Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Ariana" aus

18 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die purpurnen Flüsse 2
    Die Engel der Apokalypse
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ariana" am 19.11.2018
    Fasse mich kurz, nicht ganz so tief wie Teil 1 aber mit mehr bumms, hahahhaha. JA AUCH TEIL 2 ist ein Ausnahme Thriller von denen man nie genug bekommen kann.

    Ich verweise auch hier wie unter Teil 1 auf die hervorragend und spannend in allen 4 Teilen produzierte Serie die den beiden Kino Filmen mit Jean Reno nachempfunden ist und zur Zeit ( NOVEMBER / DEZEMBER 2018 ) im Montags Kino läuft. Hier sei weiterhin auch der EINTRAG in der niegel-nagel neuen Mediathek des ZDF erwähnt wo man bsplweise bis zu Teil 4 der erst im Dezember ausgestrahlt wird alles in bester HOCHGLANZ UND HDTV OPTIK SOWIE SOUND geniessen darf.

    Wie es um die Bereitstellung auf DVD o BluRay bestellt ist weiss ich nicht aber ich empfehle Euch Videobuster und Purpurnen Flüsse Fans diese Serie. Ich habe sie mit meiner Frau gerade erst vergangenes WE geschaut. Einige derbe Hintergrund Geschichten liefern die Basis für das ungleiche Ermittler Duo.

    EURO PRODUKTION PAR EXCELLENCE
  • In Darkness
    Die Wahrheit liegt im Dunkeln.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ariana" am 09.11.2018
    EIN KLEINES CINEASTISCHES FILMHIGHLIGHT WIRD UNS ALLEN HIER GEBOTEN!

    Unfassbar tiefe Stimmung, genialer Score und eine sehr feinspürig spielende Nathalie Dormer ( allen bekannt aus Game of Thrones ) die hier Ihren Produzenten einstand und sowie Ihr Drehbuch Debut gibt. Fast neun Jahre hat es gedauert diesen Film der Ihr sehr am Herzen lag zu stemmen.

    ES IST EIN AUFWÜHLENDER FILM wenn man sich die Thematik der eigentlichen Geschichte genauer anschaut.

    OBENDRAUF sind die Action Szenen in diesem FILM HART, sehr hart, will heissen spürbar für den Zuschauer, sie sind nahezu perfekt getimed und haben eine brachiale Bildsprache.

    KLARE EMPFEHLUNG UND EINES DER WINTER HIGHLIGHTS ! ! !

    Weiter so Nathalie...

    ;-)
  • Goodbye Christopher Robin
    Inspiriert von einer wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ariana" am 05.11.2018
    Grandioses einfühlsames Kino mit grossartigen Hauptdarstellern. Domnall Gleeson souverän wie immer, Margot Robbie mal wieder in einer ernsteren Rolle, wobei Ihr Oscar-nominierter Auftritt in I,Tonya nicht geschmälert werden soll da auch ein ernster Hintergrund die Basis lieferte.

    Diesen Film unter keinen Umständen mit dem am 14 o 18.12 erscheinenden Disney Film CHRISTOPHER ROBIN mit Ewan MC Gregor in der Hauptrolle verwechseln! Gleiche Roots aber vollkommen anders...

    Wer magische Momente und traumhaft schöne Bilder in einem richtigen Film liebt sollte sich GOODBYE CHRISTOPHER ROBIN nicht entgehen lassen.

    TOP MOVIE
  • Whatever Happens
    Deutscher Film, Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ariana" am 16.08.2018
    Ich habe diesen Film letzte Woche gesehen in trauter Zweisamkeit. Ein wirklich leichtfüssiger und mitunter auch intelligenter Romantik Reigen mit einem tollen Fahrdi Yardim und einer bezaubernden Sylvia Hoeks der wie so oft völlig unter Wert in den deutschen Kinos lief.

    War er nur im Programmkino als Kopie erhältlich?

    Ist es ein Zeichen der Neuzeit das Kino so wie wir es kennen nicht mehr funktioniert weil unser Nachwuchs keinen Sinn mehr für Romantik der alten Schule hat. ich mein FuckJuGoethe ist ja nett aber auch arg überzogen, oder.....

    Bin gespannt wie sich das Thema KINO DVD BLURAY weiter entwickelt …

    Leute, schaut euch diesen Film an. Es lohnt sich wirklich.
  • Death Wish
    Thriller, Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ariana" am 16.08.2018
    Der Film war schon ziemlich dusty und dark an einigen Stellen und das Gesamtkonzept ging auf, dennoch schliesse ich mich meinem Vorschreiber an das die Paarung Bruce und Eli insgesamt nicht so befriedigt hat wie ich angenommen hatte. Das Interessante dabei ist der Fakt das es nicht am Geld lag was für die Produktion zur Verfügung stand. Irgendwie nicht ganz so rund wie es hätte sein sollen / müssen.

    Dennoch lief dieser Film mit gerade einmal 87 Tausend Besuchern in Deutschland absolut unter Wert ( WIE LANGE DÜRFEN WIR EIGENTLICH NOCH KINO UND DVD / BLURAY ERLEBEN ? ? ? EINE ERNSTE FRAGE DIE MAN SICH LANGSAM ABER SICHER MAL DESÖFTEREN STELLEN SOLLTE ) und ich kann Ihn jedem Action Fan der härteren Gangart nur empfehlen.

    Ein weiterer Tip den ich vorab erteile: R E V E N G E , ultraharter sleazy Actioner der Rape n Revenge Machart, erscheint diesen Monat hier bei VB. Ich habe Ihn auf Geschäftsreisen im Ausland sehen können und war schlichtweg begeistert zu fortgeschrittener Stunde und mit bestem Level ausgestattet. hahahaha

    Wünsche Euch allen viele schöne Filmstunden
  • Pacific Rim 2 - Uprising
    Der größte Kampf
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ariana" am 27.03.2018
    Ich habe den Film auch heute Nachmittag im Kino gesehen. Ich weiss nicht recht was ich dazu sagen soll, ehrlich nicht...

    Die Schauspieler machen Ihre Sache sehr gut, an denen liegt es nicht. Action wird einem auch genug geboten, wobei das immer relativ zu sehen ist... ;-)

    Die zwischenmenschlichen Dinge sind wohl plaziert und die Story ist auch ausreichend für einen Film dieser Gattung.

    Woran es bei mir scheitert ist wahrscheinlich die gleiche Sichtweise meines Vorschreibers, der Film kommt zu freundlich kindgerecht daher und hebt sich dadurch nicht mehr so ab wie der erste Teil. Ausserdem frage ich mich wo denn hier Guillermo del Torro nun vertreten ist, denn er ist nicht der Regisseur wie ich dem Kinoprospekt und auch den Angaben hier bei Videobuster entnehmen konnte. Bevor auf mich draufgehauen wird, ich habe die Post Produktion nicht verfolgt und auch keine social media sessions hinter mir um besser informiert zu sein.

    Habe halt den ersten Teil im Kopf ( del Torro ) und wusste bisher nur das auch der zweite Teil von Ihm sein soll, was aber augenscheinlich nicht der Fall ist.