Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "bettman" aus

5 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben
    Wie der Vater, so der Sohn.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bettman" am 24.02.2013
    Bin absolut begeistert! Gerade in der ersten Hälfte so viele wirklich gelungene Gags wie in keinem anderen Teil zuvor, Selbstironie, und Action bis zum Abwinken.

    Wer hundertprozentigen Realismus sucht, der sollte sich besser eine Dokumentation auf Arte ansehen, anstatt so neumodisches Actionfilm-Teufelszeug mit computeranimierten Effekten. Ich finde es gut, dass sich die Möglichkeiten seit dem Erscheinen des ersten Teils 1988 drastisch erweitert haben und auch genutzt werden.
  • Lila, Lila
    Verliebt, berühmt... zu dritt.
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bettman" am 24.11.2010
    Ein schwacher Film. Musste zwischendurch vorspulen, um bis zum (vorhersehbaren) Ende durchzuhalten.
    Alle Charaktere sind unsympathisch, oft peinlich. Wissen Sie, was "Fremdschämen" ist? Sehen Sie sich diesen Film an, dann wissen Sie's. Ein Beispiel: Die Hauptfigur, die das gefundene Manuskript veröffentlichen lässt, muss natürlich eine Vorlesung abhalten. Dabei stellt sich heraus, dass diese Pfeife liest wie ein Erstklässler. Das ist aber nicht witzig dargestellt, dass man hämisch grinsen könnte, sondern man kann nur mit dem Kopf schütteln.
    Die Liebesgeschichte ist auch so eine Sternstunde der Glaubwürdigkeit. Anfangs tut der Auserwählten der kellnernde David Kern (Daniel Brühl) bestenfalls leid, aber nachdem er ihr das gestohlene Manuskript zum Lesen gegeben hat, ist sie fortan Feuer und Flamme und riecht den Braten natürlich auch dann nicht, als sie gefragt wird, ob er Legastheniker sei...
    Muss es denn wirklich immer die Brechstange sein beim deutschen Film?
  • Maria, ihm schmeckt's nicht!
    Komödie, Deutscher Film, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bettman" am 24.11.2010
    Die Romanvorlage ist zwar sympathisch, gibt aber eigentlich nicht viel her. Mit dem Film hat man versucht, die Story ein wenig aufzupeppen. Das ging aber nach hinten los. Hier werden Charaktere verfälscht dargestellt, und zwar eher unangenehm (Beispiel: Ursula, Antonios Ehefrau, die im Buch extrem gutmütig und duldsam ist, ist hier eine Zicke).
    Fans empfehle ich dringend, die Finger von diesem Film zu lassen und sich stattdessen das gelungene Nachfolgebuch "Antonio im Wunderland" zu besorgen.
  • Vier Fäuste für ein Halleluja
    Der Kleine und der müde Joe - Vier Fäuste lassen's krachen.
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bettman" am 22.12.2009
    ACHTUNG!!! Die BluRay enthält nicht die sogenannte "Comedy-Synchronisation"! Auch die Synchronstimme von Terence Hill ist nicht die markant-knackige von Thomas Danneberg.
    Damit war die Version für mich komplett humorfrei und somit unbrauchbar! Nach einer halben Stunde musste ich aufgeben, weil ich nun mal mit der lustigen Fassung aufgewachsen bin und der Mythos "Vier Fäuste" drohte, zerstört zu werden. Bei DVD-Forum.at steht, dass die Comedy-Synchro wohl als Bonus-Disc angeboten wird. Hab ich hier bei Videobuster aber nicht gesehen.
  • Air Shows of the World - Aerobatics
    Akrobatische Flugmanöver der weltbesten Piloten.
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bettman" am 18.08.2008
    Der Titel ist etwas irreführend. Bei dieser DVD geht es leider nicht um Airshows, sondern nur um Kunstflugvorführungen - überwiegend mit Propellermaschinen, aber auch Frecce Tricolori und Patrouille Suisse sind zu sehen. Der Kommentar ist auf deutsch.