Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Anacondas 4

2,1
70 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Anacondas 4 (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:18.06.2009
Anacondas 4
Anacondas 4 (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Anacondas 4
Anacondas 4 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Anacondas 4
Anacondas 4
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Anacondas 4
Anacondas 4 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Anacondas 4
Anacondas 4 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Anacondas 4

Weitere Teile der Filmreihe "Anaconda"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Anacondas 4

Der todgeweihte Magnat Murdoch (Emmy(c)-Kandidat John Rhys-Davies) beauftragt einen Arzt, einen neuen Bestand Blutorchideen zu ernten und mit ihrem regenerativen Nektar Experimente an einer kleinen Anaconda durchzuführen. Über Nacht wächst die Babyschlange zu einem Monster heran, das groß und hungrig genug ist, um den guten Doktor zu verspeisen, bevor es sich frisch gestärkt auf einen Amoklauf begibt. Die attraktive Herpetologin Amanda (Crystal Allen) ist entschlossen, die gefährlichen Tiere zu töten, an deren Entstehung sie selbst beteiligt war, und führt ein Team junger Wissenschaftler gegen Murdochs eiskalte Bande bewaffneter Schläger an, um die begehrten Orchideen in Sicherheit zu bringen, bevor die gefährliche Schlange beide Parteien erwischt. Das angriffslustige Reptil scheint unbesiegbar, gleitet unbeschadet durch Explosionen und Feuergefechte und regeneriert sich jedes Mal aufs Neue, um unersättlich alles zu verzehren, was sich ihm in den Weg stellt.

Film Details


Anaconda 4: Trail of Blood


USA, Rumänien 2009



Horror, Abenteuer


Forschung, Sequel, Tierhorror, Schlangen




Anaconda

Anaconda
Anacondas 2
Anaconda 3
Anacondas 4

Darsteller von Anacondas 4

Trailer zu Anacondas 4

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Anacondas 4

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Anacondas 4

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Anacondas 4":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Gott, ist das peinlich! Nachdem sich in "Anaconda 3: Offspring" ein Herr Hasselhoff zum Kasper machen durfte hat man nun NOCH SCHLECHTERE Schauspieler gefunden.
Ich wusste garnicht, daß das geht!
Wurden die extra gezüchtet?

Der Film ist der Beweis dafür, daß es immernoch Produzenten gibt, die sich nicht scheuen richtig beschi..ene Streifen auf den Markt zu werfen, in der Hoffnung, daß irgend jemand darauf reinfällt.

am
Na wenn man es realistisch betrachtet kann man nur hoffen das nicht noch ein fünfter Teil produziert wird, den jetzt ist endgültig die Luft raus und es gibt nichts was man der Reihe noch neues abgewinnen könnte, auch wenn das Ende auf einen weiteren Teil lenkt! Auf jeden Fall hat sich zum dritten Teil nicht viel verändert, quasi gleicher Ablauf, ungefähr die gleichen Schauplätze, und weiterhin eine schlecht CGI-animierte Anaconda. Auch wenn sie optisch ein wenig aufpoliert wurde, schleicht sie sich immer noch schlecht Computeranimiert durch das dichte Waldgebiet und hat die Protagonisten zum zerdrücken und fressen gerne, immerhin sind die Fress-Sequenzen einigermaßen gelungen, aber auch nicht ideal. Im Endeffekt läuft "Anacondas 4" eigentlich ziemlich unspektakulär vor sich hin, Schauspieler hauptsächlich unbekannt, abgesehen von der attraktiven Crystal Allen die schon aus dem Vorgänger bekannt ist, und dem aus Der Herr der Ringe bekannte John "Gimli" Rhys-Davies, der aufgrund seiner Kurzeinsätze nicht zur Geltung kommt. Ansonsten spielen alle im Rahmen ihrer Möglichkeiten, können den Film aber nicht aufwerten. Zwar fand ich den Ablauf ein bisschen interessanter als wie im dritten Teil, aber sozusagen schließt der Film auch direkt an den dritten Teil an, nur das Hasselhoff nicht mehr dabei ist,der im dritten Teil ja das zeitliche segnete! Trotzdem billige Low-Budget Produktion, die so langsam aber sicher ein Ende finden sollte, den es wird nichts mehr neues eingebracht, dieses mal sind die Angriffe der Schlange noch öder als wie in den anderen Teilen. Nebenbei wird das ganze immer unrealistischer, wenn man bedenkt das der Schlange der Kopf wegplatzt und sie direkt danach wieder anfängt sich zu erneuern, nur durch ein Serum ist doch Hahnebüchen! So richtig actionreich oder spannend möchte der Film nicht werden, zu viel gelaber, zu viel durch den Wald gerenne, hier mal eine kleine Rangelei, dort mal eine kleine Schießerei, bis dann irgendwann die Übergekünzelte Schlange aus dem nichts auftaucht und angreift und dabei noch nicht mal furchteinflößend auf den Zuschauer wirkt. Wieder mal ein Film zum belächeln, aber nicht um Angst vor Schlangen zu bekommen! Schade, die Reihe fing eigentlich ziemlich gut an. Teil 1 und Teil 2 sind durchaus zu empfehlen, Teil 3 und auch 4 eher ignorieren.


Fazit : Na wie soll man hier Angst bekommen? Keine Schockmomente, keine Schlange die Angst macht, dazu sieht sie zu sehr gekünzelt und Computeranimiert aus, wirkt aber etwas besser als wie im dritten Teil. Ansonsten bleiben die Schauspieler hauptsächlich blass und auch sonst eher magere Kost für Schlangenliebhaber und Horrorfans! Das gleiche Konzept wie im dritten Teil, eine Gruppe im Wald, eine Schlange jagt Sie. Nicht viel neues wurde eingebracht, die Regiearbeit wirkte einfallslos, und uninspiriert. Lieblos inszenierte Fortsetzung vom dritten Teil, ohne großartig was zu verändern! Die fress-Sequenzen sind relativ gut gelungen, der Film läuft hauptsächlich rasant ab, aber bleibt zu unspektakulär um die Reihe aufzuwerten, leider nicht zu empfehlen. Ich erhoffte mir eine Steigerung, bekam Sie leider nicht!

am
Die Jagt nach der Blutorchidee hat mir als Schlangenliebhaber noch gefallen, aber dieser Teil haben sich sogar meine Netzpytons totgelacht.
leider nicht zu Emfehlen !!
Anacondas 4: 2,1 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Anacondas 4 aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit John Rhys-Davies von Don E. FauntLeRoy. Film-Material © Sony Pictures.
Anacondas 4; 16; 18.06.2009; 2,1; 70; 0 Minuten; John Rhys-Davies, Crystal Allen, Vasile Albinet, Zoltan Butuc, Razvan Gheorghiu, Marcello Cobzarju; Horror, Abenteuer;