Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "doktorbird" aus

259 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Professor Love
    Jede gute Liebesgeschichte hat drei Seiten.
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 08.11.2016
    Recht lustiger Film. Nichts besonderes, aber netter, kleiner Film für zwischendurch ohne besondere Höhepunkte.
  • Tag der Abrechnung
    Der Amokläufer von Euskirchen
    Drama, TV-Film, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 01.11.2016
    Guter deutscher Fernsehfilm nach wahren Begebenheiten mit einem hervorragenden Christoph Waltz in der Hauptrolle.
  • The Pretty One
    Sie wurde zu ihrer Schwester und fand sich selbst.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 12.10.2016
    Interessante Geschichte, hervorragend gespielt. Dieser Film ist eine kleine Independent-Perle! Empfehlenswert!
  • König der letzten Tage
    Die Geschichte der Wiedertäufer zu Münster.
    Abenteuer, TV-Film, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 08.10.2016
    Christoph Waltz in der Hauptrolle spielt grandios. Die Geschichte macht auch Spaß. Recht gelungener deutscher Fernsehfilm.
  • Wahnfried
    Die Geschichte einer verbotenen Liebe.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 30.09.2016
    Langweilig und nicht zu empfehlen. Christoph Waltz in jung als Nietsche ist recht interessant, aber sonst ist der Streifen belanglos.
  • Lenz oder die Freiheit
    Nach dem gleichnamigen Roman von Stefan Heym.
    Drama, TV-Film, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 27.09.2016
    Deutsches Historiendrama, welches zwar schon etwas angestaubt ist, aber gut gespielt die gesamte Laufzeit unterhalten kann.
  • Straßenfeger 38 - Kommissar Brahm + Parole Chicago
    Krimi, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 19.09.2016
    Hab nur "Parole Chicago" gesehen:
    Nette, kleine Comedyserie mit einem ganz jungen Christoph Waltz in der Hauptrolle. Die 13 Folgen kann man sich gut anschauen, mehr Folgen wären langweilig geworden. Die Folgen dauern jeweils 25 Minuten und spielen viel mit Running Gags.
  • Die Leiche der Anna Fritz
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 04.08.2016
    Spannend erzähltes, kurzweiliges Kammerspiel. Die Darsteller machen ihre Sache ganz gut, die Story ist interessant und schwarzhumorig. Zu empfehlen.
  • The Keeping Room
    Bis zur letzten Kugel.
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 31.07.2016
    Dünne aber gute Story. Von den Schauspielern perfekt vorgetragen, einzig die Spannung lässt auf sich warten. Man hätte das ganze mit Sicherheit spannender inszenieren können. So bleibt der Film Mittelmaß. Hatte mehr erwartet.
  • Hail, Caesar!
    Kein Film ohne Hauptdarsteller.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 02.07.2016
    War etwas enttäuscht. Die besten Szenen waren schon im Trailer zu sehen. Bei der Filmographie der Coen-Brüder ist dies eines der schwächsten Werke. Teilweise eher episodenhaft aufgebaut, die Gags zünden nicht wirklich.
  • Grow Up!?
    Erwachsen werd' ich später.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 02.07.2016
    Der Film ist nicht schlecht. Lebensecht, kann man alles nachvollziehen. Das Ganze mit feinem Humor von einer klassen Keira Knightley dargeboten.
  • Crocodile Daddy
    Ein total verrückter Roadtrip.
    Komödie, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "doktorbird" am 30.06.2016
    Es war sehr gewöhnungsbedürftig zu sehen, wie alt "Crocodile Dundee" Paul Hogan geworden ist, ebenso war die fremde Synchronstimme störend. Ansonsten ist dies ein kleines, australisches Independent-Road-Movie ohne besondere Höhepunkte. Viele Landschaftsaufnahmen, leiser Humor und viel Realismus. Hier gibt es keine großen Lacher, sondern nur kleine Missgeschicke, was hier passiert, kann man sich in der Wirklichkeit auch so vorstellen, hier wird nichts übertrieben. Sympathischer Film, den man aber nicht gesehen haben muss.