Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das Ding aus einer anderen Welt Trailer abspielen
Das Ding aus einer anderen Welt
Das Ding aus einer anderen Welt
Das Ding aus einer anderen Welt
Das Ding aus einer anderen Welt
Das Ding aus einer anderen Welt

Das Ding aus einer anderen Welt

4,0
342 Stimmen

Freigegeben ab 18 JahrenFreigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Ungekürzte Fassung
SPIO/JK strafrechtlich unbedenklich
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailershow
Erschienen am:29.09.2005
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ungekürzte Fassung
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 109 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD 5.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 1.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Chinesisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, U-Control: Du hast die Kontrolle, Bild-im-Bild: Wirf einen Blick hinter die Kulissen und erlebe interaktive Zusatzinformationen während der Film läuft, Meine Szenen: Markiere die besten Filmszenen, Audiokommentar mit Regisseur John Carpenter und Kurt Russell, Dokumentation: Der Terror nimmt Gestalt an, Produktionshintergrund, Besetzung- & Produktionsgalerie, Storyboards, Drehort-Design, Produktionsarchive, Verpatzte Szenen, Post-Produktion, Original Kinotrailer
Erschienen am:04.03.2010
Das Ding aus einer anderen Welt
Das Ding aus einer anderen Welt (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das Ding aus einer anderen Welt
Das Ding aus einer anderen Welt
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das Ding aus einer anderen Welt
Das Ding aus einer anderen Welt (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Ding aus einer anderen Welt
Das Ding aus einer anderen Welt (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das Ding aus einer anderen Welt

Weitere Teile der Verfilmungen "The Thing - Das Ding aus einer anderen Welt"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Ding aus einer anderen Welt

Im Winter 1982 entdeckt ein zwölfköpfiges Wissenschaftler-Team in einer entlegenen Forschungsstation am Südpol einen Außerirdischen, der über 100.000 Jahre im Schnee begraben war. Als er aufgetaut ist, tritt der Alien in immer wieder neuer Gestalt auf, verbreitet Panik unter den Forschern und wird schließlich einer von ihnen...

Horrormeister John Carpenter ('Halloween', 'Die Klapperschlange') kombiniert Kurt Russells überragende darstellerische Leistung mit unglaublichen visuellen Effekten und steigert in seiner beklemmenden Version des Howard Hawks Klassikers 'Das Ding aus einer anderen Welt' von 1951 die Spannung unaufhaltsam.

Film Details


The Thing - Man is the warmest place to hide.


USA 1982



Science-Fiction, Horror


Außerirdische, Remake, Verwandlung, Schnee, Antarktis, Monster, Body-Horror



22.10.1982




The Thing - Das Ding aus einer anderen Welt

Das Ding aus einer anderen Welt
Das Ding aus einer anderen Welt
The Thing

Darsteller von Das Ding aus einer anderen Welt

Trailer zu Das Ding aus einer anderen Welt

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Das Ding aus einer anderen Welt

Horrorremakes: 13 Horrorremakes die Halloween einläuten

Horrorremakes

13 Horrorremakes die Halloween einläuten

Remakes schießen schon seit einiger Zeit wie Pilze aus dem Boden. Wir haben Ihnen hier mal ein paar zusammengestellt, die man gesehen haben muss...
The Hateful 8: Tarantinos neuester Streich: THE HATEFUL 8

The Hateful 8

Tarantinos neuester Streich: THE HATEFUL 8

Dass Tarantinos Filme top besetzt sind, ist keine Besonderheit, und so darf sich auch sein neuester Film über einen grandiosen Cast freuen...
John Carpenter schockt wieder: John Carpenter und 'Das Ding' feiern ein Comeback
Whiteout: Deutschlandpremiere im Verleih: Ein eiskalter Thriller

Bilder von Das Ding aus einer anderen Welt

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Das Ding aus einer anderen Welt

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das Ding aus einer anderen Welt":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Bis heute gehört Das Ding zu den besten Filmen seiner Klasse. Spannend bis zum Ende, atemberaubende Special Effects, denen man zwar heute das Alter ansehen mag, die aber immernoch besser sind als die meisten 08/15 Effekte heutiger Filme und eine durchdachte Story machen Das Ding zu einem must-see Film!

Der Film ist an sich bis heute unerreicht, das perfide Spiel mit der möglichen Infizierung brillant und die Spannungskurve steigt bis zum Ende kontinuierlich an. Wirklich empfehlenswert!

am
Hammer! Was sich hier dem geneigten Horrorfan an Blut, Schleim und grotesken Mutationen entgegensplattert ist bis heute unerreicht, auch wenn die Tricktechnik nicht mehr zeitgemäß ist! Absoluter Kultklassiker dieses Genres, Must-See!

am
Gruseliges Remake der Sci-Fi Klassiker von Howard Hawks. Kurt Russel mimt die Rolle des scheinbar unbeeindruckten Haudegens, die er schon bei Carpenters "Klapperschlange" zur Perfektion brachte. Carpenter bietet feurige Spannung in unterkühlter Atmosphäre mit einer Überdosis Testosteron. Ein besonderes Highlight, sind die Kreatur- und Ekeleffekte. Für Horrorfans ein echtes muss, zumindest die ungekürzte Fassung.

am
"Das Ding aus einer anderen Welt" ist aufgrund der spannenden Inszenierung von John Carpenter ein echt sehenswerter Film. Eine echte Glanzleistung sind die fantastischen FX, die auch nach dieser langen Zeit noch einige aktuelle Produktionen alt aussehen lassen.

am
Das Ding aus einer anderen Welt hat mich bereits als Jugendlicher gefesselt und hat bis heute nichts von seinem Reiz verloren. Die Special-Effects sind immer noch ekelig und halten locker mit heutigen B- bzw. C-Movies mit. Die Story läuft ähnlich wie bei "Alien", wobei man Elemente aus "Die Fliege" aufgenommen hat. Leider (oder zum Glück?) wird bis zum Schluss nicht geklärt, was "das Ding" eigentlich genau ist und ob es erfolgreich bekämpft wird, aber das ist es auch wieder, was den Film ausmacht. So bleibt auch noch Platz für einen 2. Teil. Kurt Russell spielt wieder einmal hervorragend. Seine Rolle ist sicher die Ausdrucksstärkste. Alle anderen Charaktere sind austauschbar und dienen vor allem als Opfer des "Dings".

am
Es ist und bleibt ein Highlight des SF-Horror. Das Remake als BluRay punktet in allen Kategorien. Unbedingt anschauen. Es lohnt sich wirklich.

am
Nicht nur einer der besten (wenn nicht sogar der beste) Filme von Carpenter , sondern einer der besten Filme des Genres!
Ein absolutes Must Have!!!

am
Einer der besten Horrorfilme aller Zeiten. Und die kann man an einer Hand abzählen. Absolutes Pflichtprogramm.

am
Einer meiner Lieblingsfilme: Wegweisende Spezialeffekte (Rob Botting und Stan Winston kreieren einen extrem hoher Ekelfaktor), eine unglaublich spannende Handlung, hervorragende Darsteller und eine fürwahr "eisige" Atmosphäre machen diesen Film zu einem absoluten MUST-SEE-MOVIE ! Vielleicht John Carpenters bester Film.

am
Mit der Wiederveröffentlichung von "Das Ding aus einer anderen Welt", der ein wahrer Horrorklassiker von John Carpenter ist, ergibt sich ein beunruhigender Beigeschmack. Ursprünglich war der Film wegen seiner drastischen Effekte auf dem Index und keinesfalls unter 18 freigegeben. Aber im heutigen Zeitalter spielen Brutalitäten kaum noch eine Rolle. Gewaltpornos alá "Hostel" geben das Tempo an und selbst im Fernsehen gibt es Sex und Gewalt schon um viertel nach acht. Und plötzlich darf dieser Film ungekürzt (!) sogar ab 16 freigegeben werden. Ein schönes Beispiel für die Überflüssigkeit der Zensur und im besonderen der FSK, die sich nun völlig unglaubwürdig macht. - Aber Danke! - Nun können wir endlich diesen fantastischen und athmosphärischen Grusler genießen, der mit zwar veralteten aber immer noch fantasiereichen Effekten punktet. So waren sie, die Filme der 80er: Hart, reißerisch, markig, mit coolen Antihelden und vielen Schauwerten. Obwohl dieser Film selbst schon ein Remake war, gibt es demnächst noch eine neue Version. Und ich möchte wetten, die kommt nicht an Carpenter´s Alien-Horror heran, der bis zum Ende spannend und sehenswert bleibt. Ok, es gibt ein paar Filmfehler, aber letztlich war dies auch keine High-Budget-Produktion und ist seinerzeit im Kino gar gefloppt. Dennoch gehört dieses "Ding" zu den Werken, die bleibende Erinnerungen hinterlassen haben, oft kopiert wurden und die man sich gern wieder ansieht.

am
fast schon Kult...
ein gelungener Film mit durchweg guten Spezialeffekten und tollen Schauspielern.
Die Story ist bekannt: ein Außerirdischer wird im Eis gefunden, taut auf und metzelt alles nieder. Das war es auch schon, möge man meinen, aber es kommt auf die Erzählweise drauf an und die ist sehr gut und spannend gelungen.
Ich persönlich finde diesen Film besser als der viele Jahre später verfilmte, aber dennoch sehenswerte 2te Teil. (welcher eigentlich die Geschichte VOR diesem Film erzählt)

am
Super "Jeder-könnte-der-Mörder-sein" Thriller mit Science-Fiction-Einlagen.

Dieser Film ist superspannend und verdammt "positiv nervenaufreibend"!

Wer den Film gesehen hat MUSS SICH auch UNBEDINGT "The Thing" anschauen. Dieser Film ist 29 Jahre später als "Prequel" (Vorgeschichte) gedreht worden!

am
Der Film ist einer der ersten, in dem zerplatzendes, blutendes Fleisch zu Bildern von surrealer Schönheit stilisiert wird. Spannend bis zur letzten Minute!

am
Absolut sehenswert! Für seine Zeit super gemacht.
Spannung und Nervenkitzel garantiert!
Und das sage ich, die eigentlich überhaupt kein Fan solcher Filme ist.
Aber diesen hier - muss man einfach gesehen haben !

am
Dieses Ding ist auf jeden Fall kultig!
Bevor John Carpenter Horrorfilm-technisch absakte, war und ist dieser fiese Sci-Fi-Horror wohl eine Perle in sachen Shocker.
Heute leidet er natürlich unter kleinen Alterserscheinungen, aber insgesamt ein soliders, böses Werk mit guter Story (dient in dutzend anderen Genre-Filmen als "Inspiration") und gutem Cast.

am
Ein stellenweise etwas langatmiger und hölzerner Film, in dem relativ wenig passiert. Der Spannungsbogen wird eher weniger straff gehalten und wirkliche Höhepunkte hat der Film nicht. Natürlich erwarte ich hier keine großartige Action, aber von der Inszenierung her ist das Remake deutlich spannender.
Soweit annehmbar, aber sicher nicht alleine wegen des Alters ein überragender Film.

am
"Alien" am Südpol - das beschreibt m.E. völlig ausreichend das gesamte Filmkonzept. Die Story kannte man damals schon aus dem ersten Alien-Streifen (einzig das Verwirrspiel um die Frage: "Wer ist bereits infiziert, wer nicht?" hebt die Story etwas ab), nur die Monster wurden abgewandelt. Und damit wären wir auch schon beim Hauptkritikpunkt: Bei aller Liebe zum Horror-Detail (die Spezialeffekte sind, insbesondere unter Berücksichtigung der Entstehungszeit des Filmes wirklich klasse) trat der Plot ein bisschen zu sehr in den Hintergrund. Auch finde ich sind die "Monster" einfach einen Tick zu überladen, man versuchte, so scheint es, so viel Ekelzeugs wie nur irgendwie ging in deren Gestalt hineinzupacken, weniger wäre vielleicht hi und da echt mehr gewesen.
Und so fragt man sich (insbesondere wenn man Alien schon kennt) am Schluss des Films: Hat es diesen Film wirklich gebraucht? Nicht unbedingt würde ich sagen. Also: Genrefans können gerne zugreifen, für alle Anderen gibts jedoch auch andere schöne Möglichkeiten einen Heimkinoabend zu verbringen. ds
Das Ding aus einer anderen Welt: 4,0 von 5 Sternen bei 342 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das Ding aus einer anderen Welt aus dem Jahr 1982 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Kurt Russell von John Carpenter. Film-Material © Universal Pictures.
Das Ding aus einer anderen Welt; 16; 29.09.2005; 4,0; 342; 0 Minuten; Kurt Russell, Norbert Weisser, Larry J. Franco, Thomas G. Waites, Richard Dysart, T.K. Carter; Science-Fiction, Horror;