Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Ostwind
    Zusammen sind wir frei.
    Deutscher Film, Kids, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "pafmsqqt" am 19.03.2020
    Ein wunderbarer Film nicht nur für Pferdefreunde, sondern für die ganze Familie. Spannend erzählt und mit viel Herzblut umgesetzt. Ich habe bisher nur diesen Teil gesehen. Freue mich schon auf die weiteren Filme.
  • Der Gorilla von Soho
    Krimi, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 18.03.2020
    Gehört zu den schwächeren Verfilmungen, weil die Macher sich deutlich weniger für die Kriminal-Handlung interessiert hatten, als vielmehr für das Drumherum. Die Eigenarten der verschiedenen Kommissare und nackte Tatsachen standen in DER GORILLA VON SOHO absolut im Vordergrund. Bedauerlicherweise. 2,70 Leichen-Sterne in der Themse.
  • The Conqueror
    Angst wird herrschen
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BavarianGirl" am 18.03.2020
    Sehr wenig Handlung, leider 0 Spannung und langweilige Dialoge.
    Ich bin enttäuscht. Spart euch den Film!
  • Inferno
    Seine größte Herausforderung. Die letzte Hoffnung für die Menschheit.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jakub" am 18.03.2020
    So naja....

    Ich finde den Film mit Abstand schwächer, als die vorigen Teile. Zu viele Elemente der vorigen Teilen wurden kopiert und mit nur kleinen Veränderungen wiederholt.
    Natürlich ist der Film spannend, hat tolle Schauspieler und Schauplätze, aber man kennt die Story gefühlt schon in und auswendig. Es gibt nichts neues, nichts was einen überrascht. Die Visionenen des Hauptcharacters stören meiner Meinung nach im Film mehr als das sie helfen.

    Man kann sich den Film anschauen, langweilig ist er nicht, aber zu viel, sollte man nicht erwarten...
  • Pets 2
    Nicht lachen.
    Komödie, Kids, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jakub" am 18.03.2020
    Ganz ganz toller Film für die ganze Familie, oder natürlich für Hundehalter:-)
    Wem der erste Teil gefallen, der wird den zweiten Teil auch toll finden! Interessante Charaktere, sehr viele lustige Elemente und wie beim ersten Teil eine sehr bunte sehr liebevoll kreierte Welt. Dazu noch eine spannende Handlung, was will man mehr!
  • Joker
    Setz ein Grinsen auf.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 18.03.2020
    Ein intensiver Film mit schönem dreckigen 70/80er New York Look.
    Der arme Joker hatte es aber auch nicht leicht. Da habe ich ja gleich viel mehr Verständnis. Arthur, ich spüre deine Wut;)
    Sehr empfehlenswert! Aber ich muss auch über ein paar Kleinigkeiten meckern dürfen:)
    Die erste 3/4 Stunde hat mich doch sehr an "Taxidriver" erinnert, was ja jetzt keine schlechte Erinnerung ist. Aber dadurch ist er oft vorhersehbar. Joaquin bekommt ordentlich Raum zum Schauspielern geboten. Das ist mir fast ein bisschen zu viel. Hin und wieder ist der Film etwas zu poetisch. Sein Transformations-Tänzchen auf dem Klo ist mir z.B. zu dicke aufgetragen.
    Ich hätte auch mehr eine Entwicklung vom halbwegs "Normalen" zum Irren erwartet. Hier ist er ja schon am Anfang irre und wird nur eben einfach noch irrer. Schön ist, dass die Gewalt passend zur sonstigen Härte des Films nicht ausgespart wird. Das ist ein Teil der geheimen Zutat, die den meisten Filmen des Genres fehlt: Er ist "grounded in the reality". Wohl weil hier, wie es der Regisseur in den Extras erklärt, die Zielsetzung weniger war, einen Joker-Film zu machen, als in erster Linie eine glaubhafte Charakterstudie. Mit dem Comicaspekt sollen die Leute dann nur dazu gebracht werden, diese auch sehen zu wollen. Das ist beides erfolgreich gelungen.
    Lieblingszitate aus Jokers Witzebuch: "People expect me to behave as if I don't" und "I hope my death makes more cents than my life".
  • Angel Has Fallen
    Loyalität um jeden Preis.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChrisKL" am 18.03.2020
    Nur viel Geballer aber sehr wenig Story. War alles vorhersehbar. Nur Teil 1 war wirklich gut. Danach nur noch Abklatsch. Kann man sich echt sparen
  • The Dead Don't Die
    Die Toten sterben nicht - Der untoteste Zombie Cast aller Zeiten.
    Horror, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChrisKL" am 18.03.2020
    Mies .... hatte mir mit den Schauspielern mehr erwartet. c-Movie ohne das ich kapiert habe worums eigentlich gehen soll.
  • Otto Preminger Meisterwerke
    Sturm über Washington - Die heilige Johanna - Wolken sind überall - Anatomie eines Filmemachers
    Drama, Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 17.03.2020
    Kritik allein zu "Sturm über Washington":
    Es geht um Intrigen zur Wahl des vom Präsidenten vorgeschlagenen Außenministers (Henry Fonda in einer Nebenrolle). Charles Laughton glänzt als Gegner dieser Nominierung. Eine kleine Erpressung im letzten Drittel bringt etwas Abwechslung in den langweiligen Film (incl. langatmiger Anwesenheitskontrollen und langatmiger Abstimmungen). Der Appetit auf die übrigen Filme ist mir vergangen.
  • Das unbekannte Mädchen
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jdöscösd" am 17.03.2020
    Wer die Hauptdarstellerin aus dem Film "Auf den ersten Schlag Liebe" in denkbar bester Erinnerung hat und Sie gerne wiedersehen möchte sollte diesen Film dafür nicht wählen. Eine matte müde Fernsehdramaturgie, die Handlung lässt sich in drei Sätzen erzählen. Der Arbeitsalltag der Ärztin wird immer wieder gezeigt ohne dass es irgendwelche Implikationen für das Verständnis des Filme oder der Charaktere bereit hält. Ein tiefere Ebene sucht man vergebens. Etwas allgemein Gültiges wird nicht vermittelt und spätestens nach einer halben Stunde hat man an dem passenden und guten Spiel der Hauptdarstellerin auch seine Freude verloren, als wenn das schlechte Buch sich gegen Adele Haenels Darstellkunst zersetzend in Stellung bringt. Unspektakulär und mit einer schmalen Aufklärung wird der Film nach fast 2 Stunden zu Ende gebracht und man weiss nun, dass auch Frankreich ganz schlechte, weil nichtige Filme zustande bringt. PS: Die Kameraarbeit ist grauenvoll. Wrklich dürftige Handkamera die keinerlei Grund, ausser schneller Dreharbeit nahelegt. Um auf die andere Kritik noch einzugehen. Ich hatte einen Kinofilm erwartet: Da ist nun wirklich nicht mehr als 2 Punkte drin. Ich kann da nur staunen.
  • The Dinner
    Wie weit würdest Du gehen, um Deine Familie zu schützen?
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "sachsenkinder" am 17.03.2020
    Furchtbar ruhelose Handlung, gespickt mit zum Teil unwichtigen, lediglich verwirrenden FlashBack-Einlagen. Nervender Wechsel zwischen Langeweile und verzweifelter Sinnfindung endet im ... NICHTS. Hängen blieb: nerviger Soundtrack im bunten Gedankenkonfetti. Und Whisky-Soda. Geht gar nicht!
  • Der Hexer
    Krimi, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 17.03.2020
    Ein Klassiker. Wenn man sich als Zuschauer für Edgar-Wallace-Verfilmungen interessiert, sollte man sich DER HEXER unbedingt anschauen. Zwar ist jener Krimi-Streifen auch nicht wesentlich besser, als die übrigen Exemplare der Reihe, doch dieser enthält so gut wie alle (mit Ausnahme vielleicht von Klaus Kinski) wesentlichen Zutaten. 3,30 Besuch-Sterne aus Australien.