Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "MontezumasRache" aus Frankfurt am Main

3 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Kings of Rock - Tenacious D
    Komödie, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MontezumasRache" aus Frankfurt am Main am 29.11.2017
    Faszinierend, wie sich hier die Geister scheiden.

    Um es kurz zu machen: Wer auf Metal steht, der wird absolut seine Freude haben.
    Wer den Film in erster Linie nur wegen Jack Black anschaut, der sollte eben auch wissen, dass dieses "Hollywood-Wunderkind" selbst eingefleischter Metal-Fan ist und so zur idealen Besetzung für diese überkandidelte Klamotte werden MUSSTE.

    Die Rock-Ikonen in vielen anderen Nebenrollen geben dem Musik-Freund noch manchen anderen Grund zur Freude.

    Tipp:
    Wer der englischen Sprache mächtig ist, sollte übrigens unbedingt den Original-Ton einschalten. In der deutschen Synchro geht doch so einiges verloren.

    Lohnt sich also schon, wenn man zur Zielgruppe gehört.
    Alle anderen sollten eher vorsichtig sein und vielleicht doch lieber einen anderen Film mit Jack auswählen.
  • Attraction
    Anziehung
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MontezumasRache" aus Frankfurt am Main am 29.11.2017
    Russisches Kino ist heute da angekommen, wo man vor ein paar Jahren nur typisches Hollywood-Kino angesiedelt hätte.

    Allerdings sollte man sich hier nicht täuschen lassen. Attraction reiht sich nicht eins zu eins mit den so beliebten Alien-Invasions-Filmen ein wie es der Trailer vermuten lässt.

    Was anfangs noch auf ein typisches Menschen gegen Aliens-Ballerfilmchen deutet, entwickelt sich dann schnell zu einer Art "Romeo und Julia"-Geschichte, die vielleicht am ehesten diejenigen zufrieden stellen dürfte, denen auch schon "Starman" von John Carpenter aus dem Jahr 1984 gefallen hat.

    Nicht alles wirkt hier ganz rund, die Figuren bleiben alle erstaunlicherweise recht blass und schablonenhaft. Aber tricktechnisch ist der Film durchaus gelungen. Wer sich darauf einlässt, wird danach zumindest nicht fluchen, dass ihm zwei Stunden Lebenszeit "geraubt" wurden.

    Alles in allem werden wir uns vermutlich darauf verlassen können, dass uns russische Filme in Zukunft noch oft überraschen werden.
    Es muss nicht immer nur Hollywood sein, das heutzutage Blockbuster in unsere Kinos liefert. So kommt auch aus Russland noch einiges auf uns zu.
    Und das kann man sicher positiv bewerten.
  • Stoßtrupp Gold
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MontezumasRache" aus Frankfurt am Main am 29.11.2017
    Mittlerweile ein Klassiker, der wunderbar mit dem Image des Kriegsfilmes spielt.

    Clint Eastwood wie gewohnt cool bis zum Gehtnichtmehr, Donald Sutherland als Paradiesvogel wunderbar gegen den Strich besetzt als vorweggenommene Hippie-Figur, die eigentlich eher den 60ern anzusiedeln wäre. Telly "Kojak" Savalas in einer für ihn typischen Rolle eines taffen Kriegers.

    Das angedeutete "Duell" dieser drei Protagonisten mit einem Tiger-Panzer als kleine Persiflage auf Italo-Western dürfte zu den liebenswertesten Gags zählen, die in Hollywood je erdacht wurden.

    Die Mischung aus Action und Humor in idealer Form macht diesen Film zu einem großen Vergnügen und mich wundert es eigentlich, dass es noch nicht zu einer Neuverfilmung gekommen ist.
    Vielleicht ein Hinweis darauf, dass die Qualität des Filmes so gut zu sein scheint, dass keine Produktionsfirma, kein Regisseur es wagen, sich mit diesem Klassiker vergleichen lassen zu müssen?!

    Anschauen lohnt in jedem Fall.