Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Esteban" aus

4 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Sully
    Die wahre Geschichte hinter dem Wunder vom Hudson River.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Esteban" am 09.01.2018
    Ein mehr oder minder typischer Eastwood-Film: Mit ruhiger Hand und doch emotional erzählt mit Figuren, die sich echt anfühlen und von hervorragenden Schaupielern verkörpert werden. Besonders Tom Hanks und Aaron Eckhart wissen zu überzeugen. Der Film gibt interessante Einblicke in die fast schon lächerlichen Befragungen, denen sich der echte Sully nach seiner Heldentat, 155 Menschen das Leben zu retten, stellen musste. Ein wenig unausgegoren fand ich nur die mehrfachen Zeitsprünge. Die Idee, Ereignisse aus verschiedenen Perspektiven zu zeigen, war gut, aber Christopher Nolan hat das in Dunkirk dann doch virtuoser gelöst.
  • Get Out
    Ist jeder, der eingeladen ist, auch wirklich willkommen?
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Esteban" am 09.01.2018
    Schon lange habe ich keinen so guten neuen Film mehr gesehen (und ich sehe wirklich sehr viele Filme). Während man bei den meisten heutigen Blockbustern schnell das Gefühl bekommt, keiner habe sich vor Drehbeginn das Drehbuch einmal richtig angesehen und gescheit überarbeitet, bekommt man bei "Get Out" eine von vorne bis hinten durchdachte Geschichte präsentiert - umso beeindruckender, da es sich hier um einen Debutfilm handelt. "Horror" ist jedoch die falsche Genrezuschreibung, allenfalls die letzte Viertelstunde etwa passt dazu. Ansonsten etwas Science-Fiction, viel Spannung, mysteriöse Ereignisse, die jedoch ganz und gar nicht übersinnlich sind, viel mehr darf man nicht verraten.
  • Fluch der Karibik 5
    Salazars Rache
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Esteban" am 02.11.2017
    Der Vorgänger krankte ja ein wenig daran, dass viel zu lange auf einer Insel herum spaziert wurde und die Anarcho-Action zu kurz kam. Hier geht es wieder auf zur ziemlich unchristlichen Seefahrt. Man bekommt, was man erwartet: Geisterhafte Gegner, viel Gedöhns um Flüche, Vergeltung und dergleichen und einen Jack Sparrow, der in der Gegend herum torkelt, wie man es von ihm erwartet. Der Film ist actionreich, lustig und wild. Sicher ist er nicht so gelungen wie Teil 1, aber gewiss haben wir hier auch nicht den schlechtesten Teil der Reihe vorliegen. Parlay!
  • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
    Entdecke eine neue Ära in J.K. Rowlings magischer Welt.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Esteban" am 02.11.2017
    Der Film ist sicher keiner, den man gesehen haben muss, aber wir fanden ihn wirklich gut. Die Geschichte war sauber erzählt, vieles erinnerte an Harry Potter (wenn auch die Geschichte gewiss nicht so episch ist), insgesamt war er sehr unterhaltsam. Hinweis an alle, die das Buch lesen wollen: Dies ist ein Original-Film. J.K. Rowling schrieb das Drehbuch, aber es gab keinen Roman, auf dem der Film basiert.