Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "RunningMan" aus

64 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Stirb langsam 4.0
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "RunningMan" am 13.06.2008
    Der Titel sagt nichts über den Erfolg des Films. Wer die ersten Teile mochte wird auch Teil 4 lieben.

    John McClane sollte Lotto spielen bei dem Glück das er ständig hat. Aber so kennen wir ihn halt - große Klappe und ein Heer von Schutzengeln, die ihn bis zum Filmende begleiten. Also Popkorn raus und auf dem Sofa anschnallen und die Nachbarn vorwarnen, daß es heute richtig rummst...

    Die BD hat ein 1a Bild. Der Ton ist nur im englischen als HD-Master (VBR, ca. 3000-6000 Kbps!) auf der BD, der deutsche DTS-Sound (CBR 768 Kbps) ist aber auch sehr gut.
  • American Gangster
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "RunningMan" am 13.06.2008
    Genretypisches Kino, das routiniert verfilmt wurde.

    Auf der einen Seite der reiche Familienmensch und Massenmörder und auf der anderen Seite der grundehrliche Cop mit zerrütteter Familie. Beide Handlungsstränge werden durch ihre Hauptdarsteller getragen und sind unterhaltsam bis zum Ende.

    Daß der Film auf einer wahren Begebenheit beruht, macht das Kino aber nicht zur Realität und den Film nicht zum Kunstwerk - eher zum Machwerk.
  • Neues vom Wixxer
    Komödie, Krimi, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "RunningMan" am 10.06.2008
    Weniger als ein Punkt geht leider nicht. Seht euch die Trailer an, die sind ein echter Brüller. Und länger als drei Minuten hätte der Film auch nicht sein müssen...
  • Full Metal Jacket
    Eine epische Geschichte des Vietnam-Krieges.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "RunningMan" am 05.06.2008
    Der Film ist unbestritten wie eh und je ein Meisterwerk. Auch Apocalypse Now reicht da nicht ran. Sehr aufschlußreich sind die Interviews mit den Darstellern und der Crew. Kubrick brauchte 15 Monate zum drehen. Der Film wurde komplett in London! gefilmt.

    Trotzdem ziehe ich dieser BD zwei Qualitätspunkte beim Bild und beim Ton ab (diese BD soll aber qualitativ besser sein, als die mit dem weißen Cover). Abzüge beim Ton, weil es keine deutsche PCM-Spur gibt und beim Bild, wegen teils derber Bildfehler (z.B. das Lampenlicht bei der Neujahrs-Szene in der Baracke).
    Zuletzt sah ich den Film auf Video - im Gegensatz dazu ist die BD natürlich Welten besser. Nur ein solches Meisterwerk hätte meines Erachtens mehr Sorgfalt verdient!