Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "GötterSpötter" aus

3 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Star Wars - Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers
    Jede Generation hat eine Legende.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "GötterSpötter" am 16.07.2020
    Eins vorweg, ja der Film ist meiner Meinung nach besser gelungen als Episode 8, aber bei so einem tiefgestapelten Vorlage konnte es praktisch nur aufwärts gehen. Ich weiß gar nicht was mir weniger gefallen hat, die wenig sympathischen Figuren oder die krude Handlung mit Plotholes größer als der Todesstern? Dafür waren die Effekte typischerweise das Überzeugendste am ganzen Film, was widerrum auch extrem traurig ist. Die neueste Trilogie konnte mMn nie die Magie der Episoden 4-6 einfangen bzw. versprühen und selbst die polarisiernde Episode 1-3 hat mir deutlich besser gefallen, als dieser filmische Murks, da insbesondere Episode 7 ein Quasi Reboot darstellte, nur um gerade an der Magie der Urtrilogie zu kratzen.
  • O Brother, Where Art Thou?
    Eine Mississippi-Odyssee - Sie haben zwar einen Plan, aber keine Ahnung.
    Komödie, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "GötterSpötter" am 16.07.2020
    Was damals funktionierte, funktioniert auch heute noch super. Herrlich schräger, schwarzer Humor, der aber gleichzeitig auch zum Nachdenken anregt und Gesellschaftskritisch fungiert und selbst heute mit "'#BlackLivesMatter" immer noch aktuell wie je ist.
    Schauspielerisch natürlich auch gut abgedeckt, allen voran George Clooney, ein unterhaltsamer Road Trip, der selbst heutigen Filmen noch Parolie bieten kann.
  • Spione Undercover
    Eine wilde Verwandlung.
    Komödie, Krimi, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "GötterSpötter" am 16.07.2020
    Kann man sich anschauen, aber auch kein Beinbruch wenn nicht.
    Ich persönlich hatte wohl zu viel erwartet, da der Film als sehr witzig im Vorfeld angepriesen wurde und es am Ende nur eine mittelmäßige Animationskömdie wurde.
    Gerade bei der Synchro hätte ich die deutsche Stimme von Will Smith erwartet und nicht gerade Steven Gätjen.
    Auch qualitativ Mittelmaß und eher mit einem Minionsfilm vergleichbar, auch was den Humor angeht.