Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Escape Room Trailer abspielen
Escape Room
Escape Room
Escape Room
Escape Room
Escape Room

Escape Room

Das Spiel geht weiter.

USA 2017


Will Wernick


Emily Buchan, Kevin Althoff, David Hill, mehr »


Thriller

2,6
61 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Escape Room (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:13.12.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Escape Room (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 89 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:13.12.2017
Escape Room
Escape Room (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Escape Room
Escape Room
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Escape Room in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 89 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:08.12.2017
Abbildung kann abweichen
Escape Room in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 89 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:08.12.2017
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Escape Room
Escape Room (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Escape Room

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Escape Room

Sechs Freunde testen ihre Intelligenz in einem Spiel, das eine düstere Wendung nimmt: 'Escape Room' ist ein zeitgenössischer amerikanischer Thriller, gedreht in Los Angeles, der von sechs Freunden handelt, die versuchen der Realität zu entkommen, indem sie einen 30. Geburtstag in dem exklusivsten 'Escape Room' der Gegend feiern. Die Uhr tickt und als das Spiel zur Realität wird, werden die Freundschaften, sowie der Überlebenswille der Charaktere auf die Probe gestellt.

Film Details


Escape Room - Will you survive?


USA 2017



Thriller


Deutschland-Premiere, Gefangenschaft, Folter, Klaustrophobie, Geburtstag



Darsteller von Escape Room

Trailer zu Escape Room

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Escape Room

Escape Room 2019: Kinovorschau mit eurer Top 10 Klaustrophobie Filme!

Escape Room 2019

Kinovorschau mit eurer Top 10 Klaustrophobie Filme!

Es ist ein Spiel gegen die Zeit und ein Entkommen scheint nur möglich, wenn das Rätsel gelöst wird: Im Trailer zum neuen Suspense-Horrorthriller 'Escape Room'...
Deutschland-Premieren: Die Premiere in deinem Heimkino!

Deutschland-Premieren

Die Premiere in deinem Heimkino!

Feier deine eigene Film-Premiere! Wann du willst und wie du willst. Du bestimmst von A-Z. Wer kommt, was läuft - und das alles mit wenigen Knopfdrücken...

Bilder von Escape Room

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Escape Room

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Escape Room":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Leider sehr enttäuschend. Aus der fabelhaften Grundidee hätte sich ein richtig cooler Horrorschocker zimmern lassen. Leider wollte sich der Regisseur zu sehr auf das "SAW" Geheimrezept verlassen, welches er aber extrem fehlinterpretierte. Es genügt nicht, ein paar Leute einzusperren und auf dem Weg nach draußen nach dem zehn kleine Negerlein Prinzip ins Jenseits zu befördern. Weil hier eine passende Hintergrundstory fehlt und man den Gefangenen so weder Empathie noch Antipathie entgegen bringen kann, werden die überwiegend recht netten Rätsel leider nahezu frei von jeglicher Spannung abgefrühstückt. Die Darsteller leiern ihre Parts gelangweilt und völlig belanglos runter, ebenso die deutschen Synchronsprecher. Nach den neugierig machenden ersten Filmminuten passiert erst einmal eine halbe Stunde lang gar nichts. Sinnfreie Dialogen, stinklangweilige Autofahrt und nervige Partymacherei gestalten einem das Durchhalten wahrlich schwer, ebenso die stupide und extrem einschläfernde, musikalische Dauerberieselung den ganzen Film hindurch. Das Ausscheiden der einzelnen Figuren aus dem Spielgeschehen ist FSK16 konform sehr jugendfreigabefreundlich gehalten. Der Film hat weder Anfang noch Ende und liefert auch keinerlei Hintergründe oder Erklärungen. Als junger Neu-Erwachsener mit Hormonstau kann man sich aber zumindest über die blanken Brüsten der Freundin des Geburtstagskindes freuen, die völlig grundlos die ganze Zeit ihr fehlendes Schauspieltalent nackt im Käfig präsentieren muss.

am
klar, der film schwimmt auf der SAW- welle mit , aber soooo schlecht ist er nun auch wieder nicht, wie einige ihn hier kritisieren. Spannung kommt auf jeden fall auf und das bis zum ende, was ja total offen ist und förmlich nach Fortsetzung schreit.
kann man sich auf jeden fall anschauen.

am
"Escape Room - Das Spiel geht weiter" ist interessant geworden. Die Rätsel haben mir gut gefallen, aber was überhaupt keinen Sinn ergeben wollte, war der Schluss. Man weiß, was man zum Schluss ausdrücken wollte, aber hier fehlt einmal das Motiv, was sich dort super angeboten hätte und hier ist auch der Film leider nicht wirklich aufgelöst worden. Dieses Werk schafft es in der zweiten Hälfte an Spannung aufzubauen, aber wenn der Schluss leider mies ist, rettet dies leider auch nicht diesen Streifen. Des Weiteren ist mir die etwas magere Story aufgefallen. Man hat den Fokus auf die Rätsel gelegt, aber mehr Story wäre deutlich besser gewesen.

Die schauspielerischen Leistungen haben mir mal mehr und mal weniger gefallen. Es gibt einen Schauspieler, der seinen Job gut macht, aber die anderen wirklich etwas farblos dagegen. Leider erinnert dieser Film doch sehr an die "Saw"-Reihe. Klar, man hat einiges abgeändert, aber das grobe Konzept ist doch recht ähnlich. Die musikalische Begleitung trägt sehr gut zur Spannung bei. Die Kamera ist mir nicht negativ aufgefallen. Im Gegenteil, sie fängt die Bilder recht gut ein.

Die Idee von "Escape Room - Das Spiel geht weiter" ist gut. Man hat sie an sich auch gut umgesetzt, nur scheiterte der Film am Schluss, wodurch hätte alles aufgeklärt werden können.

am
Wieder mal ein B-Movie, der mehr will als er am Ende erreicht. Man hätte sich auf Standardkost beschränken sollen, die zumindest grundsolide unterhält, stattdessen bekommt man hier Nervfaktoren quasi nach Vorlage: Unsympathische Abziehbild-Charaktere(egal ob Nerd, Mr. Perfect oder die Klischeetussi - alle vertreten!), unlustige Humoreinlagen(zum Glück nicht zu viele) und eine unlogische Handlung. Man merkt dem Film trotz kurzer Spielzeit das bemühte in die Länge ziehen an - schon alleine der nervige Anfangs-Dialog ist so überlang wie die Credits. Dazwischen passiert recht wenig und nichts, was nicht jeder Horrorfilm-Zuschauer nicht schon recht schnell erahnen kann. Die unsympathischen Jungspunde kämpfen ums Überleben und natürlich geht der eine oder andere dabei drauf. Dazu kommt noch ein teilweise unpassender und billig wirkender Score. Die Grundidee wäre durchaus interessant gewesen und hat was von SAW, aber der Film punktet weder mit den belanglosen Rätseln noch mit den harmlosen Todes-Szenen. Da habe ich schon härtere FSK12-Streifen gesehen - die 16 wird er wohl eher dem Umstand zu verdanken haben, daß die eine Darstellerin gut die Hälfte ihrer Screentime nackig ist(wahrscheinlich der letzte verzweifelte Versuch, noch ein bißchen was zu bieten :P ). Ansonsten werden einem Spannung, Schauspieltalent und Logik nur auf Sparflamme serviert.
Gibt zwar deutlich schlechtere, aber "Escape Room" rangiert auch leider eher weiter unten. Daher keine Empfehlung.
35 %

am
Nach 30 min. Gelaber kommen die vermeindlichen Spieler endlich im Escape Room an, wo anfangs noch belanglose Rätsel gelöst werden wollen. Dümmliche Dialoge von talentfreien Darstellern und eher mäßige Spannung können bis zum Ende, das viele Fragen offen lässt, leider nicht überzeugen. Hätte man mehr draus machen können.

am
Im grunde find ich ihn gut,ist aber ausbaufähig

Beim ende muss ich mich anschliessen der grund fehlt ihrgendwie

am
erinnert etwas an Saw kann aber nicht mithalten, Ende ist sehr schwach und nicht wirklich mit Sinn ....
Dialoge naja
dafür das es nur wenige Schauplätze gibt, ist das Konzept nicht schlecht gemacht und im Grunde wäre sicherlich ein guter Film möglich, aber die Schauspieler bringen es nicht rüber und wirken zum Teil sogar gelangweilt. Zum Teil schwache Szenen, ohne wirklich richtige Spannung. Da kann man den Text auch vom Blatt Papier ablesen ...
Rätsellösungen auch viel zu spontan, ohne wirklich gerätselt zu haben .Zum Teil auch unlogisch, wie man auf die Lösung kommt - wer hat solche Gedankengänge =?

Ein 2. Mal würde ih diesen Film nicht sehen - sorry
Bewertung 2,5 Sterne

am
Eigentlich kein schlechter Film, der allerdings kein neues Thema hat.

Leider fehlen Hintergründe und vor allem ein Schluss, der Sinn macht.

Daher keine Empfehlung.

am
Verschwendete Zeit

Grottenschlechter "SAW" verschnitt mit grauenhaften Dialogen bei denen ich mehr als einmal mit dem Kopf schüttelte.
Escape Room: 2,6 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Escape Room aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Emily Buchan von Will Wernick. Film-Material © Voltage Pictures.
Escape Room; 16; 08.12.2017; 2,6; 61; 0 Minuten; Emily Buchan, Kevin Althoff, David Hill, Lance Caraway, Billy Flynn, Lexy Hammonds; Thriller;