POP Rocky ist zurück!

Das Kult-Jugendmagazin der 80er und 90er

:
   07.10.2021
"POP Rocky", das Kult-Jugendmagazin der 80er- und 90er-Jahre kommt am 7. Oktober 2021 zurück an den Kiosk. Das Heft ist ein Special über die 80er-Jahre, in dem sich Prominente wie Kim Wilde, Dieter Hallervorden, Oliver Kalkofe und Peter Illmann an ihre Highlights dieses Jahrzehnts erinnern. Zusätzlich enthält die Ausgabe Poster mit zwölf ikonischen Motiven der 80er - von ABBA, Bud Spencer und Falco über Madonna und "Krieg der Sterne" bis Toni Schumacher und "Zurück in die Zukunft". "POP Rocky" kostet 7,90 € und richtet sich an die Leser von damals, die Erwachsenen von heute - die Fans von Popkultur!

Anlass für das Comeback ist der 40. Geburtstag des Magazins, der Corona-bedingt erst in diesem Jahr nachgefeiert werden kann. Die erste Ausgabe von "POP Rocky" erschien 1980, als der Schweizer Verleger Jürg Marquard das von ihm erfundene Magazin "POP" mit den Konkurrenten "Popfoto" und "Rocky" zu "POP Rocky" vereinigte, das in den 80ern zunächst zweiwöchentlich und später wöchentlich bis zu einer halben Million Exemplare verkaufte. 1998 wurde "POP Rocky" als eigenständiger Titel eingestellt.

Das Comeback: POP Rocky ist zurück

Das Comeback 2021 erscheint mit zwei verschiedenen Titel-Varianten: So ließ sich Dieter Hallervorden mit seinem "POP Rocky"-Titelbild von 1981 fotografieren. Für eine zweite Variante posiert Kim Wilde mit ihren vier Hammerschlumpf-Trophäen, mit denen sie in den 80ern als beliebteste Sängerin von den "POP Rocky"-Lesern ausgezeichnet wurde.

Beide Varianten sind im Zeitschriftenhandel erhältlich und können auf www.poprocky.net bestellt werden.

Bestell dir HIER dein Exemplar!
"POP Rocky"-Chefredakteur Christian Kallenberg sagt über das Konzept: "POP Rocky hatte in den 80ern einen großen Einfluss auf unsere Generation. Was in POP Rocky stand, war angesagt. Was nicht im Heft stand, war unwichtig. Mit dem Comeback wollen wir die Helden unserer Generation aus den Bereichen Musik, Film, Kino, Fernsehen, Sport, Videospiele und Automobil feiern. Unseren Autoren geht's dabei nicht darum, das Jahrzehnt vollständig abzubilden, sondern sie teilen ihre individuellen, prägenden Erinnerungen. Diese Einblicke sind oft überraschend, meistens emotional und in jedem Fall sehr unterhaltsam."

Über die beiliegenden Poster sagt er: "Indem wir die Poster dem Heft beilegen, statt sie mitzuheften, werden unschöne Löcher in den Postern vermieden. Über diese Löcher habe ich mich selbst früher oft geärgert, deswegen freue ich mich, dass wir jetzt eine bessere Lösung gefunden haben." Mit der Wiederbelebung eingestellter Medienmarken kennt sich Kallenberg aus: 2012 trug er die redaktionelle Verantwortung für das erfolgreiche Comeback der ehemaligen Kinderzeitschrift "Yps", das sich ebenfalls an die mittlerweile erwachsenen, ehemaligen LeserInnen richtete.

POP Rocky wird künftig als Special voraussichtlich jährlich zu verschiedenen Themen erscheinen.

Der Spot zum Kult-Heft:


POP Rocky 1/2021 © POP Rocky