Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "MoviesForever" aus

4 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Pans Labyrinth
    Drama, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MoviesForever" am 25.05.2008
    Intelligenter poetischer Film - Nur für Auserwählte
    Vorweg: das ist kein Hollywood Popkorn-Kino! Und die Altersempfehlung ab 18J. weil er teilweise sehr brutal ist.
    Wer hier Phantasie von der Stange erwartet und von »Herr der Ringe« schon an den Rand seiner intellektuellen Fähigkeiten gebracht wurde, dem Rate ich: Finger weg!
    Wer aber bereit ist sich auf etwas Neues einzulassen dem sei er wärmstens empfohlen. Ich würde fast sagen, der Film ist besser für Leute geeignet die sonst nur Bücher lesen.
    Ein bildgewaltiges, poetisch bewegendes Drama um ein kleines Mädchen das die Greultaten des Krieges zu verarbeiten sucht.
    Mit sehr überzeugenden Darstellern.
    Ich war von der gefühlvollen und phantasiestarken Umsetzung überrascht..., und passiert mir bei Filmen selten.
  • Die üblichen Verdächtigen
    Fünf Kriminelle. Eine Gegenüberstellung. Kein Zufall.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MoviesForever" am 27.03.2007
    Unüblich Gut
    Spannend, intelligent, überaschende Wendungen. Die verschiedenen Charaktere hätte man noch etwas besser herausarbeiten können aber da hört die Kritik auch schon auf.
    Ein absolutes Muß!
  • Be Cool
    Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit.
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MoviesForever" am 27.03.2007
    Be Boring
    Wer den ersten Teil »Schnappt Shorty« gesehen hat braucht diese Vortsetzung nicht. Handlung, Personen und Orte: alles wurde kopiert.
    Fast keine neuen Ideen. Trotzdem gut und routiniert umgesetzt.
  • Die Legende von Bagger Vance
    Um deine Fähigkeiten zu nutzen, musst du sie erst erkennen.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MoviesForever" am 02.03.2007
    Nicht Legender aber gut
    So was nenne ich einen »SonntagNachmittagsFilm«. Nette Story und zwei Schauspierler die sichtlich Spaß an ihrer Arbeit haben. Vor allem Will Smith läuft zur Hochform auf. Kameraführung, Garderobe, Schauplätze: alles gut aufeinander abgestimmt.
    Wie der Film ausgeht weiß man nach 10 Minuten aber darauf kommt es nicht an. Der Film will unterhalten und das tut er vom Feinsten.