Kritiker-Rallye  -

Deine Meinung zählt!

Nichts ist so hilfreich, wie die Meinung verschiedener Menschen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Bewahre andere Filmfans vor Fehltritten und hilf mit, gemeinsam versteckte Perlen neu zu entdecken. Nimm dir ab und zu einige Minuten, um über Filme zu schreiben, die sich wirklich lohnen. Die Top-3 Kritiker des Monats werden mit 15€, 10€ und 5€ Verleihguthaben belohnt. Hier geht's zu den Regeln!

Und damit nicht nur die Vielschreiber im Rampenlicht stehen, wird wöchentlich die "User-Kritik der Woche" im Magazin und auf unserer Filmseite gekrönt, die in den zurückliegenden Tagen als besonders hilfreich von den anderen Usern auf VIDEOBUSTER.de eingestuft wurde.


Top-3 Kritiker des Monats

Gewinner im August 2020

Gewinner 08/2020

1. Platz: 15 € Verleihguthaben
User-Name: n3rdATw0rk
Kritikenanzahl: 113

2. Platz: 10 € Verleihguthaben
User-Name: ROWWIT
Kritikenanzahl: 74

3. Platz: 5 € Verleihguthaben
User-Name: gre42
Kritikenanzahl: 21

Kritiker-Rallye-Pokal

Keine Rallye ohne Regeln

Unter dem Motto "Masse mit Klasse" möchten wir der VIDEOBUSTER.de Gemeinschaft ein abwechslungsreiches und interessantes Kritiken-Forum bieten. Es gilt zu beachten: Die Kritiken sollten aussagekräftig verfasst werden, inhaltlich individuell und einzigartig sein. Bitte in ganzen Sätzen formulieren, statt Punkte, Sternchen, Striche zu verwenden. Vermeide monotone Vervielfältigungen und kennzeichne Zitate.

Nicht zulässig sind Fremdtexte oder kopierte Inhalte aus dem Internet sowie externe Links. So genannte "Spoiler" sollten vermieden werden, also bitte keine Schlüsselszenen der Handlung vorwegnehmen oder gar das Filmende in der Kritik preisgeben. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Schreiben und Lesen. Auf geht's!

Top-10 Kritiker im August

01 ROWWIT (10 Kritiken)
02 AlDiego (5 Kritiken)
03 DVDPapst (3 Kritiken)
04 MKT (2 Kritiken)
05 Tillkill (2 Kritiken)
06 Rheingauer26 (2 Kritiken)
07 BroeSa (2 Kritiken)
08 Anonymous (2 Kritiken)
09 gqugxjnc (2 Kritiken)
10 MRWayneWar (1 Kritik)

User-Kritik der Woche

User-Kritik der Woche

  Bewertung und Kritik von "Chris123"

" Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das ausgerechnet dieser Mann am anderen Ende der Straße wohnt?! " Neu-Verfilmung von Polanskis "Der Tod und das Mädchen" damals mit Sigourney Weaver und Ben Kingsley in den Hauptrollen. Joel Kinnaman und Noomi Rapace sind eine interessante Wahl für die Neu-Verfilmung des Theaterstücks von Ariel Dorfmann mit dem Titel "Der Tod und das Mädchen" und machten mich neugierig ob im Gegensatz zu schwermütigen Polanski-Verfilmung "frischer Wind" Einzug gehalten hat. Polanskis Verfilmung ist nebenbei bemerkt unerträglich spannend, tragisch, niederschmetternd und schlägt einen ziemlich auf das Gemüt. Geschmackssache, mir hat sie gefallen. Diese Verfilmung hier ist weniger Anspruchsvoll und Atmosphärisch als das Polanski-Original, was aber dem Film sehr zu gute kommt. Er setzt viel mehr auf Spannung, Tempo und Thrillerfeeling als das Original und kommt damit viel leichtfüßiger und kurzweiliger daher. Die Schauspieler machen einen guten Job, die gesamte Machart kann überzeugen und unterhalten ohne einen allzu sehr anzustrengen. Ein vergleich der beiden Filme ist daher also eher nicht angesagt. Fazit: 3,5 Sterne für einen spannenden DVD-Abend ohne großen mehrgehalt. Sehenswerte und kurzweilige Unterhaltung und damit für fast jeden geeignet. " Ich kann mich wirklich nicht an sie erinnern."........" Und ich werde sie leider niemals vergessen können, egal was noch kommen mag."