Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Cookingclass" aus

10 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
    Drama, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 14.08.2018
    Gute story, sehr gute Schauspieler. Ein sehr bewegender und gut gemachter Film der die Dramen einer Kleinstadt in menschlicher Weise darstellt. Kann man sich noch mal ansehen!
  • Die Sch'tis in Paris
    Eine Familie auf Abwegen.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 14.08.2018
    Wie so oft ist der erste Teil noch witzig, derm Nachfolger fehlt der Pep. Was vormals als spritzige Komödie begann, sollte hier scheinbar einen gewissen Anspruch und hintergründige Kritik an der Designerwelt daherkommen. Dazu treffen Dorftrottel auf Scene Städter und es endet in absehbaren Plattitüden. Kann man sich sparen.
  • Arsenal
    18+ Spielfilm, Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 14.08.2018
    Langweilig, sinnlos, tw. verroht. Und wer meint, dass man mit Scenen in denen in Zeitlupe ein Kiefer eingeschlagen wird, einen Arthouse Preis bekommt, muss schon ganz schön selbstverliebt sein. Reine Zeitverschwendung und wieder ein Beweis, das Filme mit Cage heute nur noch Flopps sind.
  • Hangman - The Killing Game
    Mordkommissar. Profiler. Journalist. Killer.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 26.06.2018
    Einen nicht gelungenen Film mit al Pacino gibt es nicht? Für mich ab heute schon (wobei das nicht an dem Schauspieler selbst liegt, der die Sache aber nicht mehr retten kann).
    Das Drehbuch ist eine glanzlose Aneinanderreihung von Absurditäten und eher laienhaft zusammengestückelt. Die Schauspieler stolpern dabei durch eine sehr unrealistische Story und anstelle logischer Rückschlüsse der Polizisten, entwickeln die Figuren "hellseherische" Fähigkeiten auf der Suche nach dem Täter mit einer ebenso surrealen Auflösung. Da gab es Jahre vorher schon deutlich intelligentere Storys und Umsetzungen (z.B. Sieben) zu einem Serienkillerscenario. Zurück bleibt dien Frage nach dem Sinn des Film und der verschwendeten Zeit. Kann Gastroboss in seiner Beurteilung nur zustimmen!
  • Operation Avalanche
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 11.04.2017
    Aus der Geschichte hätte man was machen können, spiegelt sie doch eine der größten Mysterien der Raumfahrt der USA wieder. Leider aber eine wenig glaubhafte Handlung, nervige schnelle Kameraschwenks, welche eine Produktion mit der Handkamera vorspielen soll und dazu auch nicht wirklich schauspielerische Leistungen...das ist das was ich zu dem Film sagen kann...Ich bin allerdings nach einer halben Stunde eingeschlafen.
  • Marauders
    Die Reichen werden bezahlen.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 11.04.2017
    Bruce wohin willst du? Der einzige namenhafte Darsteller in dem Film in einer hier nichtssagenden Rolle. Ansonsten: eine langatmige Story, die sich zieht, ein undurchsichtiger Plot und unzusammenhängende Sozialdramen ohne Bezug. Um den Spannungsbogen irgendwie hinzubekommen werden dann Aktionscenen mit entspr. Lärm/ Musik unnötig laut untermalt. Komplette Zeitverschwendung & B-Movie
  • Big Game
    Die Jagd beginnt!
    Abenteuer, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 25.01.2017
    Mag ja sein, dass ein Aktionfilm nicht logisch sein muss: aber in der Rolle des gestrandeten Präsidenten, welcher im Anzug durch due Wälder zieht kann SJ dieses Mal nicht überzeugen. Und wenn der verschollene Präsident dann scheinbar über Ewigkeiten von der Bildfläche verschwinden kann, ist das wirklich mehr als unglaubwürdig. Ich schätze SJ sehr, aber das war bisher - aus meiner Sicht - seine schlechteste Rolle.
  • By the Gun
    Zeit der Vergeltung
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 11.01.2017
    Eigentlich hat jeder Film verdient, dass er bis zu Ende gesehen hat. Und wenn Harvey Keitel mitspielt erwartet man grundsätzlich nichts Schlechtes. Aber dieser Film ist vom Plot her und vor allen in Hinblick auf die Dialoge mehr als hohl. Es findet sich kein Spannungsbogen, anstelle dessen nur Rumgeplänkel, Fäkalsprache und die Sinnfrage bleibt offen. Auch Harvey Keitel als Mime eines Mafia Bosses hat in anderen Rollen schon deutlich bessere Zeiten gehabt. Woher dieser Film 3,9 Sterne im Schnitt bekommen hat (und von wem/ dies ist die erste Bewertung?) bleibt fraglich. Schade um die Zeit.
  • Jimmy Vestvood - Amerikan Hero
    Helden werden nicht geboren, sie werden... importiert.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 11.11.2016
    Die Story ist dünn und die Witze sind flach. Mehr kann man eigentlich zu dem Film nicht sagen. Anfangs glaubt man noch das der Film die Kurve bekommt, aber...:Irrtum. Keine Empfehlung.
  • Die Entführung von Bus 657
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cookingclass" am 19.08.2016
    Grpße Erwartungen das ein De Niro Film wurden durch einen plumpen Plot enttäuscht. Die Story "entführter Bus, armer Mann der raubt um seine Familie zu retten usw". ist ja eh nicht neu, aber hier kommt auch keine neue Idee für den verlauf und die Auflösung dazu. Der sich wechselnde Charakter von de Niro in böse - gut ist unglaubwürdig. Kurz: Film kann man nicht empfehlen.. Im Grunde wurde das in den anderen Kritiken ja auch alles schon erwähnt.