Kritiker-Rallye  -

Deine Meinung zählt!

Nichts ist so hilfreich, wie die Meinung verschiedener Menschen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Bewahre andere Filmfans vor Fehltritten und hilf mit, gemeinsam versteckte Perlen neu zu entdecken. Nimm dir ab und zu einige Minuten, um über Filme zu schreiben, die sich wirklich lohnen. Die Top-3 Kritiker des Monats werden mit 15€, 10€ und 5€ Verleihguthaben belohnt. Hier geht's zu den Regeln!

Und damit nicht nur die Vielschreiber im Rampenlicht stehen, wird wöchentlich die "User-Kritik der Woche" im Magazin und auf unserer Filmseite gekrönt, die in den zurückliegenden Tagen als besonders hilfreich von den anderen Usern auf VIDEOBUSTER.de eingestuft wurde.


Top-3 Kritiker des Monats

Gewinner im Januar 2020

Gewinner 01/2020

1. Platz: 15 € Verleihguthaben
User-Name: Sweettooth
Kritikenanzahl: 38

2. Platz: 10 € Verleihguthaben
User-Name: MagicalL
Kritikenanzahl: 27

3. Platz: 5 € Verleihguthaben
User-Name: gre42
Kritikenanzahl: 23

Kritiker-Rallye-Pokal

Keine Rallye ohne Regeln

Unter dem Motto "Masse mit Klasse" möchten wir der VIDEOBUSTER.de Gemeinschaft ein abwechslungsreiches und interessantes Kritiken-Forum bieten. Es gilt zu beachten: Die Kritiken sollten aussagekräftig verfasst werden, inhaltlich individuell und einzigartig sein. Bitte in ganzen Sätzen formulieren, statt Punkte, Sternchen, Striche zu verwenden. Vermeide monotone Vervielfältigungen und kennzeichne Zitate.

Nicht zulässig sind Fremdtexte oder kopierte Inhalte aus dem Internet sowie externe Links. So genannte "Spoiler" sollten vermieden werden, also bitte keine Schlüsselszenen der Handlung vorwegnehmen oder gar das Filmende in der Kritik preisgeben. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Schreiben und Lesen. Auf geht's!

Top-10 Kritiker im Juni

01 Lüneburger (4 Kritiken)
02 BeZea (2 Kritiken)
03 brabaks (2 Kritiken)
04 gre42 (2 Kritiken)
05 97q63ju4 (2 Kritiken)
06 schlumpflinger (2 Kritiken)
07 thosch6 (1 Kritik)
08 ThomasKnackstedt (1 Kritik)
09 Sweettooth (1 Kritik)
10 ChristianSchmitt (1 Kritik)

User-Kritik der Woche

User-Kritik der Woche

  Bewertung und Kritik von "MKT"

Underwater ist nicht die Neuerfindung des Genres. Ähnliches haben wir bereits in "Leviathan" oder "Deep Star Six" gesehen. Dafür ist diese Neuauflage des Themas aber technisch sehr gut gemacht und spannend inszeniert. Die Darsteller sind okay. Das Set ist realistisch karg aber die CGI-Unterwasserwelt bietet eine düstere klaustrophobische Umgebung mit gut animierten "Anthagonisten". Die Story ist die übliche "Flucht nach oben", auf deren Weg sich natürlich so manches Hindernis bietet. Der Gore-Faktor ist gering und so können sich auch die zart besaiteteren Filmfans auf einen feucht-düsteren Weg an die Oberfläche machen.