Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Wernerbros" aus

137 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Love, Rosie
    Für immer vielleicht. Basierend auf dem internationalen Bestseller von Cecelia Ahern.
    Lovestory, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 16.02.2021
    An sich wirklich ein schöner Liebes/Film bzw. Komödie mit der Frage, kriegen sich die "eigentlich" Sandkastenfreunde ja oder nein.

    Natürlich recht kitschig, aber wenn man sich sowas anschaut, dann nimmt man das natürlich in Kauf.

    Dazu ein paar lustige Szenen, ein paar traurige Szenen... kann man absolut schauen.

    Note 2-
  • Männerhort
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 15.02.2021
    Ich fand den Film nicht schlecht.

    Es gibt bestimmt bessere deutsche Komödien, aber die Grundthematik, dass sich das "arme" Männer Trio in ein gemeinsames Refugium zurückzieht, weil alle 3 ein wenig Ihren Partnerinnen entfliehen wollen, das ist schon recht amüsant in Szene gesetzt.
    Danach wird der Streifen mir ein bisschen zu albern, aber ich habe teilweise schon viel gelacht.

    Christoph Maria Herbst darf einen Macho/Popp Spruch nach dem anderen raushauen und auf dicke Hose machen, Elyas M'Barek spielt in jedem Film mehr oder weniger die gleiche Rolle, ist aber auch ganz cool und Detlev Buck spielt auch ziemlich klasse.

    Dazu hat man noch eine sehr sexy Cosma Shiva Hagen und im Großen und Ganzen ist der Film wirklich ok.

    Note 3+
  • 3 Türken & ein Baby
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 14.02.2021
    Hm... Irgendwie nicht Fisch nicht Fleisch.
    Also grundsätzlich mag ich kurzweilige deutsche Komödien sehr und ich habe da auch keine großen Ansprüche aber bei dieser hier ist der Funke nicht so ganz übergesprungen. Ein paar witzige Sprüche sind sicherlich dabei (vor allem wenn die Kulturen auf die Schippe genommen werden) und es gibt auch kuriose Gastauftritte wie der von Hans Sarpei oder Bodo Bach, aber im Großen und Ganzen hat mir einfach Handlung im Drehbuch gefehlt.

    An den Schauspielern liegt es auch gar nicht, alle 3 sind super, vor allem der Typ aus Blind Date mit dem Leben ist einfach ein sehenswerter und sympathischer Darsteller.

    Note 3...leider viel Potential verschenkt.
  • Wir sind die Neuen
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 14.02.2021
    Genau mein Ding, genau mein Humor.

    Ein sehr kleiner Film mit viel trockenem Humor, natürlich Realsatire und tollen Schauspielern.

    Es prallen quasi 2 sehr unterschiedliche Wohngemeinschaften zusammen. Einmal die heutige relativ geerdete Ü 50/60 Generation und dann die kurz vorm "Lern Burnout" stehenden extrem arroganten Studenten.
    Wirklich sehr amüsant anzusehen und wirklich eine kleine Perle.

    Note 1/2
  • Sideways
    Eine Geschichte über das Leben, die Liebe und Wein.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 08.02.2021
    Der Film ist wirklich schön, recht kurzweilig und natürlich auch sehr für Wein-Fans zu empfehlen.

    im Endeffekt handelt es sich um einen Road Movie zwischen 2 guten Freunden. Der eine ist depressiv und von seiner Scheidung und seinem "Nicht-Weiterkommen im Leben" gezeichnet während der andere ein alternder Schauspieler ist, der früher ein bekannter Serienstar war und der einfach vor seiner Hochzeit noch einmal die Sau rauslassen will.
    Schöne Dialoge und einfach viel Charme.

    Der Look des Films war nur nicht ganz so meins, die Bild Qualität erinnerte mehr an einen schlechten 90er Jahre TV Film.

    Trotzdem sehenswert.

    Note 2+
  • The Grudge
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 06.02.2021
    Ziemlich zähe Angelegenheit.

    Schockeffekte ja, triste, morbide Stimmung auch... Aber fesselt einen nicht wirklich.

    Note 4
  • Brave Mädchen tun das nicht
    Lovestory, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 31.01.2021
    Der Film geht im großen und ganzen in Ordnung.

    Du hast eine recht verklemmte Violinistin, die von Ihrem Freund verlassen wird, da sie ihm zu prüde ist. Daraufhin erstellt sie eine Art Sex Bucket List und versucht gemeinsam mit ihren 3 Musik Kollegen etwas aufgeschlossener in Sachen Sexualität zu werden.
    Das bedeutet dann, man besucht einen Sex Shop, kuckt sich Pornos an oder besucht einen Strip Club.

    Dazu lernt das verklemmte Mädel einen Typen kenne und es entwickelt sich eine Art Romantische Komödie.

    Ist wirklich OK und meine Freundin hat auch viel gelacht.

    Gibt eine 3 +
  • Irre sind männlich
    Du musst lernen zu nehmen!
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 20.01.2021
    Der Film ist eigentlich total witzig und der ist irgendwie komplett an mir vorbeigegangen.

    Eigentlich müsste ich den Großteil der deutschen Romantik-Komödien der letzten Jahre gesehen haben, aber als ich mir hier bei Videobuster den Trailer angeschaut habe dachte ich nur, nee... das kennst du defintiv nicht !

    Also der Streifen ist wirklich witzig und nimmt im Großen und ganzen das Thema Paar Therapie bzw. Vergangenheitsbewältigung auf die Schippe.

    Wir haben 2 witzige Hauptdarsteller, sehr attraktive Mädels... dazu ein guter Humor... passte für mich auf der ganzen Linie.

    Ein typischer Film, den man mit nem Mädel anschaut.

    Note 2+
  • Jojo Rabbit
    Komödie, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 17.01.2021
    Ein wirklich sehenswerter Film.
    Eine Art Dramödie im dritten Reich mit viel Satire, viele rührende und bewegende Szenen, einfach ein toller Film.

    Der Streifen hat trotz der schwierigen Zeit, in der er spielt eine gewisse Leichtigkeit fast schon Feelgood. Der Junge mit seinem imaginären Freund Adolf möchte ein Vorzeige Nazi werden und vergisst dabei, was Kind zu sein ausmacht und durch seine neue jüdische "Freundin" erkennt er dieses wieder.

    Ein Film über Vorurteile, Liebe und die wichtigen Dinge im Leben, auch in den dunkelsten Zeiten.

    Tiefgründig ohne Ende. Toller Film.
  • Mrs. Mills von nebenan
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 13.01.2021
    Boah was war das denn? Wer hat denn bitte dieses konfuse Drehbuch verbrochen?
    Also der einzige Grund, sich diesen Film anzuschauen, ist die nach wie vor sehr bezaubernde Sophie Marceau.

    Wie hier schon der ein oder andere geschrieben hat, ein Kuddelmuddel an verschiedenen Storys.

    Ein Kunstsammler/Trick Betrüger verkleidet sich als alte Frau um an ein angeblich wertvolles Kunstobjekt zu kommen.
    Die Verlegerin, die das Kunstobjekt geerbt hat, entdeckt dann in der falschen älteren Dame die Rettung schlechthin für ihren Verlag.
    Prompt wird die Muss Doubtfire für arme das neue It Girl in ganz Frankreich und der Roman wird zum Bestseller.

    Dann offenbart der Kunstsammler sich als eine Art Opa, was er dann aber doch nicht ist und dann macht er gemeinsame Sache mit seinem anfänglichen Opfer...

    Wtf... Durcheinander hoch 10 dazu eine sehr anstrengende deutsche Synchronisation.

    Note 4+
  • Midway
    Für die Freiheit.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 10.01.2021
    Ich bin positiv überrascht von dem Streifen.

    Klar, wir haben jetzt wenig Charakter Tiefe, keine tolle Story und die Dialoge sind auch eher belanglos aber das was ein Kriegsfilm gut machen muss, das macht er top!

    Action Super, tolle Bilder und die Schlachten dazu auf 4K wirklich beeindruckend! Wobei der Look des Films eher glatt und digital wirkt.

    Note 1/2
  • Spione Undercover
    Eine wilde Verwandlung.
    Komödie, Krimi, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 06.01.2021
    Die Agenten/Action/Animationskomödie ist wirklich nicht schlecht.
    Positiv ist auf jeden Fall der Humor, es gibt einige witzige Stellen und das ganze ist auch recht Actionreich inszeniert mit viel Tempo und alles sehr kurzweilig.

    Steven Gätjen macht seine Sache als Will Smith Alternativer Sprecher absolut ordentlich und hat mich eigentlich null gestört.

    Kurz zur Story: Superagent wird zu unrecht beschuldigt, muss fliehen und verbündet sich mit einem Pseudo-Versager der eine Art James Bond Q darstellt, welcher ihn ihn eine Taube verwandelt.
    .
    Der Streifen bekommt eine 2 Minus von mir.