Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Lollydorf" aus

81 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Dora und die goldene Stadt
    Abenteuer, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 15.03.2020
    Eine super gelungene Indiana Jones-Story für Kids und alle die Kids geblieben sind. Auch die Dora ist mit Isabela Moner super besetzt. Auch die Kombination von Real und Animation ist super und dezent gelungen so dass dieser Film nicht in die Kitsch-Ecke abgerutscht ist. Einfach ein Film für die ganze Familie spannend und zum Wohlfühlen:-)
  • Rambo 5 - Last Blood
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 07.02.2020
    Na ja! Von Anfang an war klar, wozu diese Tunnel dienen - für das große Showdown! Der ganze Film führte genau dahin und dann konnte sich die mit Tabletten unterdrückte Wildheit austoben. Um das Tier im Manne zu wecken, musste Rambo erstmal kräftig Prügel und Verluste einstecken. Seine ganze Erfahrung aus früheren Einsätzen halfen da wenig oder sollten wenig helfen, damit der Tunnelkampf stattfinden kann und sich die Buddelei gelohnt hat. Wozu dienen sonst einsturzgefährdete Tunnel in der Prärie? Reiner Zeitvertreib? Gegenüber den anderen Rambo-Filmen konnte dieser Film nicht mithalten, aber für einen unterhaltsamen Abend reichte es aus.
  • Zwischen zwei Leben
    Wenn dein Leben von einem Fremden abhängt.
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 01.02.2020
    Gute Unterhaltung! Die beiden Hauptdarsteller agierten super miteinander. Die Kulisse und Qualität der Aufnahmen waren toll. Der Film wurde nicht unnötig in die Länge gezogen, so dass keine Langeweile aufkam.
    Wenn man bei einigen Spannungsverstärkern die sachliche Hinterfragung mal abschaltet (Handy wurde nicht ausgeschaltet, toter Puma, Hund hat keinen Hunger und tobt übermütig im Schnee, wird an der Leine geführt, Einbruch ins Eis, Falle unterm Schnee...), stört so wie so nur beim Filmgenuss, war der Film toll aufgebaut und unterhaltend. Super fand ich auch, dass der Film nicht bei der Rettung aufgehört hat, sondern auch erzählt wurde wie es danach weitergeht. Kann diesen Film für einen gemütlichen Fernsehabend nur empfehlen (lästern ist erlaubt:-).
  • Fast & Furious - Hobbs & Shaw
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 22.12.2019
    Absolut viel Action, Humor, Stunts, tolle Schauspieler und Fantasie beim Drehbuch und Regie und losgelöst von jeder Realität. Dieser Teil Hobbs & Shaw hat sich vom Image Fast & Furious gelöst und ist ein eigenständiger Film ggf. mit Fortsetzungen geworden, nur her damit. Gott sei Dank ist diese Vin Diesel Familie nicht mehr dabei, diese Geschichte ist auserzählt. Ich habe mich super Unterhalten bei diesem Film und darauf kommt es an, nur weiter so, freue mich auf die Fortsetzung.
  • Killer Kate
    Rache ist Familiensache.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 19.12.2019
    Alle Ein-Stern-Bewertungen sind wahr! Hatte den Film vor den Bewertungen ausgewählt und kann nur sagen, die ersten 35 Minuten sind so schlecht und belanglos, dass ich im Schnelldurchlauf vorgegangen bin und dann erstmal ausgeschaltet habe. Hier trifft mal wieder die Aussage zu, kennst Du den Trailer, dann hast Du alles Sehenswerte gesehen. Bin gespannt ob ich mir auch noch den Rest antuen werde.
  • Cold Blood Legacy
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 27.11.2019
    Ein Film um eines Filmes willen, ohne Anfang, ohne Ende ohne Auflösung! Für Menschen die sagen Kunst rechtfertigt sich in sich selbst und die dann endlos über den Sinn des Filmes diskutieren wollen, mag der Film ok sein für mich ist dies ein unvollständiger Film über ein banales Thema das keine Diskussionen rechtfertigt.
    Es fehlt der Auftraggeber für den Mord - Für wichtige, mächtige Menschen gibt es immer einen, also egal wer er ist.
    Eine Tochter die um die Anerkennung ihres Vaters eifert und sie nie erreicht - Gibt es eigentlich in der Gesellschaftsschicht des Opfers reichlich.
    Auftragskiller die für Geld morden - Gibt es in ausreichender Zahl.
    Ein Auftragskiller der sich bewust von der Polizei töten läßt - Gründe fallen jedem fantasiebegabten Menschen reichlich ein (z.B. unheilbar krank, will so nicht mehr weiter machen ...).
    Aber alles nichts für mich, ich möchte durch Filme unterhalten werden und mir keine Film ausdenken oder über ihren Sinn diskutieren müssen.
    Mein Leben und die Situation auf unserem Planeten bietet mir da genug Stoff, da benötige ich solche Filme nicht.
    Jean Reno war toll und es hätte ein guten Film werden können wenn Regie und Drehbuch auch so toll gewesen wären, so aber nur ein Coitus interruptus!
    Die 2 Sterne nur allein für Jean Reno, der Rest war Müll. Diesen Film muss man nicht gesehen haben.
  • Master Z
    The Ip Man Legacy
    Abenteuer, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 26.11.2019
    Gute gemeinte 3* Leider wird das Niveau von den IP-Man Filmen nicht erreicht. Die Handlung driftet zu sehr in die China übliche Darstellung ab. Auch die Kampfszenen sind zu sehr Show, viele Schläge und Stürze aus 5m Höhe ohne Wirkung und ein kurzer Brandkontakt erzeugt heftige Wunden. Hier wurden viele alte abgedroschen Stilelemente aus den alten Kampfsport-Filmen wiederverwendet. Dieser Film ist nur Massenware und nur etwas für Hardcore-Fans. Auch fehlt die leichte Ironie der IP-Man Filme. Das Ende hat dann viel herausgerissen, deshalb noch 3*:-)
  • Kong - Skull Island
    Abenteuer, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 09.11.2019
    Dieser Film könnte eine Dokumentation über die US-Army sein! Er belegt deutlich, dass ein Affe intelligenter als die US-Army ist oder die US-Army ist so blöde, dass sie sich von einem Affen platt machen lässt. Um diesen Film genießen zu können muss man wohl sein Gehirn komplett abschalten und dann kann man herzhaft darüber lachen, wie eine Affe die US-Army platt macht. Die Sympathien liegen eindeutig beim Affen.
    Dies erinnert mich an den Iran-Krieg und an die ersten US-Toten, die nicht von den Iranern getötet wurden sondern von den eigenen Kameraden die nachrückten.
    Oder habe ich die Botschaft des Filmes missverstanden und es sollte eine Parodie sein über King Kong und seine Gegenspieler (selbst überschätzende und kopflos handelnde Amerikaner)?
    Mit einem Stern ist dieser Film schon super bewertet worden.
  • Men in Black 4 - Men in Black International
    Das Universum wird größer.
    Komödie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 03.11.2019
    Dies hätte eigentlich eine würdige Fortsetzung sein können, hätte nicht Regie und Drehbuch total versagt. So ist eine langweilige Slapstick-Komödie draus geworden. Der erfahrene Agent war eigentlich ein verantwortungsloser kleine Junge und die Anfängerin ein verantwortungsvoller wohlüberlegter Agent. Hier sind die Hauptrollen leider mehr in Richtung Dick und Doof ausgelegt worden als in Richtung Guardians of the Galaxy, was wesentlich besser gewesen wäre. Die Zutaten waren eigentlich alle ok bis super, nur das Gericht war misslungen. Aber so ist es nun mal mit Fortsetzungen, ohne Kreativität und Ideen kommt nur so etwas heraus. So wurden nur viel Geld und viele Ressourcen verschwendet. Schade!!! Ansehen und vergessen. Kino oder Kaufen wäre zu viel Geld dafür gewesen. Schade um den Ruf der Schauspieler, die sind sonst eigentlich sehr gut, wenn sie richtig eingesetzt werden.
    PS. Die letzten 5 min waren gar nicht mal so schlecht, so hätte der ganze Film sein müssen:-)
  • A-X-L
    Mein bester Freund 2.0
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 20.10.2019
    Von der Grundidee ein super Film, die Darsteller machen auch einen guten Job, nur der Drehbuchautor und die Regie nicht! Ein Superroboter der so leicht zerstört und so leicht übertölpelt werden kann, ist kein Superroboter. Hier findet viel auf Kinderniveau statt. Nachdenken ist hier komplett fehl am Platz. Vieles ist einfach nur unlogisch, eben ein Kinder-Film. Die Grundstory ist wohl bekannt. Trotzdem eine nette Unterhaltung. Einmal ansehen reicht aus.
  • Alita - Battle Angel
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 26.09.2019
    Super Film, sehr gut gemacht und an dem was ich gesehen habe gibt es nicht zu bemäkeln.
    Warum nur 3 Sterne? Ganz einfach, weil dies eine nur halb erzählte Geschichte ist und die Fortsetzung nicht wahrscheinlich ist (zu wenig eingenommen - 400 Millionen). Leider ist dies kein Einzelfall, wie z.B Eragon oder der goldene Kompass und einigen Filmen mehr. Bei Eragon ist wenigstens ein akzeptables Zwischen-Ende geschaffen worden. Hier bei Alita hört der Film kurz vor dem gefühlten Ende auf, noch 30min länger und die Geschichte wäre zu Ende erzählt. So wird hier nur ein unfertiger Film verkauft, für den 3 Sterne schon eine super Bewertung sind. Leider war mir dies vorher nicht bekannt, wer kauft schon gerne ein Buch bei dem die letzten Seiten fehlen.
  • Color of Night
    In der Hitze der Leidenschaft kann Liebe zur Besessenheit werden...
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lollydorf" am 21.09.2019
    Bekannte und gute Schauspieler machen keinen guten Film aus. Die beiden Hauptdarsteller geben Ihr Bestes aber wenn alles andere drumherum nur 3 Wahl ist, dann entstehr auch nur ein Film 3ter Wahl. Schade um Bruce Willis und Jane March, sie hätten einen besseren Film verdient.
    Habe mir den Film in Abschnitten angesehen, weil er einfach nur langweilig war.