Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Tillkill" aus

57 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Fraktus
    Das letzte Kapitel der Musikgeschichte.
    Dokumentation, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 11.03.2021
    Auch wer (wie ich) mit elektronischer Musik gar nichts anfangen kann, sollte sich diese "Dokumentation" mal anschauen. Die drei Möchtegern-Pioniere des Techno stolpern durch ihre Reunion, es ist eine wahre Pracht. Studio Braun in Hochform. Affe braucht Liebe!
  • Juliet, Naked
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 04.02.2021
    Ordentliche Romantikkomödie mit starker Besetzung, und im typischen Hornby-Stil. So ganz will der Funke dann aber doch nicht überspringen, dafür ist alles ein bisschen arg vorhersehbar.
  • Ein Dorf sieht schwarz
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 04.02.2021
    Schöne Komödie mit Tiefe, die die Klippen des Kitsches zumeist gekonnt umsegelt (Hollywood, bitte Finger weg!) und wirklich gut unterhält. Auch und gerade heute sollten sich diesen Film möglichst viele Menschen anschauen.
  • African Kung-Fu Nazis
    Komödie, Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 25.01.2021
    Achtung, die vier Sterne gelten nur für Freunde des Trash-Films! Wer Blockbuster sehen will, ist hier an der komplett falschen Adresse. Dieser Streifen hat den räudigen Charme einer C-Movie-Produktion, überreißt es in Sachen Synchronisation komplett und ergibt streckenweise keinen Sinn. Und das ist beabsichtigt. Wir haben viel gelacht
  • The Gentlemen
    Kriminell. Aber mit Stil.
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 25.01.2021
    Wer Guy Ritchie liebt liebt auch "The Gentlemen". Grandios besetzter Gangster-Streifen mit vielen schrägen Charakteren (Colin Farrell als Coach, muhaha), witzigen Dialogen, Gras und Gewalt. Ein lohnender Filmabend, gerne mehr davon.
  • Winchester
    Das Haus der Verdammten
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 20.01.2021
    Überraschen gut gemachter Old School Grusel mit einer fantastischen Helen Mirren als vermeintlich verrückte Winchester-Witwe. Klasse Besetzung, beeindruckendes Set, wohliger Grusel und Jump N' Scare wechselt sich ab. Rundum gelungen und für Freunde des "Gaslicht-Horrors" Pflicht.
  • Die Zahnfee wird dich holen!
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 05.01.2021
    Bloß die Finger weg. Taugt maximal für einen SCHLEFAZ-Abend. Die Mutter ist jünger als die Tochter, der farbige Farmmitarbeiter hat einen leiblichen Sohn (blass wie die Wand, rote Haare), auf der Farm gibt es eine Pferdebox mitten im Stall, in die seit 30 Jahren zufällig niemand mehr reingeschaut hat etc. pp. Jedes Schulprojekt bekommt etwas Besseres zustande.
  • Blood Quantum
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 05.01.2021
    Man hat eine Ahnung, warum Kritiker diesen Streifen so loben. Die Probleme der indigenen Bevölkerung und noch ein saftiger Vaterkomplex oben drauf. So muss ein Zombiefilm sein. Oder eben nicht. Denn handwerklich ist dieser Streifen ein Graus. Die Szenen scheinen bisweilen wahllos aneinandergeklöppelt, Figuren tauchen völlig unvermittelt auf oder verschwinden. Beispiel: Ein älterer Zombiejäger steht in einer Kirche: "Wir haben auch die Schlampe aus dem Glockenturm erwischt". Aha. Welche Schlampe? Was wollt ihr da in der Kirche? Wie kommt ihr da hin? Zeitlich und inhaltlich geht es drunter und drüber, die Motivation der Charaktere ist nicht erkennbar. Dazu kommt eine bescheidene Synchronisation. Fazit: Leider Zeitverschwendung
  • We Summon the Darkness
    It's Going To Be One Hell Of A Party.
    Thriller, Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 05.01.2021
    Netter Teenie-Slasher mit dezenten Heavy-Metal-Anleihen, die (leider) nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Schlimm ist an diesem professionell runtergekurbelten Streifen eigentlich nur, dass sich jede (!) Person in nahezu jeder (!) Szene völlig unlogisch verhält. Und zwar so deutlich, dass es schon ärgerlich wird. Man möchte die gefangen gehaltenen Jugendlichen am Kragen packen und schütteln, weil sie die einfachsten Auswege nicht sehen. Auf der Haben-Seite stehen ordentliche Darsteller, ein netter Soundtrack und professionelle Bilder.
  • Shut In
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 27.12.2020
    Ordentlich gemachter Mystery-Thriller mit toller Besetzung und starken Kulissen, nur die Story hinkt ein bisschen hinterher. Für einen spannenden Filmabend aber trotzdem bestens geeignet
  • Deathcember
    24 Doors to Hell
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 21.12.2020
    Die Grundidee, für jeden Tag des Adventskalenders einen gruseligen Weihnachtskurzfilm zu drehen, ist ja ganz charmant. Die Umsetzung lässt aber zu wünschen übrig. Einige der Filme sind biederer Standard, einige laufen völlig am Thema vorbei oder scheinen aus einem kompletten Film herausgeschnitten worden zu sein. Kein Anfang, kein Ende, kein Inhalt. Sehr seltsam. Es gibt aber auch einige positive Beispiele und kreative Ideen. Der beste Kurzfilm versteckt sich ausgerechnet im Abspann. Unter dem Strich keine Empfehlung.
  • Jojo Rabbit
    Komödie, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 15.12.2020
    So kennt man Waititi. Ein wilder Genremix aus Komödie, Drama und völlig überraschenden Momenten. "Skurril" trifft es nur am Rande. Sollte man definitiv gesehen haben.