass am Schluss die Panzerbesatzung im Gefecht ziemlich lange "verschont" wird. Kulissen und Darsteller wirken aber glaubwürdig. Ich sehe hier keine strahlenden Helden mit US-Flagge und die US-Heldenmusik fehlt auch. Unaufdringlicher Soundtrack- dazu eine durch Krieg verrohte Besatzung, die auch vor Mord an Kriegsgefangenen nicht zurückschreckt. Auf der Gegenseite trotz der Verwüstungen immer noch fanatisierte Deutsche, die an den Endsieg glauben und den US-Truppen zähen, letztendlich sinnlosen Widerstand liefern. Dazu noch Kindersoldaten, wie es ja in der Realität auch war. Die Szene mit den Frauen: nach all der innerlichen Verrohung der Versuch, ein Stück zivilisiert zu bleiben, was aber am Ende auch scheitert. Zum Ende gibt es für den Überlebenden keinen Orden und Heldenempfang - der Film endet mit seiner Rettung. Zur Überlegenheit der deutschen Panzer: in einer Szene zeigt sich die technische Überlegenheit - die Kritiker sollten bitte nicht vergessen, dass der Krieg dennoch verlorenging. Ich fand den Film gut gemacht und durchaus spannend bis zum Schluss. Und das Krieg etwas tolles ist, sehe ich hier auch aus US-Sicht nicht. Der hasserfüllte Panzerkommandant - ich kann seine Einstellung verstehen; wer andauernd an der Front ist und Kameraden fallen sieht....von mir 4 Sterne.
  • Ein Mann & seine Maus
    Die Walt Disney Story
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 14.05.2015
    Low Budget Produktion mit unbekannten Schauspielern; TV-Film-Stil. Kulissen ebenfalls mit wenig Aufwand. Teilweise etwas hölzern gespielt und die Erzählerstimme dazu ist auch nicht so prickelnd. Der Film befasst sich hauptsächlich mit Walt Disneys frühen Jahren und endet mit seinem Umzug nach Kalifornien, wo er dann Micky Maus erfand. Ich halte dem Film zugute, dass er der einzige ist, der sich bisher überhaupt mit der Biographie Disneys beschäftigt hat und dass er auch die vielen Probleme und harten Zeiten beleuchtet, in denen Disney fast am Hungertuch nagte. Nur deswegen 3 statt 2 Sterne.
  • 6 Minutes of Death
    Sie brauchen dich, um zu überleben.
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 02.05.2015
    Was für ein billiger Schrott...nach 5 Minuten abgeschaltet. Schon der Beginn zeigt, wie billig der Film gemacht ist. Mich wundert es immer wieder, dass es dafür Geldgeber gibt. Wenn Sie sich en Abend verderben wollen, dann anschauen - ansonsten: es gibt besseren Zeitvertreib.
  • Exists
    Die Bigfoot-Legende lebt.
    Abenteuer, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 18.04.2015
    Am Anfang nervt einen die Wackelkamera...mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran. Den Charakteren fehlt es an Tiefe und die kann gar nicht erst erzeugt werden, da der Bigfoot relativ schnell auftaucht und permanente Präsenz zeigt. Am Ende wird es dann spannend und man bekommt das Ungeheuer auch besser zu sehen. Fazit: man hätte mehr draus machen können. Mehr als 3 Sterne sind beim besten Willen nicht drin. Eher 2,5 - 2,8 wären passend.
  • A Timeless Love Story
    Die Liebe meines Lebens.
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 23.03.2015
    Langweilig und teilweise mit sehr laienhaften Schauspielern. Man hätte mehr draus machen können. Ich war sehr enttäuscht und habe es nicht bis zum Ende durchgehalten. Ist ausserdem eine TV-Produktion und kein Kinofilm.
  • Grenzenlos - Alles ist möglich
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 21.02.2015
    Nach 45 Minuten habe ich ausgeschaltet. Der Film ist langweilig und worum es eigentlich geht, wird in den ersten 45 Minuten auch nicht vermittelt. Eine Energiequelle neuer Art, die aber wohl nur sehr wenig Strom erzeugen soll. Warum dann ein mexikanisches Drogenkartell daran Interesse hat und stümperhaft agiert......erschliesst sich einfach nicht. Schauspielerisch gibt es auch keine allzu besonderen Leistungen....ich rate also eher ab.
  • Bad Milo!
    Umarme deinen inneren Dämon.
    Horror, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 12.05.2014
    Schräger Film mit aussergewöhnlicher Story - ein Dämon im Enddarm. Special Effects nicht unbedingt erstklassig - aber dafür recht witzig umgesetzt. 3 Sterne.
  • Das erstaunliche Leben des Walter Mitty
    Sei kein Träumer, erlebe das Leben.
    Fantasy, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 07.05.2014
    Ein absoluter Bilderrausch mit gutem Soundtrack. Ich war echt überrascht, was Ben Stiller da hinbekommen hat. Ein wunderbarer Film. 5 Sterne.
  • Not Fade Away
    Es gibt kein gestern, kein morgen. Nur das Jetzt.
    Drama, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 28.03.2014
    Man hätte mehr draus machen können....mit dem schönen Soundtrack aus den 60ern....stellenweise etwas langatmig und manchmal wieder wirklich gut. Eine glanzvolle Leistung erbringt James Gandolfini, der leider zu früh verstarb. Daher 3 Sterne.
  • The Philosophers
    20 Studenten. 5 Orte. Ein Bunker. Wer überlebt?
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a9nq7q" am 09.03.2014
    Absolut schöne Kamerabilder - aber tatsächlich trotz des hohen Anspruchs des Lehrers erhebliche Logiklücken. Dennoch unterhaltsam. Daher 3 Sterne.