Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "kinokinokino" aus

Eine Kritik in dieser Liste

Darstellung:
  • Avatar
    Aufbruch nach Pandora
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "kinokinokino" am 20.12.2009
    Nach all dem Hype der letzten Tage und Monaten um Camerons AVATAR hatte ich mich nun mit großer Erwartungshaltung von diesem 161 Minuten langen,perfekt in Szene gesetzten 3D Erlebnis berieseln lassen.
    Was bleibt zu sagen.Ich wurde zu keiner Zeit entäuscht.Mit AVATAR sollte ein neuer filmischer Meilenstein gesetzt werden und dem kann ich jetzt nun uneingeschränkt als gelungen beipflichten.
    Mit Leichtigkeit bringt er einem das auf Pandora lebende, mit sich im Einklang befindliche, Volk der Na'vis nah und als Zuschauer schlägt man sich schnell auf ihre Seite.Gleiches gilt für die Avatare,genetische Abbilder der Na'vis die durch Gedanken gesteuert werden.
    Inbesonders eines Avatars der im Auftrag der Marines und Auftraggebers das Vertrauen der Na'vis gewinnen soll.
    Dem gegenüber steht die mit Hightech strotzende Profitgier, die mehr zählt als das Leben der Na'vis um an kostbares Gestein zu kommen,welches dort unter der Erde schlummert und vor nichts zurückschrecken wenn sich diese der Umsiedlung aus Ihrem Heimatbaum verweigern.
    Die Na'vis allerdings sind ein stolzes Volk und so nimmt die Geschichte und der Film seinen Lauf.

    Sicher wird AVATAR auch wieder Lager spalten die von grandios
    bis hin zu "oberflächliche Story" ohne Tiefgang reichen.
    Allemal besser der Film besticht durch eine einfache Handlung die gekonnt umgesetzt wird,visuell in den Bann zieht und zu kaum einer Zeit Langeweile aufkommen lässt, als durch zusätzliche komplizierte Handlungsstränge eine künstliche Tiefe zu projizieren.
    Dies erfüllt Avatar fast zu hundert Prozent,trotz seiner Überlänge und zuletzt Dank der Tatsache dass er ernst gehalten und nicht, wie so oft in einigen Blockbustern zuvor,unnötiger Humor eingestreut wurde.

    Ob sich AVATAR allerdings auf DVD oder Blu-ray am heimischen Bildschirm so entfaltet wie im Kino bleibt abzuwarten.
    Für mich ist AVATAR ein genialer Film mit allem was dazugehört von fantastischen Bildern,großartigen Schlachten,einer kleinen Lovestory und der moralischen Botschaft der Profitgier die uns ja auch im täglichen Leben immer härter trifft.
    Kurz,ein Film den man gesehen haben muss der auch das Potential hat Zuschauer die nicht diesem Genre verschrieben sind gut zu unterhalten.