Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
True Justice - Payback Trailer abspielen

True Justice - Payback

2,2
86 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren

Abbildung kann abweichen
True Justice - Payback (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 43 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:16.12.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
True Justice - Payback (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 45 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:16.12.2011
True Justice - Payback
True Justice - Payback (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
True Justice - Payback
True Justice - Payback
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
True Justice - Payback
True Justice - Payback (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
True Justice - Payback
True Justice - Payback (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu True Justice - Payback

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Serie "True Justice"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von True Justice - Payback

Als Elijah Kane (Steven Seagal) und sein Undercover-Team bei der anstehenden Verurteilung Nicolai Putins (Gil Bellows) als Zeugen aussagen wollen, werden sie von dessen Ex-Sowjet-Soldaten hinterrücks angegriffen. In dem ganzen Chaos wird Juliet (Meghan Ory) von den Russen Gefangen genommen. Das Team organisiert sich neu, um ihre Kollegin aus den Fängen der Entführer zu befreien...

Das ist erst der Anfang des finalen Showdowns der 'True Justice' Reihe, der erneut ein knallharter und atemberaubend fesselnder Actioner geworden ist. Stunt-Koordinator Lauro Chartrand, der bereits für die Actionsequenzen der 'True Justice' Serie verantwortlich war, und Martial-Arts-Koryphäe Steven Seagal ('Machete') bescheren uns erneut adrenalingeladene Action und schweißtreibende Verfolgungsjagden.

Film Details


True Justice: Payback - Some lines should never be crossed.


Kanada, USA 2011



Serie, 18+ Spielfilm, Action, Krimi


Cops, Entführung




True Justice

True Justice - Brotherhood
True Justice - Urban Warfare
True Justice - Payback
True Justice - Vengeance Is Mine
True Justice - Blood Alley
True Justice - Violence of Action

Darsteller von True Justice - Payback

Trailer zu True Justice - Payback

Bilder von True Justice - Payback © Splendid Film

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu True Justice - Payback

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "True Justice - Payback":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
20 Minuten Story, es entsteht kein Spannungsbogen...eine Handlung bzw. "Faden" ist nicht erkennbar...der Rest Häuserkampf....hier hat der Hauptdarsteller bewiesen, dass er über seinem Zenit ist...kann man echt vergessen...schade um die Zeit

am
Film ist nur 45 Minuten lang. Zu kurz für einen Spielfilm. Darauf sollte hingewiesen werden! Oder ist diese True Justice Serie nicht auf Spielfilmlänge sondern als Fernsehepisode gedreht worden? Allerdings gibt es auch bei dieser Serie Filme im 90 Minuten Bereich.

am
einfach nur schlecht. Wirrer Beginn - keine nachvollziehbare Handlung - kein schlüssiges Ende.
Absolut nicht zu empfehlen.

am
Bei diesem Streifen fühlt man sich als Zuschauer total veräppelt. Die ganze Zeit wird nur sinnlos herumgeballert, Steven S. feuert Dauerfeuer mit scheinbar unendlicher Munition, dann nach 45 Minuten ist der Film schlagartig zu Ende mit offenem Ausgang. Vor allem bei der Szene mit dem Samuraischwert musste ich schallend lachen, einfach nur grottenschlechte, mit Laienschauspielern inszeniertes Machwerk.

am
Es handelt sich hier um eine Actionserie "True Justice" wo immer 2 Folgen zu einem Film/DVD zusammengefasst wurden und da die erste Staffel 13 Folgen hat ist der 7. "Film" "True Justice - Payback" entsprechend 45min kurz (und bis auf Trailer kein Bonusmaterial auf der DVD). Wie die o.g. Beschreibung sagt "erst der Anfang des finalen Showdowns" d.h. die Folge endet kurz vorm Ende der Schiesserei (die die ganze Folge über lang ist) mit "To be Continued..." und wer überleben wird kann man schon an der Besetzung in der 2. Staffel erkennen. Insofern ist der Film für sich allein gesehen absoluter Nonsens sondern wenn dann sollte man die anderen Filme schon gesehen haben da ein Teil richtige Rückblenden der bisherigen Filme sind (also nix Neues) um die Lücken zwischen der sinnlosen uninspirierten Schiesserei an einem einzigen Setting/Polizeirevier (wo die Dialoge nun komplett überflüssig werden) zu füllen.

Die Serie insgesamt ist nur was für Leute die einen der Schauspieler/Schauspielerinnen mögen (ich: Meghan Ory die nur in der 1. Staffel mitspielt) da die Serie ansonsten ziemlich anspruchslose hölzerne plumpe Dialoge hat und die Stories auch 0-8-15 sind wobei viel schlimmer bei einer Action-Serie die Action-Nahkampfszenen so schnell wild geschnitten werden dass es einerseits stresst und nervt und ich andererseits den Eindruck habe dass man damit lediglich die schlechte langweilige Choreografie kaschieren will was teilweise aber auch klappt.

am
Es ist schwer zu ertragen! Während die anderen Folgen ja noch ganz passabel sind, ist es hier eigentlich nur ein rumgeballer. Frei nach dem Motto alles schießt und keiner trifft. Insbesondere das Ende weißt keinen Sinn auf.

am
Also ich konnte es erst gar nicht glauben - ich hab während des "Films" auf die Restspielzeit geschaut und da waren nur noch 35 Minuten. Ich dachte mein BD Player spinnt. Die TJ Reihe ist ja eigentlich mehr als seichte Unterhaltung aber dieses "Meisterwerk" schießt den Vogel komplett ab. Nach diesem Mist werde ich mit Sicherheit keine weitere Folge bestellen - das ist Verarschung Pur. Den einen Stern den man vergeben muss ist für Viedeo Buster selber die einen hervoragenden Service bieten, einmal Danke an dieser Stelle.
Also Finger weg - das Ding kostet nur Nerven

am
Die ganze True Justice Serie ist nicht so schlecht. Solide gemacht und im Vergleich zu anderen Käse im Fernseh- und B-Kino-Action-Bereich locker 3 Sterne wert. Die Ausnahme ist wirklich die letzte Folge, die einfach nach knapp 45 Minuten aufhört. Einige Fragen bleiben offen und das Autorenteam hofft damit wohl auf eine Fortsetzung. Ich auch, denn der Gedanke ist ja fast unerträglich, dass angeschossene, blutende Polizisten jahrelang oder vielleicht ewig auf Rettung in ihrem zerbombten Polizeirevier warten müssen ;0))

am
Ich habe noch nie einen schlechteren film gesehen, keine handlung, langweilig und extrem schlecht geschnitten - auf keinen fall anschauen

am
So ein Blödsinn...
Die ganze True Justice Serie von 1-6 sind ganze Filme, nur der 7. Teil "Payback" wird nach 44min unterbrochen. Dann heißt es nur "Fortsetzung folgt". Wie es nun weiter geht lässt sich nicht Nachvollziehen.
Also, erstmal Finger davon!!!
True Justice - Payback: 2,2 von 5 Sternen bei 86 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: True Justice - Payback aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Serie mit Steven Seagal von Lauro Chartrand. Film-Material © Splendid Film.
True Justice - Payback; 18; 16.12.2011; 2,2; 86; 0 Minuten; Steven Seagal, Gil Bellows, Meghan Ory, Adrian Hough, C. Douglas Quan, Diana Pavlovská; Serie, 18+ Spielfilm, Action, Krimi;