Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
X-Men Trailer abspielen
X-Men
X-Men
X-Men
X-Men
X-Men
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
X-Men (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Interviews, Storyboard, Making Of , Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:22.03.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
X-Men (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,35:1 Letterbox, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / DTS-HD Master 5.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Zusätzliche Filminfos, Interviews, Storyboards, Bildergalerie, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:24.04.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
X-Men (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 100 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Interviews, Storyboard, Making Of , Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:22.03.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
X-Men (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,35:1 Letterbox, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / DTS-HD Master 5.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Zusätzliche Filminfos, Interviews, Storyboards, Bildergalerie, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:24.04.2009
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
X-Men
X-Men (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
X-Men
X-Men (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu X-Men

Weitere Teile der Filmreihe "X-Men klassische Trilogie"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von X-Men

Sie sind das nächste Glied in der Evolutionskette. Die 'X-Men', geboren mit einer einzigartigen genetischen Mutation, die ihnen außerordentliche Superkräfte verleiht. Die Augen von Cyclops können einen Energiestrahl aussenden, Jean Grey besitzt Fähigkeiten in Telepathie und Storm kann das Wetter manipulieren. In einer mit Hass und Vorurteilen erfüllten Welt sind sie Ausgestoßene. Doch unter der Führung von Professor Charles Xavier (Patrick Stewart) haben sie gelernt ihre Fähigkeiten zum Wohl der Menschheit einzusetzen. Gemeinsam kämpfen sie darum, eine Welt zu beschützen, die sie fürchtet. Sie stellen sich der gefährlichsten Bedrohung der menschlichen Zivilisation: Magneto (Ian McKellen), ein skrupelloser Mutant, der die Zukunft in seine Gewalt bringen will – auch wenn es das Ende bedeutet... der Menschheit... oder der Mutanten.

Film Details


X-Men - The Movie


USA 2000



Fantasy, Action


Comicverfilmungen, Marvel-Comics, Stan Lee, Internat, Superhelden, Mutanten, X-Men



31.08.2000


2.4 Millionen




X-Men klassische Trilogie

X-Men
X-Men 2
X-Men 3 - Der letzte Widerstand

Darsteller von X-Men

Trailer zu X-Men

Movie Blog zu X-Men

Wolverine 3 - Logan: Hugh Jackman ein letztes Mal als Wolverine

Wolverine 3 - Logan

Hugh Jackman ein letztes Mal als Wolverine

Hugh Jackman, Patrick Stewart und Newcomerin Dafne Keen vervollständigen mit 'Wolverine 3 - Logan' die Wolverine-Trilogie aus dem X-Men-Universum...
Jennifer Lawrence in X-MEN: Der letzte Auftritt von Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence in X-MEN

Der letzte Auftritt von Jennifer Lawrence

Die Schauspielerin gibt bekannt, im Mai 2016 zum letzten Mal als Mystique aufzutreten. Danach müsse das X-MEN Franchise im Kino ohne sie auskommen...
X-Man: Channing Tatum will ein 'X-Man' werden!
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit: Neuer 'X-Men' Film lässt weltweit die Kinokassen klingeln
Wolverine: Hugh Jackman: Channing Tatum wäre ein toller Wolverine!
Jennifer Lawrence: Jennifer Lawrence machte Mystique düsterer
X-Men Apocalypse: Jackman erstmal nicht auf Solo-Mission
X-Men-Franchise: Hugh Jackman: Neuer X-MEN wird die Leute umhauen!

Bilder von X-Men

Szenenbilder

Wallpaper

Cover

Film Kritiken zu X-Men

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "X-Men":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Vier Sterne gibt es von mir für diesen Film,da man ja einen Unterschied zum zweiten Teil schaffen muß.
Super Szenen,Super Action,Super Special Effects.
Wird nur noch durch den zweiten Teil übertroffen!!
Vorrallem für Besitzer eines Dolby Digital Decoders ein muß alleine für den Sound.

am
Der Film ist wirklich gute Unterhaltend und mit super Schauspielern besetzt. Jeder sollte auch den 2. Teil gesehen haben, zu dem dieser Film die Grundlage bildet.

am
Heute weiß das wohl niemand mehr, aber "X-Men" war tatsächlich der erste der neuen Comicverfilmungen, "Spider-Man" kam 2002 heraus und Batman begann 2005. - Natürlich gibt es tolle Spezialeffekte, aber erstaunlich wenig bemüht coole Sprüche. Es gibt ein paar großartige Schauspieler (Patrick Stewart, Ian McKellen und Hugh Jackman) sowie einige die man schon wieder vergessen hat. Doch wie bei den vorgenannten Filmen steht auch hier die Geschichte durchaus im Mittelpunkt: Die Frage ob Mutanten gefährlich sind lässt einen ultrarechten Senator fast Amok laufen und gleichzeitig kämpfen zwei Gruppen von Mutanten um... ja, um was eigentlich? Die Vorherrschaft auf der Erde? Das wird nicht so ganz klar und ist wohl auch im Grunde egal (ein klassischer MacGuffin), es gibt aber allen Beteiligten die Möglichkeit ihre besonderen Kräfte einzusetzen, hier und da etwas zu demolieren und am Ende auf der Freiheitsstatue für (vermutlich) die Freiheit aller zu kämpfen.

Erwähnenswert ist auch noch Kürze des Films, der tatsächlich kaum länger als anderthalb Stunden braucht um diese (zugegeben: nicht gerade komplizierte) Geschichte zu erzählen. Noch immer sehenswert!

am
Ein guter Start für die X-Men Reihe. Gute Schauspieler und eine Gute Story mit Action ohne große Schnörkel welche teilweise fragen offenläst, was einem vorfreude auf den nächsten Teil verschafft.

am
Macht Lust auf mehr. Sehr gute Schauspieler, gute Action und eine ordentliche Story. Nicht jede Comic-Verfilmung ist sehenswert - diese hier schon.

am
Aus dem Comic wurde ein Film - und zwar ein handwerklich ordentlich gemachter Streifen mit guten Schauspielern. Die Handlung ist vielleicht etwas einfach, weil es mal wieder nach dem Schema Gut gegen Böse geht. Allerdings ist das für den Unterhaltungswert des ersten X-Men-Films nicht abträglich.

am
Mutanten sind unter uns ! Diese sind sogar richtig cool. Als da wären Wolverine (Hugh Jackman), Professor X (Patrick Stewart), oder Storm (Halle Berry) um nur mal ein paar wenige zu nennen, die mit coolen Fähigkeiten glänzen.
Bryan Singer gelang es, diesen coolen Comicmutanten einen Platz in der ersten Hollywood-Liga zu verschaffen.

am
Es gibt kaum dämlichere Comichelden als die X-Men, insofern darf man es schon als besondere Leistung ansehen, wenn bei deren Realverfilmung kein völliger Trash rauskommt. Wer mit Comicverfilmungen gar nichts anfangen kann, sollte sich diesen Film zwar trotzdem nicht antun, aber ansonsten darf man sich an gelungenen Spezialeffekten und komplett unpathetischer Superheldendarstellung erfreuen. Sowohl die Konzentration auf Wolverine als auch der Verzicht auf kunterbunte Latexkostüme zugunsten von schwarzen Lederoutfits tut dem Film sehr gut. Der Surroundsound ist sehr gut bis ausgezeichnet. Die Sonderausstattung ist ok, aber nicht überwältigend.

am
Ich halte die X-Men Trilogie für die gelungenste Adaption des Superheldengenres überhaupt! Die Story ist brandaktuell und bietet natürlich unbegrenzte Möglichkeiten für Anspielungen und Verknüpfungen mit der tatsächlichen politischen/gesellschaftlichen (Welt-)Lage. Dadurch entsteht echter Tiefsinn. Unabhängig hiervon bieten die drei Filme eine vielzahl an starken Charakteren, die nicht nur schwarz-weiss gezeichnet sind. Und dazu einfach geniale Einfälle an Mutationen, die technisch grandios umgesetzt sind. Das fällt überhaupt auf: alle drei Teile sind ein Quell an Kreativität! Und auch Freunde der Action und Special Effects kommen auf ihre Kosten. Noch ein letzter Bonus sei angemerkt: die Schar an hervorragenden Schauspielern!!! Ich persönliche finde alle 3 Teile sehr gut, am besten gefällt mir Teil 2! Hier sind Story, Inszenierung und die verschiedenen Charaktere am besten verbunden! Für Teil 2 volle 5 Sterne!! Teil 1 und 3 erhalten 4 Sterne! Eine Anmerkung: ich bilde mir ein zu merken, dass teil 3 nicht mehr von bryan singer ist. vielleicht ist teil 3 daher eine spur zu "visuell", man hätte den ein oder anderen handlungsstrang etwas tiefer darstellen können und ein, zwei actionsequenzen straffen können-dennoch ein gelungener abschluss!!

am
Toller Film
gute HAndlung, tolle Effekte. Und auch in solch einem Film ein Statement für Toleranz gegenüber andersartigen. Richtig gutes Kino für alle.

am
Sehr gut
Wirklich eine gelungene Comicverfilmung. 3 Sterne bekommt er allerdings weil der 2. Teil einfach besser ist.

am
wahnsinn!!
endlich mal wieder ein guter film,und man glaubt es kaum,der zweite teil ist sogar noch besser.spannend,gute effekte und humor,hier passt einfach alles-

am
Fantasy mit Aktion, Handlung und Hintergrund
gefällt mir gut der streifen denn er ist filmtechnisch top, hat die geschichte der marvel comics hinter sich und bringt au8ch die philosophische kontroverse gut rüber. genug action und spannung für einen gelungenen videoabend

am
Durchweg guter Film, gute Effekte + Handlung, teils witzig dazu. Historisch knüpft X-Men 2 an diesem an.

am
Klasse !
Ein wirklich klasse Film, tolle Action und gute Schauspieler, sehenswert !

am
wahnsinn!!
endlich mal wieder ein guter film,und man glaubt es kaum,der zweite teil ist sogar noch besser.spannend,gute effekte und humor,hier passt einfach alles-

am
Super genial
Ein echter Knaller. Neben exellenter Star-Besetzung hat der Film noch einiges mehr zu bieten. Gute Action (den ganzen Film durch), eine super Story und geile Special-Effects. Besonders gut fand ich, dass auf alle Charaktere auch weiter eingegangen wurde und nicht nur einfach eine Person namens z. B. Cyclops auftauchte, sondern auch auf die Geschichte dieser Person eingegangen wurde. Gut fand ich auch, das die Geschichte um die Vergangenheit von Wolverine so geheimgehalten wurde. Man erfährt mit jedem X-Men teil ein bisschen mehr. Das allerbeste an dem Film fand ich aber Hugh Jackman als Wolverine (das geilste unter Gottes Sonne), vor allem seine coolen Sprüche. Auf jeden Fall ein sehr sehenswerter Film

am
Der Club der Mutanten...
Auch wenn ich noch nie einen X-Men Marvelcomic gelesen habe, ist dieser erste XMen Film durchaus unterhaltsam - persönlich fehlt mir aber irgendwie die letzte Konsequenz. Da der Film oberflächlich nur wenig falsch macht (was evtl. ja der Grund für mein Unbehagen sein könnte), bekommt er dennoch seine 4 Sterne. Einzig finde ich es übertrieben, dass man lediglich durch Mutationen (die wie der Film ja selbst zugibt Standard im evolutionären Prozess sind) gleich Wetter manipulieren, Laserstrahlen verschießen, Eis hervorufen und lebender Magnet werden kann - solche Fähigkeiten überlässt man mal lieber den verunglückten Forschern o.ä. Zeitgenossen des Marvel-Universums. ;-)

am
Dieser Teil ist ein gelungener Auftakt in die Reihe. Es ist ein wunderbarer Film mit guten Schauspielern und Special-Effekts. Die Musik ist passend zum Film gewählt. Die Kampfszenen sind gut mit der Kamera eingefangen worden. Eine Special-Effekt-Szenen ist leider nicht ganz so gut gelungen, denn man sie da die ganze Künstlichkeit. Der Film hat gezeigt, dass es auch besser geht.

Ich empfehle Ihnen, sich diese Reihe anzuschauen. Sie werden es nicht bereuen. Ich wünsche dabei gute Unterhaltung.

am
X-Men ist inzwischen ein Mehrteiler, bei dem man wirklich nicht viel falsch machen kann, wenn man SiFi mag!

am
Für mich mittlerweile fast schon ein Klassiker, auch nach mehrmaligem Anschauen immer noch gut, auch die beiden Fortsetzungen können sich sehen lassen, vor allem in puncto Special Effects.

Gelungen!

am
Dieser Streifen ist mal ein Augenschmaus.
Voll gelungen mit Actionszenen versehen, aber auch mit Tiefgang und nachdenklichen Momenten. Der Film hat alles, was ein guter Actionfilm braucht.
Die Story ist stimmig und auch die Hauptdarsteller passen.
Der ein oder andere ist vielleicht nicht 1 zu 1 aus der Comicvorlage entnommen, aber das stört weniger.
Ein Stück der Faszination dieses Films machen sicher die Mutanten an sich aus. Man muss sie erstmal "kennen lernen" was jeder für Kräfte hat ect.das hält den Film, was die Spannung angeht eigenlich immer oben.
Die Feindschaft zwischen den Gegnern Xavier und Magneto sind super gespielt und mit Unterschwelligkeiten nur so gespickt, das kommt sehr gut rüber.
Aber auch Volverin (Hugh Jackman) bringt seine Rolle fulminant zum Einsatz.
Fazit:Bei diesem Streifen gibt es kaum was zu meckern.Ansehen lohnt.

am
Sehr schöner Einsteig in die Welt der Mutanten. Die X-Men sind ein sehr vielfältiges Universum, und in das bekommt der Zuschauer hier eine umfassende Einweisung die nicht zu viel erklärt um langweilig zu sein. Natürlich gibt es viel Action, aber es gibt eben auch die großen Momente von Patrick Stewart in der als Oberlehrer erklären darf wie das Leben als Mutant denn so ist. Die Effekte der Kräfte der einzelnen X-Men sind schön anzusehen, aber sie sind nicht nur um der Effekte willen einngesetzt.
Für jeden Sciene-Fiction oder Comic-Fan auf jeden Fall Pflichtprogramm, und wäre es nur als Einsteiger für den grandiosen zweiten Teil.

am
Sehr sehr guter Film,den ich mir immer mal wieder ansehe. Die Besetzung ist TOP und die Story echt kurzweilig, Muss man mal gesehen haben.

am
Zu Beginn der Mutantensaga werden alle wichtigen Figuren eingeführt. Dies geschieht etwas zu ungelenk und konstruiert, was den Film aber nicht aufhält ein nettes Actionspektakel auf die Leinwand zu zaubern und so und dank der Darsteller lenkt der Film von seinen Fehlern ab und wird ein netter Zeitvertreib, der gegen Ende klar macht, dass er es besser machen kann.

am
Eine gute Filmidee - die Evolution des Menschen und Ihre Auswüchse zu betrachten.
Sicher hätte man mehr aus dem Thema machen können, leider verirrt sich die Story manchmal zu sehr in Science Fiction.
Alles in allem ein guter Action Film. (Man sollte man diesen Teil 1 gesehen haben um den besseren Teil 2 zu verstehen.)

am
Sehr guter Actionklassiker. Alles soweit stimmig. Einziges Manko - die Story, klassischer Kampf zwischen Gut und Böse, ist doch ein bisschen flach. Aber als Popcorn-Abenteuer gut gemacht.

am
Für mich mittlerweile fast schon ein Klassiker, auch nach mehrmaligem Anschauen immer noch gut, auch die beiden Fortsetzungen können sich sehen lassen, vor allem in puncto Special Effects

am
X-Man sind einfach cool. Habe diesen Film 20 mal gesehen und schaue ihn auch immer wieder gerne. Die Darsteller passen 100% zu den rollen sie sehen fast so aus wie ihre Comic Originale. Die Geschichte ist ganz X-Man like und gut. Der erste Teil beschäftigt sich überwiegend mit Wolverin und dessen leben da er keinerlei Erinnerungen daran hat wo er herkommt. Dies führt zu der eigentlichen Hauptgeschichte. Die Special Effekte sind in Marvel Qualität und super.
Dieser Film macht lust auf vielmehr.

am
Eigentlich muß ich zu den X-Men nichts mehr sagen. Die Meinungen über Comic-Verfilmungen gehen sowieso weit auseinander. Aber hier haben wir einen besonderen Vertreter. X-Men ist nicht so übertrieben abgedreht wie beispielsweise Spiderman 2, in dem Peter Parker plötzlich auch noch Superkräfte zu haben scheint. Nein, Die X-Men sind verletzlich und halbwegs (Augenzwinker!)realistisch dargestellt. Es werden Parallelen zu Minderheiten des wirklichen Lebens eingebaut, also Personen, die aufgrund irgendwelcher "Andersartigkeit" verfolgt und missverstanden werden. So beginnt der Film auch mit einer Szene im Konzentrationslager. Es steckt also sehr viel Tiefe und Substanz in dem Film und trotzdem braucht man auf gute Action und starke Tricks nicht zu verzichten. Abgerundet wird das Ganze von einer Riege erstklassiger Schauspieler. Eine rundum gelungene Comicverfilmung, die sich wohltuend vom Einheitsbrei abhebt.

am
Special Effects , Darsteller und Handlung einfach klasse! Supergenialer Sience Fiction Movie mit ordentlich Action!

am
Erstklassiger Film....
....bei dem alles stimmt;erstklassige Schauspieler,Spezial-Effects,Story,Umsetzung! Einfach alles! Fazit: Unbedingt ansehen!

am
Mutanten Spektakel
Der Mutant Laughen (Wolverin) fährt mit seinem Wohnwagen von Ort zu Ort zwischen seinen Fingern kommen Klingen aus unzerstörbarem Stahl raus ausserdem kann er seine Wunden heilen in Seknunden schnelle er verdient sich was dazu in dem er in Ringkäfigen Leute verprügelt zugleich reißt die 16 jährige Rouge von zuhause aus weil jeder den sie berührt keine Luft mehr kriegt und sie seine Energie raubt Laughen und Rouge treffen in einer Bar aufeinander Laughen fährt weiter und Rouge schleicht sich auf Laughen´s Wohnwagen als er sie entdeckt will er sie erst rausscheißen nimmt sie dann aber doch mit. Der Mutant Magneto hast alle Menschen und will alle zu Mutanten machen und braucht dazu die Macht von der undschuldigen Rouge. 2 von Magnetos gehilf Mutanten wollen Rouge und Laughen zu Magneto bringen die beiden werden gerade noch von 2 anderen Mutanten gerettet Laughen und Rouge werden zu einer Mutantenschule gebracht unter der leitung von Dr.Xavier er erklärt ihnen die Situation und sie entschließen sich zusammen mit Dr.Xavier, Cybertooth, Storm, und Green Magneto aufzuhalten... Klasse Sciene Fictionfilm mit Hugh Jackman als Laughen und Halle Barry als Storm die verschieden Fähigkeiten der Mutanten sind schön anzusehen dazu kommen tolle Effekte und eine tolle Story

am
Einfach nur geil...
... und das nicht nur wegen Hugh Jackman. Sollte man sich anschauen.

am
Leider habe ich den 2 Teil vor dem ersten gesehn, das hat mich etwas zurück geworfen, da in Teil 2 die Effekte noch besser waren. Dafür enthält der erste Teil mehr stimmige HAndlung. Durch aus kurzweilig.

am
Starke Comic-Verfilmung

Tolle Einführung der Charaktere, klasse Action und Effekte, zudem eine Story die auch Platz zum Nachdenken lässt. Ein guter Beginn einer Serie.

am
Tolle Action mit mehreren hochwertigen Darstellern (z.B.Halle Berry) und Patrick Stewart (bekannt aus Raumschiff Enterprise) als Professor X.

In diesem Film kommt richtig gute Action auf. Hier zeigt sich wie wichtig "Teamwork" sein kann!

am
Cool. alles an ihm ist hammer. Jeder Teil ist zwar immer das gleiche aber scheiß drauf! So sehenswert! Empfehlenswert!

am
Ein super Film. Gute Effekte, überzeugend gespielt und im Gegensatz zu vielen anderen Filmen dieses Genres gab es sogar eine Handlung.
Daher höchster Punktestand von mir.
Der 2. Teil ist übrigens genauso gut.

am
Mit X-Men landet Marvel einen Volltreffer. Hier werden sogar Zuschauer begeistert sein, die mit den Comics vorher nichts zu tun hatten. Die Besetzung von Patrick Stewart und seinem Widersacher Ian McKellen kann man nur als genial bezeichnen.

Ein ganz großer Film mit viel Action, Special Effects und tollen Darstellern. Auch für Nicht-Comic-Fans absolut sehenswert!

am
wenig interessant und auch die Geschichte nicht neu. Die Stimmung, die der Film ausstrahlte war eher düster, sogar Depressiv. Habe ihn deswegen auch nur bis zu ca. 1/3 gesehen und dann abgestellt.
X-Men: 3,8 von 5 Sternen bei 2106 Bewertungen und 41 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: X-Men aus dem Jahr 2000 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Patrick Stewart von Bryan Singer. Film-Material © Marvel Studios.
X-Men; 12; 22.03.2001; 3,8; 2106; 0 Minuten; Patrick Stewart, Ian McKellen, David Nichols, Doug Lennox, Kevin Rushton, Malcolm Nefsky; Fantasy, Action;