Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Things to Come Trailer abspielen
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Things to Come (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 88 Minuten
Vertrieb:Great Movies
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:25.03.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Things to Come (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 88 Minuten
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Great Movies
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:25.03.2010
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Things to Come
Things to Come (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Things to Come
Things to Come (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Things to Come

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenDie Zeitmaschine
Science-Fiction
LeihenMinority Report
Science-Fiction
LeihenKampf der Welten
Science-Fiction
Leihen1984
Science-Fiction

Handlung von Things to Come

Weihnachten im Jahr 1940 in der Stadt Everytown. Die Bewohner der Stadt, darunter die Familien Cabal, Passworthy und der angehende Mediziner Harding (Maurice Braddell) freuen sich auf ein besinnliches Weihnachtsfest, aber es gibt dunkle Vorzeichen eines drohenden Krieges. Tatsächlich bricht der Krieg am 23. Dezember 1940 aus, die Männer werden eingezogen und Everytown wird schwer bombardiert. Der Kampf wird hauptsächlich mit Flugzeugen und Giftgas geführt. Nach fast drei Jahrzehnten Krieg ist die Zivilisation auf beiden Seiten des Konflikts fast vollständig zerstört. In den 1960er Jahren rafft schließlich eine Seuche die Hälfte der Bevölkerung dahin. Auch Dr. Harding ist machtlos gegen diese Krankheit, deren Opfer apathisch vor sich hindämmern, um dann plötzlich aufzustehen und wie in Trance umherzuwandern. Die Gesunden schützen sich, indem sie die Kranken erschießen. Im Jahre 1970 ist die Stadt Everytown zerstört und wird von einem Warlord, dem 'Chief Boss' (Ralph Richardson) beherrscht. Die Bevölkerung lebt in einem inzwischen mittelalterlichen Zustand und Flugzeuge fliegen bereits seit Jahren keine mehr. Eines Tages kommt ein schwarz gekleideter Fremder in einem futuristischen Flugzeug in die Stadt und verkündet das Ende des Elends. Es ist der ehemalige Bewohner John Cabal (Raymond Massey), der mit Gleichgesinnten an einer neuen Weltordnung arbeitet. Der Chief lässt ihn festsetzen, doch dem Mechaniker Gordon (Derrick De Marney) und Harding gelingt es, ihn auszutricksen und Cabals militant-pazifistische Friedenstruppe zu verständigen, die jede Aggression mit dem Betäubungsmittel 'Friedensgas' erstickt. Im Jahre 2036 ist die Stadt dank der Etablierung einer internationalen Pilotendiktatur ein blühendes, im wesentlichen unterirdisch errichtetes Utopia. Doch wird dieser Zustand wirklich von Dauer sein?

Film Details


H.G. Wells' Things to Come - The future is here! What will the next hundred years bring to mankind?


Großbritannien 1936



Science-Fiction


H. G. Wells, Diktatur, Überwachung, Literaturverfilmungen



Darsteller von Things to Come

Trailer zu Things to Come

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Things to Come

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Things to Come

Poster

Cover

Film Kritiken zu Things to Come

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Things to Come":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Sehr sehenswerter Film. Deutsche Synchro im Großen und Ganzen gelungen, Cholorierung ebenfalls. Typisch H.G.Wells - bedrückende Zivilisationskritik und Zweifel an der Technikgläubigkeit - und das zu dieser Zeit!!!
Unglaublich, dass man bisher noch nichts von diesem intensiven Film gehört hat und man fragt sich, was sonst noch an cineastischen Schätzen in den Archiven schlummert, denen sich dann hoffentlich bald ebenfalls wohlwollende Synchronisten annehmen.

am
Sehr schwere Kost ein Klassiker halt.
Mehr Rückbliick oder was Währe wenn ich hatte mehr erwartet
Zukunftsroman? aus heutiger Sicht ziemlich verworren.

am
Aus filmhistorischer Sicht sicher ganz interessant. Deswegen habe ich ihn auch angesehen. Die Erzählstruktur funktioniert für mich nicht. Aber immerhin ist sie mal anders, als man es so gewöhnt ist, was ja eigentlich ein Pluspunkt sein sollte... "Verworren" beschreibt es ganz gut. Es gibt auch keine wirkliche Identifikationsfigur. War dann doch mehr so eine selbst auferlegte Pflichtübung, als Unterhaltung.
Things to Come: 2,9 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Things to Come

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Things to Come":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Things to Come aus dem Jahr 1936 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Maurice Braddell von William Cameron Menzies. Film-Material © Great Movies.
Things to Come; 16; 25.03.2010; 2,9; 15; 0 Minuten; Maurice Braddell, Ralph Richardson, Raymond Massey, Derrick De Marney, Florence Harwood, Anthony Holles; Science-Fiction;