Der VIDEOBUSTER Versandumschlag:

Ein Umschlag - zwei Wege


Deine VIDEOBUSTER-Sendung ist bei dir eingetroffen und nun freust du dich auf ein gemütliches Heimkinoerlebnis. Um die Filme nach dem Anschauen genauso unkompliziert wieder an uns zurück zu senden, folge einfach unserer Anleitung, denn der Versandumschlag ist bereits für den Rückweg vorbereitet und ausreichend frankiert.

So einfach geht's:

Einfach den perforierten Streifen an der Vorderseite entfernen, Die Filme entnehmen und das Filmvergnügen kann beginnen.


So sendest du die Filme zurück:


Versandumschlag Schritt 1

Trenne die Lasche an der perforierten Markierung ab.

Versandumschlag Schritt 2

Stecke die Filme zurück in den Umschlag.

Versandumschlag Schritt 3

Schließe den Umschlag mit dem Klebestreifen.


So unkompliziert bringst du deine Filme auf den Rückweg


Du hast deine Wunschfilme angesehen und möchten diese jetzt schnellstmöglich auf den Rückweg bringen, um weitere Titel zu erhalten? Dafür ist kein Aufwand nötig, denn wir haben die Rücksendung bereits für dich vorbereitet:

  1. Du erhältst deine Lieferung in einem Versandumschlag. Unter der verlängerten Lasche ist dieser bereits für den Rückweg vorfrankiert.
  2. Beim Wunschlisten-Verleih müssen grundsätzlich 2 Medien zurückgesendet werden, außer ein Titel der Sendung wurde von dir über die Leihkauf-Option erworben oder du hast ein "1er Flatrate" Paket.
  3. Beim aLaCarte-Verleih variiert die Anzahl je nach Bestellung, jedoch können maximal 2 Medien pro Umschlag versendet werden.
  4. Trenne vor der Rücksendung einfach die perforierte Lasche ab und schließe den Umschlag mit dem Klebestreifen.
  5. Der verschlossene Umschlag ist bereits ausreichend frankiert und muss nur noch in den Briefkasten geworfen werden.
Der Versandumschlag

Sie haben noch Fragen? Häufig gestellte Fragen (FAQ)