Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag
    Stell Dir vor, Du steckst im Körper Deiner Mutter... und sie in Deinem.
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Wieder ein eher unnötiges Remake.
    Jamie Lee Curtis und Lindsey Lowen geben sich zwar viel Mühe, können aber Jodie Foster und Barbara Harris aus dem Original nicht das Wasser reichen. Hier wirkt jetzt vieles einfach zu albern. Was in den 70ern noch ging, erscheint heute etwas piefig. Zum Ende wirds auch noch schmalzig.
  • Ant-Man 2 - Ant-Man and the Wasp
    Ant-Man und die Wespenfrau
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Albguerilla" am 31.05.2020
    MARVEL Fim, der sogar mir mal große Freude bereitet hat. Der erste war schon gelungen, aber der zweite setzt nochmal einen drauf. Und zwar richtig!

    Erinnert mich daran, wie früher Disney Filme auf mich gewartet haben. Turbulenter Familienfilm, der einfach witzig und spritzig ist und dem auch so gut wie nie die Puste ausgeht!

    Toll!
  • Aufbruch zum Mond
    Das größte Wagnis der Menschheit. Die gefährlichste Mission aller Zeiten.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Ruhig erzähltes Biopic ohne die üblichen Übertreibungen und Angebereien.
    Die Kamera ist für meinen Geschmack zu oft zu nah dran am Geschehen. Das wirkt sehr aufdringlich und anstrengend. Man hat irgendwie immer das Bedürfnis, sich weiter weg zu setzen. Im Laufe des Films gewöhnt man sich etwas daran.
    Das 60er Ambiente funktioniert gut.
    Und man, was für ein stressiger Job so als Astronaut:) Für seine Frau übrigens auch...
    Der große Pluspunkt des Films ist, wie schon oft erwähnt, der weitgehende Verzicht auf das sonst unvermeidliche Patriotismus/Helden-Spektakel. Das ist wirklich sehr erfreulich. Obwohl die eigentlich Mondlandung ohne die effektheischerische Musik auch besser funktioniert hätte...
    Was mir etwas zu kurz kommt, ist die Darstellung der unglaublichen Größe der Saturn 5 Rakete. Sie verkörpert eigentlich sehr schön die Gigantomanie des ganzen Projekts. Wundert mich, das diese Gelegenheit nicht genutzt wurde. Sollte es irgendwann mal wieder möglich sein, kann ich nur empfehlen, das Monster mal im Kennedy Space Center zu besichtigen.
  • Misery
    Paul Sheldon lebt für's Schreiben. Jetzt schreibt er um zu überleben.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Interessantes Kammerspiel mit zwei guten Darstellern. Aber einer der Filme, die zwar gut sind, die ich aber nicht unbedingt ein zweites Mal gucken muss (naja, kommt drauf an wer mit guckt;). Einfach weil die Grundsituation doch sehr unangenehm ist. Und das kommt auch gut rüber... Gute 3 Sterne.
  • Hulk
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Der Hulk ist wohl so faszinierend, weil der Gedanke verlockend ist, einfach mal so mit richtig Power die Sau rauslassen zu können. SMASH!
    Für mich ist an SuperheldenFilmen meist nur die Entstehung und das Entdecken der eigenen Kräfte der Figur interessant. Dem widmet sich dieser Film etwas ausführlicher, als die meisten anderen Vertreter des Genres.
    Allerdings sind der Vater / Sohn Konflikt und der daraus resultierende Kampf doch sehr ermüdend. Unterm Strich schafts der Film dann gerade mal so auf 3 Sterne.
  • Das Mercury Puzzle
    Der Code - nicht zu knacken. Der Junge - nicht zu erreichen. Der Agent - nicht zu stoppen.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Durchschnittlicher Thriller in dem sich die Unstimmigkeiten in Grenzen halten. Was das angeht ist das Verhalten des Jungen wohl das Hauptproblem. Wenn ein Autist dieses Levels das alles mitmachen müsste... Hier schreit der Bengel immer nur wahrend der Stresssituationen und sobald die vorbei sind, ist wieder alles wie zuvor. Da bleibt anscheinend kein Trauma zurück. Ich weiß nicht, ob das eine authentische Darstellung ist... Der Showdown ist dann wieder genretypisch ziemlich beknackt. 2,8 Sterne.
  • Gib dem Affen Zucker
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Was damals in den 80ern eben so "lustig" war. Jedenfalls in bestimmten Kreisen... Adrianos Kaspereien verursachen eigentlich eher Fremdschämen. Der romantische Teil funktioniert auch nicht. Einzig sehenswert ist die hübsche Ornella.
  • Darkman
    Der Mann mit der Gesichtsmaske
    Action, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Der Film versucht es nicht mal auch nur irgendwie stimmig zu sein. Insofern weiß man schnell, was einen erwartet, und man kann sich drauf einstellen. Gut gemacht sind die Überblende von der Explosion zum Friedhof und Darkmans Makeup. Manche Effekte wirken jedoch noch eher experimentell statt ausgereift und erinnern stark an "The Evil Dead". Die Story ist platt und überraschungsfrei. Der Showdown ist lächerlich.
  • Kiss of the Dragon
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Jet Li als "Akupunktur Man".
    Bridget Fonda ist ja schon immer mal ein Pluspunkt. Leider platziert sie das Drehbuch doch sehr konstruiert zufällig genau vor Onkelchens Laden...
    Ansonsten ein leicht überdurchschnittlicher MartialArts Actionkracher, mit den üblichen unglaubwürdigen Einer-gegen-alle-Kampfszenen. Man kann sich vielleicht denken, dass das Gute siegt;)
  • Wild Things
    No risk, no fun. Sie würden für ihr Leben gern mit Dir spielen!
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Albguerilla" am 31.05.2020
    Erotic Thriller von John McNaughton, der damals schon einigen Staub aufgewirbelt hat. Überrascht durch zahllose Twists. Habe ich mir nach vielen Jahren mal wieder angeschaut und er gefällt mir immer noch sehr gut. Dank auch der excellenten Schauspieler Riege. Matt Dillon, Kevin Bacon, Neve Campbell, die damals unschlagbar schöne Denise Richards (ausser in diesem eigentlich nur in noch 2 weiteren Filmen wirklich präsent, dem Genre-Meisterwerk "Starship Troopers" und dem ansonsten recht schlechten Brosnan Bondfilm "Die Welt ist nicht genug") und der immer heissen Theresa Russell (hier leider mit nicht ganz so schicken Kurzhaarfrisur, sie gefällt mir mit langen Haaren wesentlich besser).

    Allzuviel sollte man über den Film gar nicht erzählen. Ausser daß es noch eine "Unrated Edtion" (nur im englischen Originalton) gibt.

    TOP!
  • All Is Lost
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Eigentlich eine interessante Grundidee, aber gibt dann doch nicht genug her, um immer mal wieder aufkommende Langeweile zu verhindern. Es wird erfreulicherweise weitgehend auf hollywoodeske Übertreibungen verzichtet. Das Ende ist vielleicht etwas zu theatralisch zugespitzt. Kann man sich schon mal angucken, aber das eine Mal reicht dann auch. Nicht ganz 3 Sterne.
  • Pitch Perfect 2
    Jetzt rocken sie die Welt!
    Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.05.2020
    Hat natürlich nicht mehr den Pep des ersten Teils. Was da noch ok war, wird bei der einfachen Wiederholung dann etwas zäh.
    Die Riff-Off-Szene, die schon der Schwachpunkt des ersten Films war, ist hier einfach zu durchgeplant und erweckt nicht den geringsten Eindruck von Spontanität. Sehenswert ist wieder Anna Kendrick. Die ist einfach unterhaltsam. Da werden hier die 3 Sterne gerade so noch knapp erreicht.
    Lieblingszitat: "Truth is you are just women and you will all be pregnant soon"