Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "winsolo" aus

2 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Asterix bei den Olympischen Spielen
    Komödie, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "winsolo" am 25.08.2008
    113 Minuten Langeweile
    Hier beweist es sich mal wieder, dass eine gute Vorlage und tolle Optik keine Garantie für einen tollen Film sind. Vorweg die lausigen und gelangweilten Schauspieler, selten solche schlechten „Laienschauspieler“ gesehen. Ganz vorne weg der Titelheld Asterix, der permanent gelangweilt und mit „grimmigen Grimasse“ durch die Gegend läuft, die einen schon vorher zum Abschalten animiert. Bis zu „Bully“, der sich sicherlich noch immer (und für immer!) Schämt an den Film teilgenommen zu haben – ganz zu schweigen das er keinen Text hat! Bis auf die Ausnahme Gérard Depardieu, der sich als einzigster redliche Mühe gibt dem Oberlix dar zu stellen, aber einer allein kann ja nun mal nix anrichten. Mag das alles vielleicht noch im Originalton (französisch) witzig sein, wird dem Film aber spätestens mit der deutschen Synchron der Todesstoß verpasst.
    Ergebnis: Langeweile PUR! O-Ton meiner Tochter 7 Jahre.

    Wer hier noch lacht.......

    Mein Tipp, wenn es schon Asterix sein soll, denn tun Sie sich selbst eine gefallen und Ihren Kindern und kaufen das Comic, denn das ist wirklich Lustig und macht auch ach mehrmaligen Lesen noch spaß und lernen noch etwas Latein.
  • Das Geheimnis der Frösche
    Kids, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "winsolo" am 02.08.2005
    Ich weiß, was Du letzten Sommer...
    Ich weiß wirklich nicht, wer manchmal die Altersfreigaben verteilt. Wir fanden den Film mega- brutal und nicht für Kinder geeignet!!!
    Da sind ja Alpträume vorprogrammiert!!! Haben Ihn nichtmal zu Ende geguckt.