Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Lüneburger" aus

408 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • The Nun
    Erlebe das dunkelste Kapitel im 'Conjuring' Universum.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 12.04.2019
    Die beiden bisherigen "Conjuring"-Filme waren sehr gut; die "Annabelle"-Ableger schon deutlich schwächer, und nun das nächste Spin-off - noch schlechter.
    Grusel? Fehlanzeige! Insgesamt ziemlich belanglos. Von James Wan hätte ich besseres erwartet!
    Wir fanden ihn lahm und langweilig. Schade, so zerstört man den Ruf einer guten Reihe.

    In den entfallenen Szenen sind ein paar, die (zur Erläuterung) gut in den Film gepasst hätten, aber besser wäre er auch nicht geworden.
  • Skyscraper
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 09.04.2019
    Hat uns sehr gut gefallen! War sehr spannend. Bei den Klettertouren bekam man richtig schwitzige Handflächen.
    Klar, man darf über Realismus hier nicht nachdenken, es ist eben "nur" effektvolle Action, top Spezialeffekte, keine Überraschungen, keine Wendungen, nur Unterhaltung zum Genießen.

    Erinnert ein wenig an "Stirb Langsam 1" - nur alles mehrfach getoppt. Klar, ist alles sehr übertrieben und physikalisch unmöglich, aber eben auch sehr spannend gemacht.
    Gute 4,2 Sterne.
  • The Other Side of the Door
    Diese Tür hätte sie niemals öffnen dürfen.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 27.03.2019
    Mir hat dieser Gruselfilm gefallen. Erinnerte ein bisschen an "Friedhof der Kuscheltiere".
    Große Schockmomente gab es nicht, auch nur wenig blutige Szene, dafür aber manchesmal schon einen kleinen Gruselschauer.
    3,2 Sterne.
  • Eleanor & Colette
    Freundschaft macht alles möglich.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 27.03.2019
    Da dieser Film auf einer wahren Geschichte beruht, ging ich schon von einer guten Story aus - und wurde nicht entäuscht!
    Ein wichtiges Thema, teilweise unglaublich, dass es so etwas gibt, und dazu starke Hauptdarsteller = unbedingt sehenswert!
  • Solo - A Star Wars Story
    Der Beginn der größten Freundschaft der Galaxis!
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 27.03.2019
    Irgendwie war der Film für mich nichts Halbes und nichts Ganzes. Es gab viele Anleihen und Hinweise auf andere Star Wars-Filme, insgesamt wirkte es aber nur lieblos aneinander gereiht.
    Der Film liefert die Vorgeschichte von Han Solo, z.B. wie er an den "Millennium Falke" kam und wie seine Freundschaft mit Chewbacca begann, obwohl auch hier kaum etwas Neues dabei war.
    Die Schauspieler waren gut gewählt und überzeugten im Gegensatz zur Story.
    Ein 3D-Effekt leider kaum zu bemerken!
    3,5 Sterne.
  • Das Geheimnis von Marrowbone
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 18.02.2019
    Überraschend gut. Kein üblicher Horrorfilm, nur wenig Schockmomente, dafür aber anhaltende Spannung und Erwartung, was passieren wird. Dazu gehört auch das unerwartete Ende!
    Ein positiv überraschender Streifen! Sollte man sich ansehen!
  • Mamma Mia! 2
    Here We Go Again
    Musik, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 16.02.2019
    Die beschwingte Leichtigkeit des ersten Films wird hier nicht ganz erreicht. Trotzdem wieder toll und schön mitzuerleben.
    Gut auch die passenden jungen Versionen der Dynamos mit großen Ähnlichkeiten (Tanya!).

    Die tolle Abba-Musik hilft darüber hinweg, dass diese Fortsetzung etwas unter dem Tod der Mutter Donna (Meryl Streep) leidet. Mir ist nicht klar, warum sie sterben musste, denn sie spielt am Ende doch noch etwas mit. Und was ist eigentlich in den 10 Jahren passiert? Wurde das alles ausgelassen?
    Ich schätze Cher und ihre Musik sehr, fand allerdings ihre Stimme zu dunkel für die Abba-Songs.

    Wer den ersten Film mag, wird auch diesen (fast) genauso lieben!
  • Shape of Water
    Das Flüstern des Wassers
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 04.02.2019
    Ein Märchen mit Liebesgeschichte und allen Klischees und Vorurteilen, die man damals (in den 60ern, "Kalter Krieg") hatte. Insofern ist die Story ziemlich altbacken und eben ganz anders als sonstige Fantasy-Filme.
    In einem US-Forschungslabor wird eine Kreatur vom Amazonas gefangengehalten. Die Russen sind ebenfalls daran interessiert. Und auch die Putzfrau Elisa hat eigene Interessen.
    Ein guter Film, aber m.E. kein Spitzenfilm. Fällt aber aus dem üblichen Rahmen.
    Etwas über 3 Sterne.
  • Die Farbe des Horizonts
    Lovestory, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 04.02.2019
    Spannende und wahre Überlebensstory auf dem Pazifik.
    Manchmal fragt man sich, was hätte ich gemacht? Könnte ich das auch? Aber lieber nicht in so eine Situation kommen.
    Vielleicht etwas zu häufige Zeitsprünge zwischen Vorgeschichte und aktuellem Geschehen. An sich okay, hier aber zu viel hin und her, obwohl Zeit gut erkennbar.
  • The Wizard of Lies - Das Lügengenie
    Betrügen kann dich nur jemand, dem du voll vertraust.
    TV-Film, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 28.01.2019
    Beginnt mit dem Ende von Madoff, dessen Story in Rückblenden eingespielt wurde. Klingt dokumentarisch, ist aber alles (US-TV-)Spielfilm und gut gespielt. Zeigt das Schicksal der Anleger, die Madoff ihr Vermögen anvertraut hatten, und der Familie, die angabegemäß von nichts gewusst hat.

    Schon unglaublich, wie riesengroß dieses Schneeballsystem von Madoff funktionierte. Und wie sagte er gegen Ende des Films, man hätte ihm das Geld förmlich aufgedrängt ... die Menschen waren zu gierig!
    Sehr interesserant für diejenigen, die sich für das Finanzsystem interessieren.
  • Wahrheit oder Pflicht?
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 21.01.2019
    Im Grunde eine gute Filmidee, die leider nur mäßig umgesetzt wurde.
    Erstmal war der Beginn etwas zäh. Dann wusste man immer, wenn etwas passieren musste - und es passierte.
    Ich habe den Film dadurch recht unspannend empfunden. Kein Spannungsaufbau, nichts unerwartetes.
    Es gab eine Aufgabe, die wurde gemacht oder nicht. Falls nicht, dann wusste man, was passierte.
    Kann man sich ansehen, aber m.E. max. 2,6 Sterne.
  • Hereditary
    Das Vermächtnis - Jeder Stammbaum birgt ein Geheimnis.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 09.12.2018
    Der Film brauchte eine Stunde bis überhaupt etwas Gruseliges passierte (vom Unfall mal abgesehen). Zuvor gab es nur belangloses, einzelne Szenen, Bruchstücke. Man fragte sich, was das alles solle. Worum ging es? Den Unfall? War es das Übliche: Alles fügt sich zum großen Finale zusammen? Weit gefehlt, die erste Hälfte hätte man radikal kürzen können!
    Nach der Stunde kamen zwar ein paar mehr Momente, in der sich die Story dem Horror-Grusel-Genre näherte, aber es blieb auf niederigem Niveau.
    Das Ende (Auflösung) war so lala.
    Schade, davon hatte ich mir mehr versprochen. Schwanke zwischen 1-2 Sterne.