Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "fbergmueller" aus

4 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Von Engeln begleitet
    Wie Sie Ihre Engel erkennen und in die Stille kommen.
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "fbergmueller" am 12.07.2013
    Frau Sabrina Fox hat eine sehr angenehme und sympathische Art einen Vortrag zu halten. In diesem Vortrag geht es um Engel und wie man mit Ihnen Kontakt aufnimmt.
    Sabrina Fox versteht es sehr gut, die richtigen Worte zu finden und das dafür nötige Wissen zu vermitteln. Auch die Stille-Übung ist für jeden nachvollziehbar und die eigentliche Basis den Kontakt herzustellen nicht nur mit sich selbst.
    Dieser Vortrag war eine sehr angenehme Erfahrung. Danke dafür.
  • Food, Inc.
    Was essen wir wirklich?
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "fbergmueller" am 23.06.2013
    Diesen Film sollte man sich auf jeden Fall ansehen. Die Berichte sind absolut schockierend und sehr realistisch. Auch auf das bevorstehende Freihandels-Abkommen das unsere Frau Merkel mit den USA plant und ohne unsere Zustimmung beschließen wird. Ich bin seit ca. 3 Monaten Vegetarier, aber nicht nur wegen diesem Dokumentations Film sondern auch wegen anderer Filmberichte und ich fühle mich wohl dabei. Das Ziel, zuerst vergiften, dann zum Arzt, dann Tabletten oder Krankenhaus und natürlich Leid und Schmerz sowie wie im Filmbericht der Tod.
    Hauptsache man hat damit Geld verdient! NEIN DANKE !
  • Ein Pferd fürs Leben
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "fbergmueller" am 23.06.2013
    Die Story und das Drehbuch wären ganz OK. Nur dieser Film ist von den Szenen und Handlungsabläufen ein einziges Stückwerk. Eine lieblose aneinander Reihung von einzelnen Szenen. Keine Überleitung oder logische Übergänge. Die Dialoge teilweise grauenhaft. Echt enttäuschend. Den Film muß man sich einfach ersparen!
  • Agent Hamilton 2
    In persönlicher Mission
    Action, Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "fbergmueller" am 28.03.2013
    Wenn einem der erste Teil gefallen hat, dann wird man von dem zweiten Teil total enttäuscht.
    Ein einziges STÜCKWERK mit teilweisen grauenhaften Dialogen.
    Den Film kann man sich wirklich ersparen und eigentlich Schade um die investierte Zeit. Also Finger weg.