Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Bloody Holly" aus

3 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • UHF
    Sender mit beschränkter Hoffnung
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Bloody Holly" am 08.05.2008
    Blödsinn in Reinkultur
    Als erstes: warum kriegt der Film keine 5 Sterne? Ganz einfach: die Story ist einfallslos (aber irrelevant), die schauspielerischen Leistungen lassen teilweise zu wünschen übrig und in punkto Filmmusik hätte ich von »Weird Al« doch etwas mehr erwartet. Nebenbei wäre mehr Bonusmaterial nett gewesen aber die Hauptsache ist ja der Film. Und den will ich hier nicht mies machen.
    Hab den Film vor vielen Jahren auf VHS gesehen und seit dem nicht mehr vergessen können. So Banane die Story auch sein mag, dieser Film ist saukomisch und verbreitet eine äußerst sympatische Atmosphäre. Al Yankowic und Jay Levey zünden ein wahres Feuerwerk an schrägen Gags, skurrilen Charakteren und geradezu wahnsinnigen Filmparodien.
    Für Freunde des schrägen Humors und / oder »Weird Al« eine absolute Empfehlung, wer einen anspruchsvollen Film erwartet: Finger weg! Aber ich denke das sieht man schon an Titel und Cover!?!
    Kleiner Tip am Rande: Wer des Englischen mächtig ist sollte diese Fähigkeit nutzen. Der Film klingt auf Englisch nicht nur besser (Stereo statt Mono), er ist auch sehr viel komischer!
  • Marie Antoinette
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Bloody Holly" am 08.05.2007
    Ein Film wie Kaugummi...
    ...zieht sich schon mal in die Länge, ist bunt, schmeckt gut, macht aber nicht satt. Die zwei Sterne sind für die optische Umsetzung (generel, incl. Schauspieler). Der Pop-Rock Soundtrack schafft es leider nicht immer die »verstaubte« Geschichte aufzupeppen (solche Musik wirkt zum Beispiel bei einem Maskenball eher albern), aber manchmal schon.
    Netter Film für kleine Mädchen, mehr auch nicht.
    Die letzte Zeile des Nachspanns sagt alles:
    «Copyright 2005 I Want Candy, LLC«
  • Naked Lunch
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Bloody Holly" am 04.05.2007
    Komischer Film
    Zu diesem Film fallen mir spontan zwei Worte ein: »Düster« und »Psychedelisch-Skurril«. Schön gemachter Film mit Kult-Qualität dessen Story sich schwer Beschreiben lässt. Beste Empfehlung für alle Freunde von David Lynch!