Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die Frau des Nobelpreisträgers
    Nach dem internationalen Bestseller von Meg Wolitzer.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Horchi82" am 04.03.2019
    Überbewertet

    Dieser Film hat mich nicht überzeugt. Einige Längen und viel Unglaubwürdiges. Nicht jeder Roman kann verfilmt werden.
  • Wayward Pines - Staffel 1
    Ein guter Ort zum Sterben.
    Thriller, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 04.03.2019
    Was wie eine Mystery-Horror-Serie beginnt, verwandelt sich ziemlich genau in der Mitte der ersten Staffel in einen interessanten SciFi-Thriller. WAYWARD PINES - STAFFEL 1 bietet dem Zuschauer damit nicht nur eine recht nachdenkliche Prämisse, sondern auch viele spannende Folgen, mit tollen Schauspielern inmitten eines immer unvorhersehbaren Verlaufs der Handlung. 3,70 Kleinstadt-Sterne in Idaho.
  • Roma
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Horchi82" am 04.03.2019
    Ein Meisterwerk?

    Ich finde Roma einen sehr gelungenen Film, dessen anfängliche langsame Erzählweise angenommen werden muss. Klasse Kamera, tolle Schauspieler und eine Story vor einem eher selten gesehenen geschichtlichen Hintergrund. Für ein Meisterwerk gibt es für nicht genug emotionale Höhepunkte.
  • Der unsichtbare Gast
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "emale" am 04.03.2019
    Spannend bis zum Schluss spielt "Der unsichtbare Gast" mit dem Zuschauer und führt ihn hier und da dank der subjektiven Erzählweisen etwas an der Nase herum.
  • Christopher Robin
    Manchmal sind es die kleinsten Dinge, die den größten Platz in deinem Herzen einnehmen.
    Fantasy, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "emale" am 04.03.2019
    Die Probleme sind: Der Anfang ist überflüssig und sehr langatmig. Die erste Viertelstunde mit dem Rückblick auf Christopher Robins Kindheit und Aufwachsen hätte man komplett streichen können.
    Wenn ich mir die anderen Rezensionen so durchlese, scheint der Film kein Zielpublikum zu haben. Kein Film für kleine Kinder (so meinen die anderen), aber auch kein Film für Erwachsene (so meine ich).
    Winnie Puuh selbst schien mir die am lieblosesten gemachte Figur von allen Stoffpuppen-Freunden zu sein. Von Disney bin ich Figuren gewohnt, die etwas mehr Emotionen in ihren Gesichtern tragen. Die beiden dunklen Knopf-Augen waren doch einfach nur ziemlich leblos.
    Mit einem zugedrückten Knopfauge will ich hier noch drei Sterne vergeben...
  • Gänsehaut 2
    Gruseliges Halloween
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 03.03.2019
    Der zweite Teil von Gänsehaut ist als Teenie-Grusler nett anzusehen, wartet aber mit nichts Neuem auf.
    Den ersten Teil fand ich deutlich origineller. Aber so ist das mit Nachfolgern.
    Bunt und quirlig wie der Vorgänger aber inhaltlich fehlt dem zweiten Teil die Innovation.
    Jack Black hat in diesem Teil auch nur noch eine kleinere Rolle.
    Für einen belanglosen Gruselkomödienabend reicht der Film aber alle Male.
  • Gaston
    Katastrophen am laufenden Band
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DerSporc" am 03.03.2019
    Chaos hat einen Namen - wer die Comics kennt, ahnt, was ihn hier erwartet. Der Film überzeichnet und manchmal tut das etwas weh beim Ansehen. Aber so ist er nun mal, unser Gaston.
  • Revenge
    Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Filmfred43" am 03.03.2019
    Wohlwollende 2,2 Sterne für die Wüstenaufnahmen. Der Rest ist so dermaßen an irgendwelchen Haaren hergezogen. Ich nehm dem Partyhasen die Wandlung zur ultraharten Rächerin einfach nicht ab und deshalb ist einfach nicht mehr drin.
  • Gut zu Vögeln
    Eine antiromantische Liebeskomödie über die Bindungsunfähigkeit unserer Generation.
    Deutscher Film, Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Muetsnic" am 03.03.2019
    Das war seit langem der schlechteste Film, den ich gesehen habe. Hätte nicht gedacht, dass sich Kai Wiesinger für einen derart schlechten Streifen hergibt.
  • Hunter Killer
    Den Mutigen gehört der Sieg.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 03.03.2019
    Der beste U-Boot Thriller seit "Jagd auf roter Oktober".
    Bei der Vorankündigung des Filmes war ich wenig beeindruckt und versprach mir nicht viel davon.
    Aber nun, dass ich ihn gesehen habe muss ich sagen, dass wir es hier mit einer Perle seines Genres zu tun haben. Selten war ich so gefesselt von einer Handlung, wie bei diesem Film. Hier stimmt einfach alles - Set, Cast, Story. Negativ könnte man hier lediglich die stereotypische pro-USA Darstellung kritisieren. Aber das soll bei US-Spielfilmen ja vorkommen...
    Wer auf U-Boot Thriller steht, hier sogar gepaart mit militärischen Landaktionen, wird an diesem Werk sicher seine Freude haben.
  • Pixels
    Spiel um den Planeten.
    Science-Fiction, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ManfredoverMatter" am 03.03.2019
    Für alle, deren Eltern Vornamen wie Konami , Taito, Atari oder Sega hatten. Für die 8-Bit eine Lebensphilosophie- und der Sound aus dem Piezo-Summer die entzückendste Hymne der Welt war. Für genau diese Spezies, welche später als 'Computerfreaks' in die Geschichte eingehen sollten, hat Chris Columbus noch einmal tief in die Trickkiste gegriffen.
    Wenngleich der Film viele Parallelen zu den wohlbekannten 'Ghostbusters' erkennen läßt, ist 'Pixels' doch auf seine eigene Art authentisch und hält Schluß sogar noch eine kleine Überraschung bereit.
    Fazit: schön ausgearbeitete Retro-Komödie für die Generation Ü-40, wenngleich die meisten von uns nicht unglücklich darüber sein werden, daß das Zeitalter der quadratischen Pixelmonster der Vergangenheit angehört.
  • Alita - Battle Angel
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FrankLehmann" am 03.03.2019
    Nach den doch teilweise sehr negativen Kritiken und dem bisher nur miesem Abschneiden an der Kinokasse, bin ich von Alita positiv überrascht worden. Man muss wissen, dass Alita, Battle Angel auf einem Manga basiert. Wem diese Art, eine Geschichte zu erzählen nicht gefällt und wer Probleme mit (sehr) pathetischen Dialogen hat, wird auch Probleme mit diesem Film haben.
    Ich hatte aber einfach eine Menge Spaß an der Action, an dem gelungen 3D und an (leider nur einigen) guten schauspielerischen Leistungen.