Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Akascha67" aus

3 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die 5. Welle
    Welle 1 Dunkelheit.Welle 2 Zerstörung.Welle 3 Epidemie.Welle 4 Invasion.Welle 5 Wir kämpfen zurück.
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Akascha67" am 11.04.2017
    Und wieder ein Film der auf der Welle "jugendliche Kämpfer" schwimmt. Die Umsetzung dieser (leider sehr lauen)Story wirkt fahrig und lieblos, fast so, als hätten die Drehbuchschreiber mit fortschreitender Zeit nicht mehr so richtig Lust und Biss gehabt. Grundstory ok, teilweise stark in die Länge gezogen und ohne große Überraschungen. Die Wendungen sind schon recht früh zu erahnen.
  • X-Men - Apocalypse
    Nur die Stärksten überleben.
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Akascha67" am 11.04.2017
    Wie gewohnt Action mit extrem guten Special Effects. Da verzeiht man gerne mal, dass sich bezüglich auftauchender Mutanten, die man eigentlich aus zeitlich viel später angesetzten Teilen kennt, etwas Verwirrung breit macht. Aber die fehlende oder nicht wirklich durchdachte Story ist ein wenig enttäuschend. Ich hatte mehr erwartet. Auch wenn klar ist, dass am Ende immer die Guten siegen, sollte man dem gottgleichen Bösen doch ein wenig mehr Intelligenz mit auf den Weg geben.
  • Das Märchen der Märchen
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Akascha67" am 10.05.2016
    Ich liebe Märchen, ich liebe Fantasy und ich mag abgedrehte Filme. Der Titel ließ gutes Vermuten, der Trailer war interessant. Was ich dann allerdings gesehen habe, war absolute Grütze!!! Drei Handlungsstränge --- nein, falsch, so was wie eine Handlung war hier eigentlich nicht gegeben --- chaotisch und nicht nachvollziehbar. Kein roter Faden, es sei denn, das die Sinnbefreitheit aller drei als solcher durchgeht. Bedient wurde sich bei zig Märchen, hier mal ein Monster genommen, dort ein Riese, hier ein Kinderwunsch und dort etwas Magie. Raus kommt ein Wirrwarr ohne Sinn und Verstand. Schauspielerische Leistungen, naja, mit am Besten war hier wohl der überdiemensionale Floh.

    FAZIT: Wenn ich jemals unter Schlafproblemen leiden sollte oder meine Mitmenschen quälen möchte, dann bestimmt mit diesem Meisterwerk des Sinn befreiten Märchen-trashs.