VIDEOBUSTER.de Google Nexus Player

VIDEOBUSTER.de unterstützt den Google Nexus Player

   03.06.2015
Pressemitteilung 9-2015, 03.06.2015

VIDEOBUSTER.de unterstützt den Google Nexus Player

Ab sofort unterstützt VIDEOBUSTER.de das 1080p-Streaming über den Google Nexus Player. Die im April in Deutschland eingeführte Streaming-Box stellt eine technische Weiterentwicklung zum Google Chromecast dar, der bereits von VIDEOBUSTER.de unterstützt wird. Wie gewohnt werden die vom Kunden ausgewählten Filme im Browser gekauft oder geliehen und dann direkt an den Player gesendet.

Die Vorteile

  • Einfachere Bedienung über Fernbedienung oder Sprachsteuerung
  • Höhere Leistung und Stabilität
  • Stabilere und schnellere WLAN-Verbindung
  • Spiele-Support
  • Mehrsprachlichkeit direkt im Stream umschaltbar
  • 5.1 Audiounterstützung
  • Update auf künftige Android TV-Geräte von Sony, Philips und Sharp. Sobald verfügbar auf Nvidia Shield und Razor Forge TV
"Die Unterstützung des Google Nexus Players ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt im Ausbau der technischen Reichweite; weitere Plattformen folgen in Kürze", erklärt Radek Koslowski, Geschäftsführer der Netleih GmbH & Co. KG.
Nexus Player: einfachere Bedienung, höhere Leistung und Stabilität
Nexus Player: einfachere Bedienung, höhere Leistung und Stabilität
Sebastian Hase, Senior Web Applications Developer: "Das Mehr an Power in der Hardware und die Unterstützung der Fernbedienung bedeuten im Vergleich zum Chromecast Stick spürbare Vorteile für den Kunden."
VIDEOBUSTER.de ist eine Marke der Netleih GmbH & Co. KG. Als Deutschlands erste Online-Videothek nach dem Wunschlistenprinzip bietet VIDEOBUSTER.de seit über 10 Jahren Home Entertainment mit Leidenschaft, Kundenorientierung und einem Programm von über 55.000 Titeln aus allen Genres. Das Angebotsportfolio umfasst drei nutzeroptimierte Kanäle: physischer Verleih von DVDs und Blu-rays per Post, VoD per Streaming und Verkauf von DVDs und Blu-rays im Online-Shop.
Fotomaterial stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.
Diese Meldung finden Sie auch auf: