Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Stephen Kings Golden Years Trailer abspielen

Stephen Kings Golden Years

Sein Körper hütet das Geheimnis der Zeit. Jetzt beginnt sie zu zerrinnen.

USA 1991 | FSK 16


Stephen Tolkin, Michael Gornick, Allen Coulter


Keith Szarabajka, Stephen King, David Dwyer, mehr »


Horror, Serie

2,8
30 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Teil 1
FSK 16
DVD  /  ca. 115 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:4:3
Sprachen:2.0 Dolby Digital
Extras:Interaktiv, Vorschau, Szenenanwahl, Trailershow
Erschienen am:01.09.1999
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Teil 2
FSK 16
DVD  /  ca. 115 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:4:3
Sprachen:2.0 Dolby Digital
Extras:Interaktiv, Vorschau, Szenenanwahl, Trailershow
Erschienen am:01.09.1999
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Teil 1
FSK 16
DVD  /  ca. 115 Minuten
Regulär 1,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:4:3
Sprachen:2.0 Dolby Digital
Extras:Interaktiv, Vorschau, Szenenanwahl, Trailershow
Erschienen am:01.09.1999
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Teil 2
FSK 16
DVD  /  ca. 115 Minuten
Regulär 1,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:4:3
Sprachen:2.0 Dolby Digital
Extras:Interaktiv, Vorschau, Szenenanwahl, Trailershow
Erschienen am:01.09.1999
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Stephen Kings Golden Years
Stephen Kings Golden Years (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Stephen Kings Golden Years
Stephen Kings Golden Years (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Stephen Kings Golden Years

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Stephen Kings Golden Years

Explosion im geheimsten Labor der USA. Der alte Wächter Harlan Williams (Keith Szarabajka) wird durch völlig unbekannte Chemikalien und Strahlen verseucht. Mit ihm geschieht etwas Unfaßbares, Einmaliges und völlig Irreales. Die Regierung will um jeden Preis erfahren, was genau mit Harlan passiert und schickt ihren besten Agenten, der selbst eiskalt und rücksichtslos tötet, um seinen Auftrag zu erfüllen. Harlan, seine Frau Gina und die wundervolle, junge Sicherheits-Chefin des Labors befinden sich in größter Gefahr. Sie fliehen vor dem brutalen Killer, während der wissenschaftliche Leiter des Labors, ein total besessener Professor, weiter experimentiert. Er will mit Gewalt sein Geheimobjekt schnellstens erfolgreich beenden. Während der abenteuerlichen Flucht verändert sich Harlan immer mehr, wie es selbst die kühnsten Träume der Wissenschaftler nie für möglich hielten.

Film Details


Stephen King's Golden Years - His body held the secret of time. Now time is running out.


USA 1991


, , ,


Horror, Serie


Stephen King, Mehrteiler, Literaturverfilmungen, Mad Scientist



Darsteller von Stephen Kings Golden Years

Trailer zu Stephen Kings Golden Years

Movie Blog zu Stephen Kings Golden Years

Stephen Kings Filmempfehlungen: Stephen King verrät seine Lieblingsfilme

Stephen Kings Filmempfehlungen

Stephen King verrät seine Lieblingsfilme

... lautet eine spektakuläre Schlagzeile im Netz. Aber wie kam diese Meldung zustande und welche King'schen Empfehlungen stecken wirklich dahinter?...
Die besten Stephen King Filme: Stephen King Verfilmungen - Der Horror King!

Die besten Stephen King Filme

Stephen King Verfilmungen - Der Horror King!

Das Schreiben liegt ihm eben im Blut, nicht umsonst ist er einer der erfolgreichsten und meistgelesenen Autoren der Gegenwart. Vielleicht weil Stephen King schon als Kind...

Bilder von Stephen Kings Golden Years

Cover

Film Kritiken zu Stephen Kings Golden Years

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Stephen Kings Golden Years":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Golden Years" basiert nicht wie so oft auf einer literarischen Vorlage des Großmeisters des Schreckens, sondern entstand 'nur' nach einer Idee, die Stephen King gleich in Drehbuchform gebracht hat. Das Resultat ist eine annähernd 8-stündige Miniserie, die, um es gleich vorwegzunehmen, viel zu lang geworden ist. Darum können wir uns glücklich schätzen, dass das überlange Debakel für den deutschen Markt um knapp vier Stunden erleichtert wurde und die verbliebenen vier Stunden in zwei 2-stündige Segmente aufgeteilt wurden. Die große Frage ist nun: War dieser chirurgische Eingriff erfolgreich? Die Antwort ist ein klares Jain!. Aber der Reihe nach.
Die Geschichte an sich ist gar nicht mal so schlecht, auch wenn sie stark an "Feuerteufel" erinnert, zu welchem in "Golden Years" einige Beziehungen herstellt werden (die Agentenfirma 'The Shop' spielt wieder eine Rolle und auch der Killer Rainbird findet Erwähnung). Auch die Charaktere sind weitesgehend gut getroffen - insbesondere Harlan und Gina Williams wachsen einem schnell ans Herz. Andere hingegen, wie Prof. Toddhunter nerven durch ihr Overacting, ebenso wie Sicherheitschefin Terry, deren Laszivität wie gewollt aber nicht gekonnt wirkt. Das große Problem ist jedoch, dass "Golden Years", trotz der Kürzung um vier Stunden noch immer viel zu lang ist. Oftmals werden die Nerven des Zuschauers mit langweiligen Dialogszenen auf die Probe gestellt, die oftmals im Nichts verlaufen. Das mag aber durchaus daran liegen, dass die entsprechenden Referenzszenen nur noch in der 8-Stunden-Version zu finden sind. Auf der anderen Seite mag ich mir gar nicht ausmalen, wie endlos langweilig "Golden Years" in der Langfassung wirken muss. Zum Ende des ersten Teils gewinnt der Film jedoch ein wenig an Fahrt, so dass man doch gespannt ist, wie die Geschichte im zweiten Teil zu Ende geht. Insgesammt befindet sich die Produktion auf ordentlichem TV-Niveau. Die Schauspieler sind akzeptabel bis gut, die Effekte erfüllen ihren Zweck, Kamera und Regie erledigen einen routinierten Job.

Fazit: Schöne Ansätze sind auf jeden Fall vorhanden, jedoch geht die Story bei den vielen (unnützen) Dialogen und Charaktereinführungen oftmals unter. Wer genug Sitzfleisch mitbringt, der darf sich dann jedoch auf den zweiten Teil freuen, der um einiges besser ist.

am
Ist zwar kein typischer Stephen King Film aber trotzdem schön! Aber wer auf Horror vom Feinsten hofft ist bei dem Film falsch!

am
Nach dem etwas mauen Auftakt geht die Geschichte um Harlan und Gina Williams Flucht im zweitel Teil deutlich rasanter und spannender dem Ende zu. Dabei überrascht insbesondere Felicity Huffman als Sicherheitschefin Terry Span, die im zweiten Teil nicht mehr durch Overacting besticht, sondern sich zum richtigen Sympathieträger gemausert hat. Aber auch das Ehepaar Williams bekommt einige anrührende Szene, in denen die Folgen des Experiments auf ihre Beziehung thematisiert werden. Trotz allem gestaltet sich die Flucht vor Killer Jude Andrews als action- und temporeich und bisweilen sogar nervenaufreibend. In diesem Zusammenhang ist insbesondere die Szene hervorzuheben, in der sich beide Parteien zur gleichen Zeit in den Verwaltungsrechner hacken wollen, um eine Datei mit kritischen Daten vor den Zugriff des jeweils anderen zu sperren. Einzig die etwas übertrieben ängstliche Darstellung des Major Moreland und die des bessenen Prof. Toddhunter nerven ein wenig und fallen gegen des Rest des Casts ein wenig ab. Das Ende ist im Nachhinein betrachtet eigentlich ganz schön geworden, dennoch fühle ich mich ein wenig betrogen - nach dem Motto: 'Wie? das war's?'.

Fazit: Durch das höhere Tempo und einer besseren Zusammenführung der verschiedenen Plotstränge ist der zweite Teil von "Golden Years" wesentlich besser und auch kurzweilger geworden, als ich zu hoffen gewagt hatte. Von mir gibt's 3,5 Sterne.

am
Ein Klassiker der alten Schule. Kein Horror. Schauspielerisch sehr gut gemacht. Handlung oder Story auch in Ordnung. Filme ansehen ,- entspannen ,- und Freuen. Viel Vergnügen. 4 Sterne.
Stephen Kings Golden Years: 2,8 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Stephen Kings Golden Years aus dem Jahr 1991 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Keith Szarabajka von Stephen Tolkin. Film-Material © Paramount.
Stephen Kings Golden Years; 16; 01.09.1999; 2,8; 30; 0 Minuten; Keith Szarabajka, Stephen King, David Dwyer, Bob Pentz, Kathleen Piche, D. Garen Tolkin; Horror, Serie;