Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "m1gqfp" aus

4 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Kapitalismus - Eine Liebesgeschichte
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "m1gqfp" am 21.11.2010
    Das ist kein Dokumentarfilm! Jedenfalls keiner im europäischen Sinne. Der Film ist für den Durchschnittsamerikaner gemacht. Aber umso mehr ist es ein Film der die Sicht der Dinge aus dem Blick kritischer US-Amerikaner betrachtet und das ist mehr als aufschlussreich. Michael Moore versucht einmal mehr der US-Gesellschaft den Spiegel vor zuhalten und das macht er Großartig. Auch wenn es in unseren Augen manchmal oberflächlich und populistisch wirkt.
    Anspielungen und kritische Bemerkungen an den amerikanisierenden Europäern sind beachtenswert. Mein Urteil: SEHENSWERT!
  • Gran Torino
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "m1gqfp" am 12.11.2010
    5 Sterne von mir! Selten habe ich einen Film gesehen der mich gleichzeitig zum Lachen und zum Nachdenken gebracht hat. Der reife Clint Eastwood ist eine Klasse für sich. Wenige können sich an Ihm messen. Fazit -> unbedingt ansehen!
  • Miss Potter
    Das Leben von Beatrix Potter ist das bezauberndste Märchen von allen...
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "m1gqfp" am 26.05.2009
    Fünf Sterne für einen wirklich schönen Film. Tiefe Einblicke in die zwanghafte Londoner Gesellschaft Anfang des letzten Jahrhunderts. Eine Frau die, obgleich Privilegiert, ihren eigenen Weg geht. Die schauspielerische Leistung ist beeindruckend. Die Szenerie und Gestaltung ist hervorragend gelungen. Die Geschichte von Beatrix Potter wird flüssig und nachfühlbar erzählt. Für mich unverständlich das dieser Film in Deutschland nicht in die Kinos kam. Der Film ist absolut sehenswert!
  • Eureka
    Er machte sein Glück - aber um welchen Preis?
    Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "m1gqfp" am 18.05.2009
    Die Besetzung ist beeindruckend. Der Film ist es nicht. Die Dialoge, die Szenerie und die Handlung sind auf dem Niveau einer schlecht gemachten und langweiligen Seifenoper.