Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "a-omegawebde" aus

7 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Rivers and Tides
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a-omegawebde" am 21.04.2016
    Es gibt Kunst die so schnell zerfällt, dass man sie nur noch rückblickend im Bild oder Film betrachten kann. Das war mir vorher gar nicht klar. Der Künstler Goldsworthy ist jemand, der neben anderen Werken, die leicht vergänglichen schafft und dokumentiert.
    Der Film ist ein ästhetisches Vergnügen und nur ungefähr lässt sich begreifen, in welchem Verhältnis der Künstler zu seinen Arbeiten steht, die oft erst durch die sie umgebende Natur gestaltet und zum Leben erweckt werden.
    Ich habe die ganze Filmlänge über gestaunt und die Bilder hungrig aufgesogen. Ein tolles Dokument, wertvoll und lehrreich.
  • Prayers for Bobby
    Drama, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a-omegawebde" am 11.11.2014
    Thema und Inhalt des Films sind durchaus interessant. Auch die schauspielerische Leistung von Signore Weaver ist überzeugend. Wie man allerdings einen so schlechten Schnitt fabrizieren kann, ist mir rätselhaft. Die Musik endet mit den Kameraeinstellungen abruppt von Szene zu Szene. Da muss ein Anfänger am Werk gewesen sein.
    So von einem Gefühl ins nächste gestolpert, fiel es mir schwer, den Film bis zum Ende zu schauen. Allein die Thematik und ihr wahrer Hintergrund haben mich bis zuletzt zuschauen lassen.
    Schade, dass Christen im Hinblick auf das Thema Homosexualität so leicht zur Moralkeule greifen. Der Film bringt es jedenfalls gut rüber, dass es auch anders geht und Jesus kein Schwulenhasser ist.
  • Saving God
    Stand Up and Fight
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a-omegawebde" am 11.12.2009
    Ein Film ganz anderer Art. Der Held ist ein Pastor, der 15 Jahre im Gefängnis verbringen musste und der immer noch nicht ganz aus seiner aufbrausenden Emotion herausgefunden hat. Die Spannung zwischen "ich bin ein anderer geworden" und "so ganz gelingt es mir aber nicht immer" begleitet den Film. Umstehende zweifeln an der Aufrichtigkeit innerer Umkehr.
    Anders als gewöhnliche Hollywoodfilme wird das Klischee von Gut und Böse in diesem Film deutlich durchbrochen und so viel realitätsnäher. Erfreulich ist auch, dass die Thematik des Glaubens nicht ins lächerliche gezogen wird, sondern als wandelnde Kraft plastisch gemacht wird.
  • Into the Wild
    Abenteuer, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a-omegawebde" am 23.06.2009
    Ein Film der besonderen Art! Ein Lehrstück für das eigene Leben. Die Hauptfigur besticht durch ihre unbeirrte Suche nach Klarheit, Wahrheit, Erfüllung und Sinn. Wie schade, dass diese Suche am Ende zwar im Finden endet aber im weiteren Leben nicht angewandt werden kann. Der junge Mann, der in der Wildnis Alaskas seinen Seelenfrieden suchte, stirbt am Ende.
    Es bleibt für den Zuschauer eine Menge an Erkenntnis: Beziehungen sind wichtiger als alles andere. Überleben in der Wildnis ist nicht romantisch sondern hart und kleine Fehler werden nicht verziehen. Alles Suchen des Menschen endet irgendwann bei Gott.
    Die schauspielerische Leistung ist großartig. Die Komposition der Bilder und der Musik vertreiben alle Langeweile. Die dargestellte Realität ist spannend auch ohne künstliche Konflikte und Verfolgungsjagden.
  • München
    Drama, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a-omegawebde" am 20.11.2008
    Ausgezeichneter Film, dem es gelingt, ein historisches Ereignis von einer Seite zu beleuchten, auf die sich nicht jeder stellen möchte und dabei nicht ins Fantastische abzugleiten.
  • Extreme Risk
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a-omegawebde" am 15.11.2008
    Der Film setzt zu sehr auf Fleisch und Brutalität. Das Verhalten der russischen Fraktion ist wirr, unlogisch, unappetitlich und völlig überzogen. Überhaupt wirken die Schauspieler in ihren Rollen zu plakativ. Das Ende ist einfach nur dumm.
  • Silentium
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "a-omegawebde" am 15.11.2008
    Spannender und interessant inszenierter Film.
    Viele schöne Effekte und humorvolle Ansätze. Hoffentlich verallgemeinert nur niemand den Inhalt. Denn so verdorben und heuchlerich geht es sicher nicht überall in der Kirche zu.