Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "9a66cxgz" aus

7 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die Verurteilten
    Entscheide Dich, ob Du leben oder sterben willst... nur darum geht es.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "9a66cxgz" am 02.02.2010
    Einer der besten Filme aller Zeiten. Morgan Freeman und Tim Robbins spielen einfach genial. Hat etwas von Prison Break nur um längen besser. Auf jeden Fall empfehlenswert.
  • Angel - Staffel 4
    Jäger der Finsternis
    Serie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "9a66cxgz" am 10.08.2009
    Nach dem spannenden Finale der dritten Staffel, konnte ich es kaum erwarten die endlich die vierte Staffel zu sehen. Und ich wurde mal wieder nicht enttäuscht. Absolut herrvoragende Story mit überraschenden Wendungen. Sehr empfehlenswert.
  • Angel - Staffel 3
    Jäger der Finsternis
    Fantasy, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "9a66cxgz" am 10.08.2009
    Absolut genial. Hier ist eine deutliche Steigerung zu den ersten beiden Staffeln zu sehen. Super Story und tolle Effekte.
  • Angel - Staffel 2
    Jäger der Finsternis
    Serie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "9a66cxgz" am 10.08.2009
    Nach der ersten Staffel schon eine Steigerung. Super gemacht und die Ablösung von Buffy beginnt hier schon deutlich. Super Staffel :)
  • Angel - Staffel 1
    Jäger der Finsternis
    Serie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "9a66cxgz" am 10.08.2009
    Kein schlechter Start für Angel ohne Buffy. In der ersten Staffel merkt man noch deutlich den Zusammenhang zu der Jägerin, was aber auch nicht schlecht ist. Man sieht bekannte Gesichter und weiß wovon geredet wird, allerdings nur wenn man auch Buffy-Fan ist. Ansonsten ist der Einstieg vielleicht etwas schwierig.
  • Passengers
    Die Wahrheit lässt sich nicht ewig verleugnen.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "9a66cxgz" am 10.08.2009
    Der bisher schlechteste Film mit Anne Hathaway...langweilige Story mit langweiligen Darstellern. Von Thriller ist dabei nichts zu spüren, eher eine fade Love Story mit einem kurzen Augenblick Action scheint mir hier passender.
  • Kurzer Prozess
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "9a66cxgz" am 10.08.2009
    Als ich diesen Film entdeckt habe, freute ich mich sehr Al Pacino und Robert De Niro in einem Film zusammen zu sehen. Die anfängliche Vorfreude ließ bereits nach den ersten 10 Minuten nach. Denn von genialen Schauspielern ist in diesem Film nichts zu sehen. Viel mehr sind es zwei gealterte Männer die in der Rapperszene einen auf jung machen und ein absolut nicht passendes Vokabular benutzen. Als ich dann noch 50 Cent in einer Nebenrolle sah, war alles vorbei. Absolute Enttäuschung und nicht empfehlenswert.