Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "RawDish" aus

Eine Kritik in dieser Liste

Darstellung:
  • Flightplan - Ohne jede Spur
    Wenn dir jemand alles nimmt, wofür du lebst... wie weit würdest du gehen, um es zurückzubekommen?
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "RawDish" am 28.02.2006
    Na ja! Verläuft das erste Drittel noch vielversprechend, baut der Film dann kontinuierlich zum Ende hin ab. Hier wäre wesentlich mehr drin gewesen. Einige Passagen sind schlecht und nicht nachvollziehbar geschrieben oder man könnte die Vermutung anstellen, daß der Film wahrscheinlich um einige Passagen gekürzt worden ist. Verwunderlich ist vor allem, daß man nicht versucht hat, die Szenen, die sich im Gepäckraum und den anderen Fluzeugzwischenräumen abspielen, mit mehr Beklemmung zu versehen, denn leider wirkt das Flugzeug zu großräumig und großzügig ausgeleuchtet, so daß der Schauplatz "Flugzeug" seine für viele doch beängstigende Ausstrahlung vollends verliert. Ab und an geht eine kurzes Rütteln durch die Maschine, die aber nicht einmal dazu führt, daß auch nur irgendjemand mal ins Stolpern gerät. Der ganze Plot wirkt leider so extrem an den Haaren herbeigezogen und konstruiert, daß bei mir leider auch nur kurzfristig das Gefühl aufgekommen ist, gut unterhalten worden zu sein. Der Film bietet grundsolide Unterhaltung ohne jegliche Nachwirkung. Da hat eine Runde Tischtennis doch deutlicht mehr Wert!