Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "DerAmi2" aus

101 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Yalda
    Leben oder Tod. Vergebung oder Rache. Inspiriert von einer realen iranischen TV-Show.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 12.10.2021
    Bizarre Geschichte die vermutlich Aspekte der Iranische Kultur näher bringt. Die Protagonistin, die mit 18 Jahre ein 65-jährige "temporär" heiratete (auf dringen ihre Mutter), und danach, contra den Ehevertrag, schwanger wird. Als ihre Mann se drängte abzutreiben kam es zu einem Streit, sie schübste ihm, er fiel und sein Kopf schlug auf etwas und blutete. Die verzweifelte Frau fluchtet; später stellte es heraus, dass der Mann noch lebte: hätte sie Hilfe gerufen, hätte er überleben können, aber da sie fluchtete, starb er an seine Verwundung. Die Frau wird zu Tode verurteilt. Jetzt aber hat sie eine Chance: wenn sie die Tochter ihre Ehemann aud eine TV Reality-show "Freude der Vergebung" überreden kann, ihr zu vergeben, dann kommt sie in ein paar Jahre frei. Da sie ihr Kind tot glaubt, ist sie bereit zu sterben, aber die Mutter überredete ihr an der TV-show mitzumachen. Zuschauer können SMSs schicken mit 1 (vergibt ihr) oder 2 (lässt ihr hängen) und die Show wird mit musikalische Unterhaltung und Gedichtlesungen gespickt. Bizarre aber ich fand es unterhaltsam.
  • Split
    Er hat 23 verschiedene Persönlichkeiten. Die 24. steht kurz vor dem Ausbruch.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 30.03.2021
    Hervorragende Leistung von James McAvoy als Verkörperung von multiple Persönlichkeiten. Clever konstruirtes Geschichte mit allesamt überzeugende Darsteller*innen. Ich kann eine andere Kritik über eine angeblich "Abdrift ins Supernatural" nicht folgen; die Geschichte ist durchaus realistisch, obwohl echte Fälle von multiple Persönlichkeiten ziemlich selten sind. Durchaus sehenswert!
  • Waiting for the Barbarians
    Warten auf die Barbaren - Nach dem Roman von Literaturnobelpreisträger J.M. Coetzee.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 11.01.2021
    Der südafrikanische Nobel Laureat J. M. Coetzee schrieb das Drehbuch, basierend auf sein Roman. Der Protagonist, "Der Magistrat", (Mark Rylance) verwaltet ein befestigte Stadt am Rande eine nicht spezifizierte Imperium, sprecht Recht über die Streitereien der Bewohner, verfolgt seien altertümliche Rechercen, und tut sein Bestes Frieden zu bewahren. Eines Tages kommt der Colonel Joll (Johnny Depp) von der Hauptstadt mit den Auftrag angebliche Unruhen jenseits der Grenze zu untersuchen. Er interrogiert ein paar zufällig aufgegabelte Nomaden bis er die gewünschte Informationen erhält um eine Expedition gegen die "Barbaren" vorzubereiten. Die Geschichte nimmt sein Lauf so unausweichlich wie ein griechische Tragödie. Wie andere bemerkt haben, ist dieser Film kein Aktionfilm, sondern eine ruhige Meditation auf Imperialismus, aber nach meinem Geschmack stimmt hier alles: bewegende Geschichte, wunderschöne landschafts Bilder, überzeugende Darsteller. Ein Film zum Nachdenken.
    Für wem es interressiert, der Titel "Waiting for the Barbarians" (Warten auf die Barbaren) verweist auf ein schönes Gedicht von C. P. Cavafy.
  • Körper und Seele
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 22.06.2020
    Sehr origineller Film, mit mir vollig unbekannte Schauspieler. Der Streifen fängt sehr ruhig an, zieht man aber nach und nach in seinem Bann. Photographie und Schauspielerische Leistung super. Mal was anderes. Kein Action-film.
  • Pferde stehlen
    Nach dem Bestseller von Per Petterson.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 05.05.2020
    Ein ruhiger Film dessen Sogwirkung sich nach und nach entwickelt. Stellan Skarsgard ist, wie immer, ein interressanter Schauspieler. Die Geschichte handelt von der unausweichliche Wirkung von lange vergangene Ereignisse, die zurückreichen bis zum deutsche Besatzung von Norwegen, aber das macht nur ein kleiner Teil der Geschichte aus. Sehenswert.
  • The Aftermath - Niemandsland
    Drama, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 23.04.2020
    Spielt in Hamburg in der Stunde Null. Geschichtsträchtige Ambient, 3 überzeugende Protagonisten, intelligent, bewegender Geschichte. Hat mir sehr gut gefallen.
  • Mahana
    Eine Maori-Saga
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 02.07.2019
    Interressanter Film, ein bisschen wie Romeo & Juliet, sehr viel ein klassiches Thema über Alt gegen Jung, in diesem Fall einer alten Familienklan Oberhaupt gegen einen Enkelsohn der nicht einsieht warum der Alte immer Recht haben muss. Nebenbei wird viel interresantes über Neu Zealandisches (insbesonderes Maori) Leben und Kultur erzählt. Erfrischend anders als der Hollywood Einheitsbrei.
  • Backstabbing for Beginners
    Am meisten lernt man von seinen Feinden, nicht den Freunden.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 14.03.2019
    Eine spannende Geschichte über ein idealistische junger Mann der eine Einstellung bei der UNO anstrebt und bekommt, und muss Einige seine Idealen den Realpolitik opfern. Guter Skript, vorgetragen von solchen ausgezeichnete Darstellern wie Ben Kingsley, Jacquelin Bisset, und der junge Theo James ist auch überzeugend. Interressante Einblick in der Welt der internationale "Welthilfe". Es kommt keine Langeweile auf!
  • Kindeswohl
    Nach dem Bestseller von Ian McEwan.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 20.02.2019
    Intelligenter Film nach einem guten Roman von Ian McEwan. Klasse Darsteller, seriöse Theme, interressant von Anfang bis zum Ende. Empfehlenswert!
  • Wildes Land - Weg in die Wildnis
    Der Ruf des Adlers
    Western, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 02.01.2019
    Ein hervorragende Roman wird zu eine der besten TV 4-Teiler gemacht, mit ein super Cast. Alle sind gut, aber der Rolle von Gus McCrae hätte für Robert Duvall geschrieben werden können (war es aber nicht, der Roman war zuerst da). Aber er verkörpert den alten Haudegen wie kaum eine Andere das hätte machen können. Unterhaltsam von Anfang bis zum Ende; eine grandiose Geschichte!
  • Aus dem Nichts
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 27.11.2018
    Ein ernsthafter Film mit sehr aktueller Anlass. Diane Kruger spielt ein fur sie ungewöhnliche Rolle hervorragend. Ich kann andere Kritiker die in diesem Film groben Kritik an der deutschen Justiz sehen nicht folgen. Zwar war der Anfangsverdacht der Ermittler auf türkische Bandenkriminalität befremdend (wenn wie wir von der NSU Geschichte weiss, realitätsnah), aber die Gerichtsentscheidung, obwohl schockierend für den eingewiesener Zuschauer, hätte durchaus ählich ausfallen können in Frankreich oder die USA. Ich fand der Schluss einfach der logische Schlussfolgerung der vorangegangene Handlung. Sehr empfehlenswert!
  • Wonder Wheel
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerAmi2" am 19.11.2018
    Sehr schön. Ich kann überhaupt nicht der Kritik von einem Kritiker teilen, dass Kate Winslet weniger als grossartig ist in dieser Film. Sehr gut von allen Darsteller gespielt. Obwohl es handelt sich hier nicht um grosse Persönlichkeiten, keine Könige oder Generäle, sondern normale Menschen von eher die Unterschicht. die Geschichte dieser Film ist charakterisiert von eine Unabwendbarkeit ähnlich den einer griechische Tragödie. Absolut sehensert!