Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Wernerbros" aus

137 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Bill & Ted 3 - Bill & Ted retten das Universum
    Fantasy, Komödie, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 03.01.2021
    Möglicherweise bin ich nicht der optimale Kandidat für eine Filmrezension von Bill und Ted 3, da ich die ersten beiden Teile nicht mehr wirklich im Kopf habe.

    Aber ich habe mir trotzdem diesen Film angeschaut, weil ich einfach Bock auf was durchgeknalltes hatte.

    Einfach blöde Sprüche, teilweise natürlich ein dämlicher Humor, aber irgendwie hat es Spaß gemacht.
    Volle Kanne Hoshi, wenn man es mit nem Kumpel schaut und einfach mal Nonsens sehen will zum gemeinsamen ablachen .. Kann man sich das Teil durchaus geben.

    Note 3+
  • I Still Believe
    Eine Liebe kann dein Leben verändern. Nach einer wahren Geschichte.
    Musik, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 25.12.2020
    Eins Vorneweg: Kein Feelgood Movie!

    Du hast quasi die etwas musikalischere Variante von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", die sehr schöne aber auch sehr traurige Momente hat.

    Note 1/2
  • Tenet
    Die Zeit läuft ab.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 25.12.2020
    Also ich hab mich wirklich auf den Streifen gefreut, vor allem weil 2020 dann doch recht Blockbuster arm war und Christopher Nolan steht einfach für geile, außergewöhnliche Filme.

    Dieser hier ist für mich die wirklich schwerste Kost, dagegen war Memento aber wirklich Lila Launebär vom Anspruch her.

    Ich gebe auch ganz ehrlich zu, ich hab die Story zum Schluss hin dann nicht mehr kapiert und obwohl ich das Gefühl hatte, das Große und Ganze zu verstehen und auch die einzelnen Szenen, so bin ich dann irgendwann leider nicht mehr mitgekommen.

    Für seine Länge war er wirklich kurzweilig, der Streifen bietet tolle Szenen, fesselnde akustische Untermalung und einfach ganz ganz viel Mindfuck!

    Ich vergebe eine 2/3.

    Kein Film zum nebenher schauen.
  • The Secret - Traue dich zu träumen
    Basierend auf dem weltweiten Bestseller 'The Secret - Das Geheimnis' von Rhonda Byrne.
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 20.12.2020
    Der Film hat mir insgesamt gut gefallen wobei der Trailer schon ein bisschen mehr versprochen hatte finde ich.

    Der Liebesfilm hat eine sehr ruhige, angenehme Art und es macht einfach Spaß der Familie bzw. Dem helfenden Fremden zuzuschauen.
    Ich habe noch so ein gewisses Aha erwartet, aber die Story kommt leider wirklich nicht über Ingrid Lingström Niveau heraus.

    Trotzdem ein schöner Film für einen verregneten Sonntag Mittag.

    Note 2
  • Die Addams Family
    Und du denkst, deine Familie ist seltsam?
    Animation, Fantasy, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 07.12.2020
    Der Film war für mich eine positive Überraschung.
    In Corona Zeiten kommt nicht jede Woche ein neuer Blockbuster und man muss auch mal Filmen eine Chance geben, die man nicht so auf dem Schirm hat.

    Ich habe um diesen Streifen zunächst sogar einen großen Bogen gemacht, weil mir die Optik nicht so wirklich zugesagt hat im Trailer und ich auch etwas ähnliches wie Hotel Transsylvanien erwartet habe, der schon langweilig war. Aber Animationsfilme für so nen grauen Sonntag Nachmittag gehen grundsätzlich eigentlich immer. :)

    The Adams Family ist wirklich sehr witzig und hat diesen morbiden Humor, den man schon bei den alten Filmen erleben durfte. Inklusive vieler Anspielungen auf andere Horror Filme.
    Daher kein klassischer Kinder Animations Film!

    Dazu wird noch die heutige Zeit mit ihren Besonderheiten was Social Media und Meinungsbildung angeht auf die Schippe genommen.

    Die Sprecher sind auch gut besetzt und sind meist die deutschen Stimmen der Stars, die bei den Amis ran durften.

    Note 2 für mich
  • Code Ava
    Trained to Kill
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 29.11.2020
    Der Film ist im großen und ganzen sehenswert.

    Du hast durchaus gute Kampfszenen, eine klasse Hauptdarstellerin, die nicht nur optisch sehr viel hermacht, sondern auch sehr gut schauspielern kann.
    Jessica Chastain spielt eine Mischung aus John Wick und James BOND Killerin, die allerdings auch ein Gewissen hat und die versucht parallel mehr für Ihre Schwester und Mutter da zu sein.
    Diese Zerrissenheit und Leidensfähigkeit stellt sie ziemlich glaubhaft dar.

    Daneben gibt es Colin Farell als Bösewicht und John Malkovich als Mentor.

    Das ganze klingt erst mal gut, allerdings ist die Story wirklich größtenteils Belanglos bzw gar nicht vorhanden.
    Der Streifen hat auch so seine kleinen Längen und versucht teilweise auch Drama bzw. sehr tiefgründig zu sein und als ich dachte Peng, jetzt geht es los, ist dann alles ziemlich abrupt vorbei leider.

    Gute Ansätze aber kein runder Gesamteindruck.

    Note 2/3
  • Fantasy Island
    Alles, was du dir wünschst. Alles, wovor du dich fürchtest.
    Abenteuer, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 22.11.2020
    Der Film war bestenfalls ok.
    Die Trailer haben mich recht neugierig auf den Streifen gemacht und zeitweise war ich schon ein bisschen enttäuscht, da ich mir mehr erwartet hätte.

    Der Schauplatz mit der Insel ist soweit ganz nett, auch die einzelnen Fantasien der Darsteller sind ganz interessant aber der Film ist irgendwie nicht spannend und die Darsteller sind mir irgendwie teilweise egal gewesen.

    Bis auf diese Tante, die sich an ihrer ehemaligen Mitschülerin rächen wollte, waren die Schauspieler irgendwie blass.

    Für einmal anschauen OK, aber mehr auch nicht.

    Note 3
  • Mulan
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 22.11.2020
    Zunächst einmal danke schön an Videobuster, mir den Film so früh zu schicken und vorab muss ich sagen, ich kenne das Zeichentrick 90er Original leider nicht.

    Der Film hat mir sehr gut gefallen, ich würde sogar sagen, genau mein Geschmack.

    Du hast ein bisschen Fantasy, ein bisschen Schlachtengetümmel, viele Kampfszenen, natürlich alles im FSK 12er Bereich.

    Du hast eine schöne Geschichte, eine junge Tochter, die sich schuldig fühlt und den Platz ihres Vaters in der Armee einnimmt.
    Dort muss sie sich als Mann ausgeben und sie wird zur Kriegerin ausgebildet, um das Kaiserreich zu verteidigen.

    Eine schöne kurzweilige Geschichte, gefällt mir sehr gut.

    Note 1/2
  • Scooby!
    Voll verwedelt.
    Animation, Fantasy, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 13.11.2020
    Also der Film ist wirklich spaßig und kurzweilig zum anschauen.
    Mir war die Story nur ein bisschen zu abgespact bzw. einfach mit zu vielen unterschiedlichen Themen gespickt.

    Einmal ein Superheldenteam samt Raumschiff, dann dieser Bösewicht, dessen Helferleins mich schon stark an die Minios erinnert haben und dann noch das Tor zur Unterwelt, das von einem Riesigen Zerberus bewacht wird!? Wtf...

    Das alles zusammen war mir ein bisschen zu viel des Guten, aber du hast schon den alten Scooby Do Charme drin in einem aktuellen Gewand. Die Sprecher machen ihre Sache super und alle Leute des Teams sind einfach super sympathisch.

    Dazu wirklich eine tolle und Bunte Animationsoptik.

    Note 2+
  • The Rhythm Section
    Zeit der Rache
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 04.11.2020
    Nach dem Trailer hatte ich mich schon auf den Film gefreut ehrlicherweise.

    Rache, Killer Action Movie a la Anna bzw. Peppermint, mit der sexiest Woman Alive Blake Lively und dazu die coole Socke Jude Law.
    Was kann da noch schiefgehen?
    Der Streifen ist ja total gefloppt an den Kinokassen.

    Der Hauptgrund hierfür ist einfach das wahnsinnig schleppende Tempo des Films,was mich von der Erzählweise eher an ein Drama erinnert hat. Meiner Meinung nach, war das der Genickbruch für den Film.
    Ein Action Film mit diesem Tempo kann nicht gutgehen.

    Zur Story:
    Eine Frau rutscht ganz tief ab, nachdem ihre Familie bei einem Flugzeugabsturz ausgelöscht wurde.
    Sie erhält von einem Journalisten Informationen über einen Anschlagshintergrund und mit Hilfe von Jude Law, der den Part des Ausbilders einnimmt, versucht die Hauptdarstellerin Rache zu nehmen.

    Das ganze kommt nur sehr schwer in Gang und die eigentlich recht intensiven Action Szenen sind ziemlich rar gesäht.

    Muss man nicht 2 mal sehen.

    Note 4+
  • Das geheime Leben der Bäume
    Der Kinofilm zum Bestseller
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 30.10.2020
    Insgesamt hat mir die Blu-Ray gut gefallen, wobei der Film keine reine Natur Dokumentation ist.

    Man erfährt natürlich auch viel über Bäume, aber auch sehr viel über den Author.
    Nicht nur, wie er dazu gekommen ist, Bücher zu schreiben, nein man sieht seine Bemühungen Menschen aufzuklären, man lernt ihn ein Stück weit als Mensch kennen. Vor allem seine sehr unaufgeregte Art, Dinge zu er beschreiben und den Wald den Menschen näher zu bringen, macht wirklich Spaß anzuschauen.

    Schöne Naturaufnahmen kann man in jedem Fall erleben, nur manchmal war mir die Verehrung des Authors ein klein bisschen zu viel.
    (Ich meine, er erzählt, dass er gerne mal eine Stunde in der Badewanne liegt... das ist ja gut und schön, aber wieso sehe ich ihn später liegend in der selbigen!?

    Der Film macht sehr viel Lust aufs Buch auf jeden Fall.

    Von mir eine 2
  • Nightlife
    Ein Date. Eine Nacht. Alles kann passieren...
    Deutscher Film, Lovestory, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 29.10.2020
    Mein Vorredner Prodigital hat es super formuliert.
    An sich nicht übel, aber auch nicht neues oder besonderes.


    Elyas M'Barek und Palina Rojinski geben wirklich ein schönes Duo ab und ich dachte am Anfang, OK, eigentlich eine nette kleine Liebeskomödie für zwischendurch, kann man schauen.
    Dann entwickelt sich die Geschichte zu so ner Art 08/15 Gangster Story, so nach dem Motto, mein bester Kumpel hat als Drogenkurier Mist gebaut und hat nun Ärger mit der Russenmaffia.
    Jetzt sind alle auf der Flucht vor den Schlägern und versuchen dem armen Teufel zu helfen, der eigentlich ein gutmütiger, naiver Kerl ist.

    Die Szene mit dem Finger bei dem Spieleabend war an Dämlichkeit nicht zu überbieten und ich dachte echt, Wtf, was war das denn!??
    Ansonsten ist der Film passabel.

    Note 3